Abo
  • Services:
Anzeige
Lee Sedol beim letzten von fünf Spielen gegen Alpha Go
Lee Sedol beim letzten von fünf Spielen gegen Alpha Go (Bild: Google via Getty Images)

Deep Mind kann mehr als nur Go spielen

Für die weitere Entwicklung des Go-Spielens dürfte Alpha Go kein Hindernis darstellen, ganz im Gegenteil. Wenn die Entwicklung des Schachs seit Deep Blue ein Vorbild für die Entwicklung von Go in den nächsten Jahren ist, dann haben die Spieler nicht viel zu befürchten. Auch 20 Jahre nach der ersten Niederlage eines Schachgroßmeisters gegen einen Computer wird die Schachweltmeisterschaft ausgetragen und ein Preisgeld von etwa einer Million Euro ausgeschüttet. Es wird nichts daran ändern, dass Go weiter in Turnieren gespielt wird und Menschen gegen Menschen antreten.

Anzeige

Viel wichtiger wird die Wirkung aber außerhalb von allen Denkspielen sein. Alpha Go wurde von Deep Mind mit generischen Algorithmen programmiert, die überall zur Lösung hochspezialisierter Probleme zum Einsatz kommen können - vor allem in der Medizin und Wissenschaft. Auch das ist nichts Neues. Selbst Computerchips können nicht mehr ohne Computerhilfe entworfen werden. Fast die gesamte Wissenschaft ist von Computeralgorithmen abhängig, Wettervorhersagen konnten erst so die heutige Zuverlässigkeit erreichen.

Deep Learning steht erst am Anfang

Nach ihren eigenen Aussagen sind die Deep-Learning-Algorithmen von Deep Mind vielversprechend, aber die Arbeit steht noch am Anfang. Auf der Pressekonferenz nach dem letzten Spiel von Alpha Go wurde vor allem die ethische Verantwortung betont, neuronale Netze richtig zu erstellen und sie für die richtigen Zwecke einzusetzen. Die Einrichtung eines "ethics board" war eine der Grundvoraussetzungen bei der Übernahme von Deepmind durch Google.

Wie bei allen Technologien gehen die Chancen mit einer Verantwortung einher. Dazu gehört aber nicht nur die Verantwortung, mit möglichen Risiken umzugehen, sondern auch die Verantwortung, die Chancen zu nutzen, der Menschheit nutzen können und sie ihr nicht vorzuenthalten.

 Das Ende von Traditionen hat im Go Tradition

eye home zur Startseite
Komischer_Phreak 17. Mär 2016

Ist ein bisschen OT, aber das ist ja auch erstmal nicht schwierig. Mit Bällen, Mikros...

Komischer_Phreak 17. Mär 2016

Damit beschreibst Du eigentlich den --Pruning-Algorithmus. Darauf kann es...

Komischer_Phreak 17. Mär 2016

Da bist Du zeitlich hinterher. Auf Schachturnieren bspw. geht es um viel Geld, da kommt...

Dwalinn 16. Mär 2016

Ist das nicht nur ein inoffizieller Titel?

der_wahre_hannes 16. Mär 2016

Schach IST ja auch leicht. Zumindest leicht zu erlernen. ;)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Nash direct GmbH, München
  2. LogPay Transport Services GmbH, Eschborn
  3. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Dortmund
  4. Deutsches Krebsforschungszentrum (DKFZ), Heidelberg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 15,29€
  2. (-8%) 45,99€
  3. (-53%) 6,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Tencent

    Lego will mit Tencent in China digital expandieren

  2. Beta-Update

    Gesichtsentsperrung für Oneplus Three und 3T verfügbar

  3. Matthias Maurer

    Ein Astronaut taucht unter

  4. Luftfahrt

    Boeing entwickelt Hyperschall-Spionageflugzeug

  5. Alexa-Gerät

    Echo Spot mit Display kommt für 130 Euro

  6. P Smart

    Huawei stellt Dual-Kamera-Smartphone für 260 Euro vor

  7. Fortnite

    574 Milliarden Schüsse und 40 Millionen Spieler

  8. Ericsson

    Datenvolumen am Smartphone wird nicht ausgenutzt

  9. Sieben Touchscreens

    Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten

  10. Intellimouse Classic

    Microsofts beliebte Maus kehrt zurück



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Star Citizen Alpha 3.0 angespielt: Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
Star Citizen Alpha 3.0 angespielt
Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
  1. Cloud Imperium Games Star Citizen bekommt erst Polituren und dann Reparaturen
  2. Star Citizen Reaktionen auf Gameplay und Bildraten von Alpha 3.0
  3. Squadron 42 Mark Hamill fliegt mit 16 GByte RAM und SSD

Snet in Kuba: Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
Snet in Kuba
Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
  1. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  2. Whistleblowerin Chelsea Manning will in den US-Senat
  3. Geldautomaten Mehr Datenklau und trotzdem weniger Schaden durch Skimming

Vorschau Kinofilme 2018: Lara, Han und Player One
Vorschau Kinofilme 2018
Lara, Han und Player One
  1. Kinofilme 2017 Rückkehr der Replikanten und Triumph der Nasa-Frauen
  2. Star Wars - Die letzten Jedi Viel Luke und zu viel Unfug

  1. Re: Kennt jemand eine Alternative?

    nille02 | 12:56

  2. Re: Muss jetzt jeder Youtube-Channel eine Lizenz...

    JackIsBlack | 12:56

  3. Re: Ich lasse mein Datenvolumen zum größten Teil...

    hackgrid | 12:55

  4. Re: Das Gummi das sich löste...

    maverick1977 | 12:54

  5. Re: ich buche prinzipiell immer das groesste...

    ffh264vdpau | 12:54


  1. 12:45

  2. 12:30

  3. 12:02

  4. 11:16

  5. 10:59

  6. 10:49

  7. 10:34

  8. 10:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel