Abo
  • Services:
Anzeige
Die neue Nachrichtenliste könnte in Gnome 3.14 bereitstehen.
Die neue Nachrichtenliste könnte in Gnome 3.14 bereitstehen. (Bild: Allan Day)

Allan Day: Gnome 3 bekommt neues Benachrichtigungssystem

Das Design der Gnome-Shell stabilisiert sich weiter. Mit der Darstellung von Benachrichtigungen ist das Entwicklerteam aber noch unzufrieden. Designer Allan Day stellt nun neue Pläne vor.

Anzeige

Seit der Veröffentlichung der Gnome-Shell setzt das Entwicklerteam viel daran, die damit verknüpften Design-Prinzipien in allen Bereichen des Desktops umzusetzen. Die aktuelle Darstellung der Benachrichtigungen entspricht dem jedoch nicht und ist zudem nur schwer zu benutzen. Designer Allan Day erläutert in seinem Blog die Pläne für Gnome 3.14: Das System solle "bemerkbar und nützlich sein, dabei aber nicht stören".

Bestimmte Teile der bisherigen Technik sollen dafür erhalten bleiben, etwa die Möglichkeit, direkt mit den Nachrichten interagieren zu können. Dass diese Interaktion überhaupt möglich ist, soll künftig besser angezeigt werden. Darüber hinaus sollen, anders als bisher, die Nachrichten in chronologischer Reihenfolge sortiert werden. Das neue Design soll wesentlich einfacher sein, was auch die Zahl der Fehler im Code verringern soll.

Zentrale Liste mit Nachrichten

In der aktuellen Implementierung werden die Benachrichtigungen durch nebeneinander aufgelistete Icons am unteren Bildschirmrand dargestellt. Im neuen Design sollen sie als Einträge in einer Liste dargestellt werden, die vom unteren Bildschirmrand heraus nach oben ausfährt.

Um sich die Liste anzeigen zu lassen, müssen Nutzer den Mauscursor an den Bildschirmrand bewegen, woraufhin zunächst nur die Anzahl der Nachrichten zu sehen ist. Erst nach einem Klick auf den Knopf wird die Liste sichtbar.

Mit dem neuen Design sollen die Nachrichten des Desktops und des Sperrbildschirms "so konsistent wie möglich" gestaltet werden. Ob die Darstellung der Nachrichten im Sperrbildschirm ebenfalls grundlegend überarbeitet wird, kann Day derzeit noch nicht abschätzen. Vermutlich bleibe bis zur Veröffentlichung von Gnome 3.14 Ende September dieses Jahres dafür aber nicht genügend Zeit.

Weitere Details zu den Plänen finden sich im Wiki des Gnome-Projekts. Noch steht nicht fest, ob die Ideen so auch umgesetzt werden. Day beschriebt diese als noch sehr experimentell und hofft auf Feedback aus der Community.


eye home zur Startseite
Anonymer Nutzer 07. Jun 2014

Oder möglicherweise auch nicht. Ich weiß es aufjedenfall nicht. Vor und zwei Schritte...

Anonymer Nutzer 06. Jun 2014

Ja,gewisse Ähnlichkeiten sind vorhanden. http://afaikblog.files.wordpress.com/2014/06...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. 50Hertz Transmission GmbH, Neuenhagen bei Berlin
  2. Automotive Safety Technologies GmbH, Gaimersheim
  3. Robert Bosch GmbH, Reutlingen
  4. Daimler AG, Sindelfingen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 23,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 65,00€
  3. (u. a. Hawaii Five-0, Call the Midwife, Blue Bloods)

Folgen Sie uns
       


  1. Prozessor

    Lightroom CC 6.9 exportiert deutlich schneller

  2. Telia

    Schwedischer ISP muss Nutzerdaten herausgeben

  3. Nokia

    Deutlich höhere Datenraten durch LTE 900 möglich

  4. Messenger

    Facebook sagt "Daumen runter"

  5. Wirtschaftsministerin

    Huawei wird in Bayern Netzwerkausrüstung herstellen

  6. Overwatch

    Blizzard will bessere Beschwerden

  7. Mobilfunk

    Nokia nutzt LTE bei 600 MHz erfolgreich

  8. Ohne Flash und Silverlight

    Netflix schließt HTML5-Umzug ab

  9. Mass Effect Andromeda im Technik-Test

    Frostbite für alle Rollenspieler

  10. Hannover

    Die Sommer-Cebit wird teuer



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mass Effect Andromeda im Test: Zwischen galaktisch gut und kosmischem Kaffeekränzchen
Mass Effect Andromeda im Test
Zwischen galaktisch gut und kosmischem Kaffeekränzchen
  1. Mass Effect Countdown für Andromeda
  2. Mass Effect 4 Ansel und Early Access für Andromeda
  3. Mass Effect Abflugtermin in die Andromedagalaxie

Live-Linux: Knoppix 8.0 bringt moderne Technik für neue Hardware
Live-Linux
Knoppix 8.0 bringt moderne Technik für neue Hardware

Buch - Apple intern: "Die behandeln uns wie Sklaven"
Buch - Apple intern
"Die behandeln uns wie Sklaven"
  1. Übernahme Apple kauft iOS-Automatisierungs-Tool Workflow
  2. Instandsetzung Apple macht iPhone-Reparaturen teurer
  3. Earbuds mit Sensor Apple beantragt Patent auf biometrische Kopfhörer

  1. Re: "Derzeit sind kein Geräte geplant, die das...

    Geistesgegenwart | 19:09

  2. Re: Keine Ahnung warum die Leute Probleme haben.....

    Neuro-Chef | 19:07

  3. Re: Golem hat Tomaten auf den Augen

    baltasaronmeth | 19:07

  4. Re: Irgendwas mache ich wohl falsch...

    Hakuro | 19:06

  5. Re: Intel kann bald einpacken...

    baltasaronmeth | 19:05


  1. 18:26

  2. 18:18

  3. 18:08

  4. 17:39

  5. 16:50

  6. 16:24

  7. 15:46

  8. 14:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel