Alles außer RAN: Cisco bietet Cloud-Software und Hardware für 5G-Netze

Cisco bringt Ausrüstung für 5G-Netze, die dort beginnt, wo die Funkstrecke endet. Sie soll die hohen Datenmengen bewältigen können.

Artikel veröffentlicht am ,
Cisco Router
Cisco Router (Bild: Cicso)

Cisco hat neue 5G-Ausrüstung für Service Provider eingeführt, mit der das Traffic-Wachstum bewältigt werden soll. Das gab das Unternehmen am 10. März 2020 bekannt. Die Ausrüstung gehört zum IP-Netzwerk, dem Paket- und dem mobilen Cloud-Kern. Das neue Angebot des US-Konzerns ermöglicht ein Modell zur Umsatzaufteilung zwischen Cisco und dem Service- oder Content-Provider.

Stellenmarkt
  1. (Junior) IT-Anforderungsmanager (m/w/x) Warenwirtschaftssysteme / Filialhandel - International
    ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr
  2. Referent (w/m/d) Kommunikationstechnik
    Deutscher Bundestag, Berlin
Detailsuche

Der neue Cisco Cloud Services Stack for Mobility ist eine Cloud-basierte Technik für 4G- und 5G-Mobilfunk-Packet-Kernnetze. Zudem bietet sie eine integrierte NFVI-Plattform mit Funktionen für Sicherheit und Automatisierung. Die Ausrüstung läuft auf Basis von Cisco UCS und Cisco Nexus.

Cisco Cloud Services Stack for Content Delivery ist eine Anwendung für die Bereitstellung von Inhalten. Dabei werden die Inhalte über Multi-Access Edge Computing (MEC) in die Zugangsnetze verteilt, was die Netzwerkauslastung verringern und die Qualität von Videoübertragungen erhöhen soll.

Cisco Cloud Services Stack for Residential soll die Leistung in privaten Zugangsnetzen verbessern. Die Technik ermöglicht eine Cloud-Architektur für das Netzwerk-Gateway, indem sie die Steuerungsebene zentralisiert. Diese Architektur bietet auch eine verteilte Nutzerebene, wodurch laut Cisco die Gesamtnetzleistung verbessert werden soll.

Neue Router und neue Line-Cards

Golem Akademie
  1. Ansible Fundamentals: Systemdeployment & -management
    20.-24. September 2021, online
  2. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  3. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
Weitere IT-Trainings

Cisco bringt auch neue Line-Cards für seine Aggregation Services Router (ASR) der Serie 9000 auf den Markt, die mit 400-GbE-Schnittstellen die Leistung erhöhen sollen. Die neuen Karten richten sich an Bereiche wie Edge-Routing zwischen Service-Providern, Rechenzentren und privaten Backbones von Unternehmen.

Außerdem führt Cisco die neuen Network-Convergence-System(NCS)-5700-Router mit 400-GbE-Schnittstellen ein. Um 5G Open RAN zu fördern, ermöglichen die neuen Cisco-NCS-540-5G-Fronthaul-Router einen paketbasierten Transport von CPRI-Streams (Common Public Radio Interface). Die Router versprechen 300 GBit/s in einer Cisco IOS XR-Softwareumgebung vom Kern bis zum Zugangsnetz.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Gesetz tritt in Kraft
Die Uploadfilter sind da

Ab sofort haften große Plattformen für die Uploads ihrer Nutzer. Zu mehr Lizenzvereinbarungen hat das bei der Gema noch nicht geführt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

Gesetz tritt in Kraft: Die Uploadfilter sind da
Artikel
  1. Mercedes-Benz: Daimler rechnet mit Abbau von Arbeitsplätzen durch E-Autos
    Mercedes-Benz
    Daimler rechnet mit Abbau von Arbeitsplätzen durch E-Autos

    Mehr Elektroautos bei Daimler bedeuten nach Ansicht der Chefetage weniger Arbeitsplätze. Grund sei der einfachere Einbau eines Elektromotors.

  2. DSGVO: Amazon bekommt 746 Millionen Euro Datenschutz-Strafe
    DSGVO
    Amazon bekommt 746 Millionen Euro Datenschutz-Strafe

    Die Strafe gegen Amazon ist die wohl größte jemals von einer europäischen Datenschutzbehörde verhängte Summe. Die Kläger freuen sich.

  3. Black Widow: Scarlett Johansson verklagt Disney
    Black Widow
    Scarlett Johansson verklagt Disney

    Scarlett Johansson hat wegen des Veröffentlichungsmodells von Black Widow Klage eingereicht. Disney nennt das Verhalten "herzlos".

asa (Golem.de) 12. Mär 2020

Danke ist schon ausgetauscht

pinki 11. Mär 2020

Stimmt. Was die sich nicht schon alles mit einem Schulterzucken geleistet haben... Wer...



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Acer XB323UGP (WQHD, 170Hz) 580,43€ • Acer XV340CKP (UWQHD, 144 Hz) 465,78€ • Razer BlackShark V2 + Base Station V2 Chroma 94,98€ • Mega-Marken-Sparen bei MM • Saturn: 1 Produkt zahlen, 2 erhalten • Alternate (u. a. AKRacing Core EX-Wide SE 248,99€) • Fallout 4 GOTY 9,99€ [Werbung]
    •  /