Abo
  • Services:

Alienation angespielt: Zerstörungsorgie von den Resogun-Machern

Außerirdische greifen die Erde an, der Spieler stellt sich ihnen mit ein paar Kumpels entgegen: Das ist die Ausgangslage von Alienation, dem nächsten PS4-Projekt des Studios Housemarque.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von Alienation
Artwork von Alienation (Bild: Housemarque Studios)

Das unabhängige finnische Entwicklerstudio Housemarque hat weitere Details zu seinem kommenden Actionspiel Alienation vorgestellt. "Unsere Grundidee war: Was passiert, wenn Dead Nation und Resogun mit außerirdischen Horden, jeder Menge Feuergefechte und Extras plus Over-the-top-Zerstörung zusammenkommen?", sagte James Hawkins, der Produzent des Spiels, bei einer Veranstaltung von Sony.

Stellenmarkt
  1. BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin
  2. OHB System AG, Bremen, Oberpfaffenhofen

Das Ergebnis in der dort anspielbaren frühen Version: eine flüssig im Koopmodus spielbare Ballerorgie, die uns an die etwas extremeren Stellen in Diablo 3 erinnert hat - nur dass Alienation in einem Zukunftsszenario statt in einer Fantasywelt angesiedelt ist.

  • Aienation (Bild: Housemarque Studios)
  • Aienation (Bild: Housemarque Studios)
  • Aienation (Bild: Housemarque Studios)
  • Aienation (Bild: Housemarque Studios)
  • Aienation (Bild: Housemarque Studios)
  • Aienation (Bild: Housemarque Studios)
Aienation (Bild: Housemarque Studios)

Bis zu vier Mitstreiter können gemeinsam antreten, jeder Teilnehmer hat die Auswahl aus drei Hauptklassen. Beim Ausprobieren waren wir in einer schön dargestellten Schneelandschaft unterwegs, in der sich die Kreaturen vom fremden Stern auch mal hinter einem vereisten Schiffswrack oder anderen Hindernissen verstecken.

Die Steuerung ist auf Dauerfeuer und ständige schnelle Bewegungen ausgelegt, und auch sonst ist das Tempo sehr hoch. Laut den Entwicklern funktioniert einfach nur Ballern aber nur am Anfang, sehr bald sollen sich die Mitstreiter dann absprechen und ihr Vorgehen koordinieren müssen. Ab und zu bekommt wohl auch einer der Kämpfer eine Spezialaufgabe und muss ein außerirdisches Tor deaktivieren, so dass seine Kameraden vorwärtsrücken können.

Regelmäßig taucht Nachschub an Feinden auf, und genauso regelmäßig finden die Spieler Extras - etwa sehr schicke Schutzschilde. Auch sonst setzt das Programm auf schöne Grafik mit globaler Illumination und volumetrischen Lichteffekten. Besonders die Explosionen geben viel her. Kein Wunder, dass der Firmenslogan von Housemarque "Explosions since 1995" lautet

Im Onlinemodus von Alienation soll jeder der vier Teilnehmer jederzeit in eine Partie ein- und aussteigen können. Das Actionspiel erscheint nach aktuellem Stand nur für die Playstation 4, einen Erscheinungstermin gibt es noch nicht.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 127,90€ (effektiver Preis für SSD 107,90€)
  2. (u. a. Battlefield 5, FIFA 19, Battlefront 2, NHL 19)
  3. (u. a. FIFA 19, New Super Mario Bros. U Deluxe, Donkey Kong Contry)
  4. (aktuell u. a. Ryzen 7 2700X 299€, Playstation-Store-Guthaben für 18,40€ statt 20€ oder...

Ultronkalaver 17. Apr 2015

mal warten bis PC kommt... sonst boring...

Nigcra 17. Apr 2015

Das Schnee-Level hat mich auch sofort daran erinnert! Zumindest das Leveldesign davon...


Folgen Sie uns
       


Ladevorgang beim Audi E-Tron

Wie schnell lässt sich der neue Audi E-Tron tatsächlich laden?

Ladevorgang beim Audi E-Tron Video aufrufen
Geforce RTX 2060 im Test: Gute Karte zum gutem Preis mit Speicher-Aber
Geforce RTX 2060 im Test
Gute Karte zum gutem Preis mit Speicher-Aber

Mit der Geforce RTX 2060 hat Nvidia die bisher günstigste Grafikkarte mit Turing-Architektur veröffentlicht. Für 370 Euro erhalten Spieler genug Leistung für 1080p oder 1440p und sogar für Raytracing, bei vollen Schatten- oder Textur-Details wird es aber in seltenen Fällen ruckelig.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Geforce RTX 2060 Founder's Edition kostet 370 Euro
  2. Turing-Architektur Nvidia stellt schnelle Geforce RTX für Notebooks vor
  3. Turing-Grafikkarte Nvidia plant Geforce RTX 2060

Elektroauto: Eine Branche vor der Zerreißprobe
Elektroauto
Eine Branche vor der Zerreißprobe

2019 wird ein spannendes Jahr für die Elektromobilität. Politik und Autoindustrie stehen in diesem Jahr vor Entwicklungen, die über die Zukunft bestimmen. Doch noch ist die Richtung unklar.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Softwarefehler Lime-Tretroller werfen Fahrer ab
  2. Hyundai Das Elektroauto soll automatisiert parken und laden
  3. Kalifornien Ab 2029 müssen Stadtbusse elektrisch fahren

Nubia Red Magic Mars im Hands On: Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro
Nubia Red Magic Mars im Hands On
Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro

CES 2019 Mit dem Red Magic Mars bringt Nubia ein interessantes und vor allem verhältnismäßig preiswertes Gaming-Smartphone nach Deutschland. Es hat einen Leistungsmodus und Schulter-Sensortasten, die beim Zocken helfen können.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Hypersense-Prototypen ausprobiert Razers Rumpel-Peripherie sorgt für Immersion
  2. ATH-ANC900BT Audio Technica zeigt neuen ANC-Kopfhörer
  3. Smart Clock Lenovo setzt bei Echo-Spot-Variante auf Google Assistant

    •  /