Das sind die Einstellungskriterien des Allianz-CTOs

Golem.de: Unter unseren Lesern sind Top-Programmierer und IT-Spezialisten. Wie können Sie sie für die Arbeit bei der Allianz gewinnen? Was zeichnet Ihr F&E-Team aus?

Stellenmarkt
  1. Consultant IT-Controlling (m/w/d)
    Mekyska Management Consultants GmbH, Frankfurt am Main, Pforzheim (Home-Office)
  2. Full Stack Developer:in Web-Applikation (m/w/d)
    Haufe Group, Freiburg im Breisgau, Hannover
Detailsuche

Löffler: Bei uns ist IT Kerngeschäft und integraler Teil unserer Strategie und wir arbeiten an einigen der interessantesten Themen für Programmierer und IT-Spezialisten. Außerdem sind wir eine leistungsstarke Organisation und globaler Marktführer. Algorithmen und Programme zur Risikomodellierung sind zudem sehr spannend - und auch die Möglichkeit, mit Kollegen aus aller Welt gemeinsam an globalen Plattformen zu arbeiten, ist sehr attraktiv.

Golem.de: Sie sind selbst multidisziplinär aufgestellt. Verlangen Sie von Bewerbern in der Software-Entwicklung ein abgeschlossenes Informatikstudium oder haben Sie durch Ihre eigene Laufbahn ein Herz für Quereinsteiger?

Löffler: Absolut. Wichtiger als das Studienfach sind für mich die akademische und berufliche Leistung und der persönliche Track Record, also eine Entwicklung, am besten nicht nur "eindimensional" im Beruf.

Golem Akademie
  1. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  2. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
  3. Online-Sprachkurse mit Golem & Gymglish
    Kurze Lektionen, die funktionieren
Weitere IT-Trainings

Golem.de: Wie verläuft ein typisches IT-Bewerbungsgespräch bei der Allianz - gibt es Live-Coding? Müssen Aufgaben gelöst werden? Wie viele Runden gibt es? Welche Frage stellen Sie immer und warum?

Löffler: Der Ablauf der Bewerbungsgespräche ist sehr unterschiedlich, je nach Rolle: Für die CIO-Rolle in einer Operating Entity stellen wir natürlich andere Fragen als für IT-Entwickler. Für letztere machen wir in der Tat auch Live-Coding. Ich stelle neben Fragen zur Technologie-Kompetenz auch immer Fragen, um Business Judgement und die Persönlichkeit der Bewerber zu verstehen.

Golem.de: Welche technischen Fähigkeiten sind Ihnen bei IT-Mitarbeitern besonders wichtig?

Löffler: Generell ist ein Track Record mit exzellenten Leistungen und eine reife Persönlichkeit wichtiger als spezifische Skills; letztere lassen sich immer lernen.

IT-Freelancer: Ein Handbuch nicht nur für Einsteiger

Golem.de: Was wäre für sie ein KO-Kriterium, damit eine Person bei Ihnen nicht angestellt wird?

Löffler: Zweifel an der persönlichen Integrität und mangelnde akademische und berufliche Erfahrung.

Golem.de: Zum Schluss bitte ich Sie noch um ein paar ganz schnelle Antworten. Denken Sie nicht lange nach, schießen Sie einfach los!

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Vom McKinsey-Direktor zum ersten Allianz-CTODas beste Fachbuch? Lieblingsfigur aus Star Wars? Lieblingsprogrammiersprache? 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7.  


smonkey 17. Sep 2021 / Themenstart

Dann sind wir uns ja einig. :)

Manto82 17. Sep 2021 / Themenstart

Bei mir isses (fast) genau so. Statt zwischen 30-45 Min / Strecke, starre Arbeitszeiten...

Cluster_ 17. Sep 2021 / Themenstart

Mein Fehler und Du hast Recht. Es bleibt bei den "nur" 11 %

BLi8819 16. Sep 2021 / Themenstart

Hängt wohl stark davon ab, was auf diesen PowerPC Cluster vorher denn so lief. Die...

Eheran 16. Sep 2021 / Themenstart

Jeden Tag den ganzen Tag. Das ist 100 % der Zeit. Korrekt. Die 7 enthält keine zusätzlich...

Kommentieren



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Venturi-Tunnel
Elektro-Motorrad mit Riesenloch auf der Teststrecke

White Motorcycle Concepts testet sein Elektromotorrad WMC250EV, bei dem der Fahrer auf einem riesigen Tunnel sitzt. Später soll es 400 km/h erreichen.

Venturi-Tunnel: Elektro-Motorrad mit Riesenloch auf der Teststrecke
Artikel
  1. Elektroauto: Cadillac Lyriq nach 19 Minuten weg
    Elektroauto
    Cadillac Lyriq nach 19 Minuten weg

    Einen der ersten Cadillac Lyriq zu reservieren, glich mehr einer Lotterie als einem Autokauf. In wenigen Minuten waren alle Luxus-Elektroautos vergriffen.

  2. SpaceX Inspiration 4: Laien-Astronauten nach Reise ins Weltall zurück auf der Erde
    SpaceX Inspiration 4
    Laien-Astronauten nach Reise ins Weltall zurück auf der Erde

    Die Weltraumtouristen der Dragon-Ramkapsel von SpaceX waren weiter weg von der Erde als die Besatzung der Internationalen Raumstation (ISS).

  3. Autos, Scooter und Fahrräder: Berlin reguliert Sharing-Mobilitätsangebote
    Autos, Scooter und Fahrräder
    Berlin reguliert Sharing-Mobilitätsangebote

    Die Nutzung des öffentlichen Raums durch Autos, Scooter und Fahrräder von Sharing-Unternehmen wird in Berlin reguliert.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Nur noch heute: MM-Club-Tage (u. a. SanDisk Ultra 3D 2 TB 142,15€) • Corsair Vengeance RGB PRO 16-GB-Kit DDR4-3200 71,39€ • Corsair RM750x 750 W 105,89€ • WD Elements Desktop 12 TB 211,65€ • Alternate (u. a. Creative SB Z SE 71,98€) • ASUS ROG Crosshair VIII Hero WiFi 269,99€ [Werbung]
    •  /