Abo
  • IT-Karriere:

Allwinner A80: Zwei neue Kleinrechner mit acht Kernen

Cubietech hat das Cubieboard 8 angekündigt, Linksprite den pcDuino8. Auf beiden soll der Allwinner-SoC A80 mit bis zu 2 Ghz laufen.

Artikel veröffentlicht am ,
Cubieboard 8-Entwurf mit Allwinner A80
Cubieboard 8-Entwurf mit Allwinner A80 (Bild: Cubieboard.org)

Der Allwinner-SoC A80 besitzt nominal acht Kerne, wobei vier Kerne auf ARMs Cortex A15 basieren, die mit bis zu 2 Ghz betrieben werden können - die anderen vier Kerne hingegen auf der Cortex A7-Architektur. Dieses "big.LITTLE" genannte Prozessordesign soll einen energiesparenden Betrieb erlauben, ohne auf Leistung verzichten zu müssen, wenn es notwendig ist.

Stellenmarkt
  1. L. STROETMANN Großverbraucher GmbH & Co. KG, Werne
  2. Dataport, verschiedene Standorte

Des Weiteren unterstützt der SoC A80 den USB-3.0-Standard und enthält eine Grafiklösung basierend auf der PowerVR-GPU G6230, die bis zu drei Monitore unterstützen soll und H.265-codierte Videoströme hardwareseitig verarbeiten kann.

  • Fotomontage für das Cubieboard 8 basierend auf dem Cubietruck (Bild: cubieboard.org)
  • Fotomontage des pcDuino 8 basierend auf dem pcDuino 3 (Bild: pcduino.com)
  • Optimusboard von Allwinner (Bild: allwinner.com)
Fotomontage für das Cubieboard 8 basierend auf dem Cubietruck (Bild: cubieboard.org)

Das Cubieboard 8 wird sich - auch den vorläufigen Abbildungen nach - bei der Ausstattung ganz am Vorgänger orientieren. Somit wird es vermutlich neben USB 3.0 und HDMI auch Anschlüsse für SATA, Ethernet, SD-Card und VGA besitzen. Das Board soll auch weiterhin mit verschiedenen Linux-Distributionen kompatibel sein.

pcDuino8

Das pcDuino8-Board von Linksprite besitzt nicht ganz die Vielfalt dieser Anschlüsse, bietet aber Arduino-kompatible Anschlussreihen. Das Board-Layout soll dem pcDuino3 entsprechen. Im Wesentlichen soll nur der Allwinner A20 des pcDuino3 gegen den A80 ausgetauscht werden.

Verfügbarkeit

Das Cubieboard 8 soll Mitte Juni 2014 in den Handel kommen, für den pcDuino8 wurde noch kein Termin genannt. Die Preise sind ebenfalls noch nicht bekannt.

Von Allwinner selbst gibt es ebenfalls ein Entwicklerboard mit dem A80, das Optimusboard. Es wurde Anfang des Jahres 2014 auf der CES vorgestellt. Allerdings ist es nicht im freien Handel verfügbar und hat auch weniger Anschlüsse als das Cubieboard 8, es fehlt zum Beispiel der SATA-Anschluss.



Anzeige
Hardware-Angebote

Vollstrecker 05. Mai 2014

Suche sowas als x86iger Architektur für inhome streaming meines Zocker PCs ins...

rick.c 05. Mai 2014

+1 Allwinner möchte ja anscheinend nichtmal Hardware an das OpenPandora / Pyra Team...


Folgen Sie uns
       


Cepton Lidar angesehen

So funktioniert der Laserscanner des US-Startups Cepton.

Cepton Lidar angesehen Video aufrufen
Kontist, N26, Holvi: Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer
Kontist, N26, Holvi
Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer

Ein mobiles und dazu noch kostenloses Geschäftskonto für Freiberufler versprechen Startups wie Kontist, N26 oder Holvi. Doch sind die Newcomer eine Alternative zu den Freelancer-Konten der großen Filialbanken? Ja, sind sie - mit einer kleinen Einschränkung.
Von Björn König


    Lightyear One: Luxus-Elektroauto fährt auch mit Solarstrom
    Lightyear One
    Luxus-Elektroauto fährt auch mit Solarstrom

    Ein niederländisches Jungunternehmen hat ein ungewöhnliches Fahrzeug entwickelt, das Luxus und Umweltfreundlichkeit kombiniert. Solarzellen auf dem Dach erhöhen die Reichweite um bis zu 220 Kilometer.
    Von Wolfgang Kempkens

    1. Elektromobilität Verkehrsminister will Elektroautos länger und mehr fördern
    2. Elektroautos e.GO Mobile liefert erste Fahrzeuge aus
    3. Volkswagen Über 10.000 Vorreservierungen für den ID.3 in 24 Stunden

    Strom-Boje Mittelrhein: Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein
    Strom-Boje Mittelrhein
    Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein

    Ein Unternehmen aus Bingen will die Strömung des Rheins nutzen, um elektrischen Strom zu gewinnen. Es installiert 16 schwimmende Kraftwerke in der Nähe des bekannten Loreley-Felsens.

    1. Speicherung von Überschussstrom Wasserstoff soll bei Engpässen helfen
    2. Energiewende DLR-Forscher bauen Kohlekraftwerke zu Stromspeichern um
    3. Erneuerbare Energien Wellenkraft als Konzentrat

      •  /