Abo
  • IT-Karriere:

Alle drei Netze: Ericsson und Icomera bauen besseres Bahn-WLAN

Zwei schwedische Unternehmen statten die Deutsche Bahn mit einer besseren WLAN-Versorgung aus. Die Bahn hat nach Jahren endlich erkannt, dass es besser ist, alle drei Mobilfunknetze statt nur eines zu nutzen.

Artikel veröffentlicht am ,
ICE
ICE (Bild: Ben Stansall/AFP/Getty Images)

Ericsson und Icomera installieren das Multi-Provider-System für die WLAN-Versorgung in den Zügen der Deutschen Bahn. Das gab Ericsson am 23. September 2016 bekannt. Die exklusive Kooperation der Bahn mit der Deutschen Telekom und T-Systems wurde nicht verlängert; die Versorgung erfolgt nun gleichzeitig durch die Netze von Vodafone, Telefónica und Telekom.

Stellenmarkt
  1. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  2. Bad Homburger Inkasso GmbH, Bad Vilbel

Im Juli 2016 haben Icomera und Ericsson mit Einbau und Support der Technik für mobiles Internet an Bord der 386 ICE-Züge der Bahn in Deutschland begonnen. "Die WLAN-Netzwerke an Bord der Züge sind mit dem Funkzugangsnetz aller drei großen deutschen Mobilfunknetzbetreiber verbunden, wodurch für die Passagiere der Deutschen Bahn eine exzellente Connectivity selbst bei Fahrten mit einer Geschwindigkeit von bis zu 320 km/h garantiert ist", erklärte Ericsson.

Antennen und Router kommen von Icomera

Icomera liefert die WLAN-Hardware wie Antennen und Router und virtuelle Anwendungsserver für Entertainment-Dienste. Ericsson bietet die Netzwerk-Gateways und -Dienste, wie einen verwalteten Netzwerkbetrieb, Kundendienst und Schulungen für die Angestellten der Bahn. Andrea Petti, Head Intelligent Transport Systems bei Ericsson sagte: "Unsere Fachleute im Bereich Kundendienst in unserem Zentrum für den Netzwerkbetrieb in Hamburg werden sicherstellen, dass die WLAN-Netzwerke zu jeder Zeit Spitzenleistungen erbringen."

Die neue Technik wird bereits in mehreren Zügen getestet. Nach den Worten des Bahn-Sprechers wurde dazu "von jeder Baureihe ein ICE mit der neuen Technik ausgestattet."



Anzeige
Hardware-Angebote

Eisklaue 24. Sep 2016

Wahrscheinlich und danach ist man mit 3g und Co schneller unterwegs und das ICE WLAN...

Anonymer Nutzer 24. Sep 2016

Also dieses Icomera ist auch beim WLAN in England sowie im Thalys involviert.... Und...


Folgen Sie uns
       


Openbook erklärt (englisch)

Openbook ist ein neues soziales Netzwerk, das sich durch Crowdfunding finanziert hat. Golem.de hat sich mit dem Gründer Joel Hernández über das Projekt unterhalten.

Openbook erklärt (englisch) Video aufrufen
Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck

  1. Urheberrecht Axel-Springer-Verlag klagt erneut gegen Adblocker
  2. Whitelisting erlaubt Kartellamt hält Adblocker-Nutzung für "nachvollziehbar"
  3. Firefox Klar Mozilla testet offenbar Adblocker

Passwort-Richtlinien: Schlechte Passwörter vermeiden
Passwort-Richtlinien
Schlechte Passwörter vermeiden

Groß- und Kleinbuchstaben, mindestens ein Sonderzeichen, aber nicht irgendeins? Viele Passwort-Richtlinien führen dazu, dass Nutzer genervt oder verwirrt sind, aber nicht unbedingt zu sichereren Passwörtern. Wir geben Tipps, wie Entwickler es besser machen können.
Von Hanno Böck

  1. Acutherm Mit Wärmebildkamera und Mikrofon das Passwort erraten
  2. Datenschutz Facebook speicherte Millionen Passwörter im Klartext
  3. Fido-Sticks im Test Endlich schlechte Passwörter

Raspi-Tastatur und -Maus im Test: Die Basteltastatur für Bastelrechner
Raspi-Tastatur und -Maus im Test
Die Basteltastatur für Bastelrechner

Für die Raspberry-Pi-Platinen gibt es eine offizielle Tastatur und Maus, passenderweise in Weiß und Rot. Im Test macht die Tastatur einen anständigen Eindruck, die Maus hingegen hat uns eher kaltgelassen. Das Keyboard ist zudem ein guter Ausgangspunkt für Bastelprojekte.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bastelcomputer Offizielle Maus und Tastatur für den Raspberry Pi
  2. Kodi mit Raspberry Pi Pimp your Stereoanlage
  3. Betriebssystem Windows 10 on ARM kann auf Raspberry Pi 3 installiert werden

    •  /