Abo
  • Services:
Anzeige
Cubieboard 8-Entwurf mit Allwinner A80
Cubieboard 8-Entwurf mit Allwinner A80 (Bild: Cubieboard.org)

Allwinner A80: Zwei neue Kleinrechner mit acht Kernen

Cubietech hat das Cubieboard 8 angekündigt, Linksprite den pcDuino8. Auf beiden soll der Allwinner-SoC A80 mit bis zu 2 Ghz laufen.

Anzeige

Der Allwinner-SoC A80 besitzt nominal acht Kerne, wobei vier Kerne auf ARMs Cortex A15 basieren, die mit bis zu 2 Ghz betrieben werden können - die anderen vier Kerne hingegen auf der Cortex A7-Architektur. Dieses "big.LITTLE" genannte Prozessordesign soll einen energiesparenden Betrieb erlauben, ohne auf Leistung verzichten zu müssen, wenn es notwendig ist.

Des Weiteren unterstützt der SoC A80 den USB-3.0-Standard und enthält eine Grafiklösung basierend auf der PowerVR-GPU G6230, die bis zu drei Monitore unterstützen soll und H.265-codierte Videoströme hardwareseitig verarbeiten kann.

  • Fotomontage für das Cubieboard 8 basierend auf dem Cubietruck (Bild: cubieboard.org)
  • Fotomontage des pcDuino 8 basierend auf dem pcDuino 3 (Bild: pcduino.com)
  • Optimusboard von Allwinner (Bild: allwinner.com)
Fotomontage für das Cubieboard 8 basierend auf dem Cubietruck (Bild: cubieboard.org)

Das Cubieboard 8 wird sich - auch den vorläufigen Abbildungen nach - bei der Ausstattung ganz am Vorgänger orientieren. Somit wird es vermutlich neben USB 3.0 und HDMI auch Anschlüsse für SATA, Ethernet, SD-Card und VGA besitzen. Das Board soll auch weiterhin mit verschiedenen Linux-Distributionen kompatibel sein.

pcDuino8

Das pcDuino8-Board von Linksprite besitzt nicht ganz die Vielfalt dieser Anschlüsse, bietet aber Arduino-kompatible Anschlussreihen. Das Board-Layout soll dem pcDuino3 entsprechen. Im Wesentlichen soll nur der Allwinner A20 des pcDuino3 gegen den A80 ausgetauscht werden.

Verfügbarkeit

Das Cubieboard 8 soll Mitte Juni 2014 in den Handel kommen, für den pcDuino8 wurde noch kein Termin genannt. Die Preise sind ebenfalls noch nicht bekannt.

Von Allwinner selbst gibt es ebenfalls ein Entwicklerboard mit dem A80, das Optimusboard. Es wurde Anfang des Jahres 2014 auf der CES vorgestellt. Allerdings ist es nicht im freien Handel verfügbar und hat auch weniger Anschlüsse als das Cubieboard 8, es fehlt zum Beispiel der SATA-Anschluss.


eye home zur Startseite
Vollstrecker 05. Mai 2014

Suche sowas als x86iger Architektur für inhome streaming meines Zocker PCs ins...

rick.c 05. Mai 2014

+1 Allwinner möchte ja anscheinend nichtmal Hardware an das OpenPandora / Pyra Team...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Storch-Ciret Business Services GmbH, Wuppertal
  2. TechniData TCC Products GmbH, Karlsruhe, Möglingen bei Stuttgart
  3. GERMANIA Fluggesellschaft mbH, Berlin
  4. CCV Deutschland GmbH, Au i.d. Hallertau


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 49,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 12,85€ + 5€ FSK18-Versand

Folgen Sie uns
       


  1. Fifa 18 im Test

    Kick mit mehr Taktik und mehr Story

  2. Trekstor

    Kompakte Convertibles kosten ab 350 Euro

  3. Apple

    4K-Filme in iTunes laufen nur auf neuem Apple TV

  4. Bundesgerichtshof

    Keine Urheberrechtsverletzung durch Google-Bildersuche

  5. FedEX

    TNT verliert durch NotPetya 300 Millionen US-Dollar

  6. Arbeit aufgenommen

    Deutsches Internet-Institut nach Weizenbaum benannt

  7. Archer CR700v

    Kabelrouter von TP-Link doch nicht komplett abgesagt

  8. QC35 II

    Bose bringt Kopfhörer mit eingebautem Google Assistant

  9. Nach "Judenhasser"-Eklat

    Facebook erlaubt wieder gezielte Werbung an Berufsgruppen

  10. Tuxedo

    Linux-Notebook läuft bis zu 20 Stunden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
E-Paper-Tablet im Test: Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
E-Paper-Tablet im Test
Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
  1. Smartphone Yotaphone 3 kommt mit großem E-Paper-Display
  2. Display E-Ink-Hülle für das iPhone 7

Parkplatz-Erkennung: Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
Parkplatz-Erkennung
Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
  1. Community based Parking Mercedes S-Klasse liefert Daten für Boschs Parkplatzsuche

Optionsbleed: Apache-Webserver blutet
Optionsbleed
Apache-Webserver blutet
  1. Apache-Sicherheitslücke Optionsbleed bereits 2014 entdeckt und übersehen
  2. Open Source Projekt Oracle will Java EE abgeben

  1. Re: Nicht mal auf Macs..

    mfreier | 00:58

  2. Geht's nur mir so oder is dieses mal das Klima...

    ManMashine | 00:45

  3. Und 12% wollen einen unbezahlbaren?

    arthurdont | 00:43

  4. Re: Speedtest Geschummel - Nicht repräsentativ

    ML82 | 00:37

  5. Re: Bandbreite allein ist ein schlechter...

    ML82 | 00:30


  1. 18:13

  2. 17:49

  3. 17:39

  4. 17:16

  5. 17:11

  6. 16:49

  7. 16:17

  8. 16:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel