Abo
  • Services:
Anzeige
Artwork von Alienation
Artwork von Alienation (Bild: Housemarque Studios)

Alienation angespielt: Zerstörungsorgie von den Resogun-Machern

Artwork von Alienation
Artwork von Alienation (Bild: Housemarque Studios)

Außerirdische greifen die Erde an, der Spieler stellt sich ihnen mit ein paar Kumpels entgegen: Das ist die Ausgangslage von Alienation, dem nächsten PS4-Projekt des Studios Housemarque.

Anzeige

Das unabhängige finnische Entwicklerstudio Housemarque hat weitere Details zu seinem kommenden Actionspiel Alienation vorgestellt. "Unsere Grundidee war: Was passiert, wenn Dead Nation und Resogun mit außerirdischen Horden, jeder Menge Feuergefechte und Extras plus Over-the-top-Zerstörung zusammenkommen?", sagte James Hawkins, der Produzent des Spiels, bei einer Veranstaltung von Sony.

Das Ergebnis in der dort anspielbaren frühen Version: eine flüssig im Koopmodus spielbare Ballerorgie, die uns an die etwas extremeren Stellen in Diablo 3 erinnert hat - nur dass Alienation in einem Zukunftsszenario statt in einer Fantasywelt angesiedelt ist.

  • Aienation (Bild: Housemarque Studios)
  • Aienation (Bild: Housemarque Studios)
  • Aienation (Bild: Housemarque Studios)
  • Aienation (Bild: Housemarque Studios)
  • Aienation (Bild: Housemarque Studios)
  • Aienation (Bild: Housemarque Studios)
Aienation (Bild: Housemarque Studios)

Bis zu vier Mitstreiter können gemeinsam antreten, jeder Teilnehmer hat die Auswahl aus drei Hauptklassen. Beim Ausprobieren waren wir in einer schön dargestellten Schneelandschaft unterwegs, in der sich die Kreaturen vom fremden Stern auch mal hinter einem vereisten Schiffswrack oder anderen Hindernissen verstecken.

Die Steuerung ist auf Dauerfeuer und ständige schnelle Bewegungen ausgelegt, und auch sonst ist das Tempo sehr hoch. Laut den Entwicklern funktioniert einfach nur Ballern aber nur am Anfang, sehr bald sollen sich die Mitstreiter dann absprechen und ihr Vorgehen koordinieren müssen. Ab und zu bekommt wohl auch einer der Kämpfer eine Spezialaufgabe und muss ein außerirdisches Tor deaktivieren, so dass seine Kameraden vorwärtsrücken können.

Regelmäßig taucht Nachschub an Feinden auf, und genauso regelmäßig finden die Spieler Extras - etwa sehr schicke Schutzschilde. Auch sonst setzt das Programm auf schöne Grafik mit globaler Illumination und volumetrischen Lichteffekten. Besonders die Explosionen geben viel her. Kein Wunder, dass der Firmenslogan von Housemarque "Explosions since 1995" lautet

Im Onlinemodus von Alienation soll jeder der vier Teilnehmer jederzeit in eine Partie ein- und aussteigen können. Das Actionspiel erscheint nach aktuellem Stand nur für die Playstation 4, einen Erscheinungstermin gibt es noch nicht.


eye home zur Startseite
Ultronkalaver 17. Apr 2015

mal warten bis PC kommt... sonst boring...

Nigcra 17. Apr 2015

Das Schnee-Level hat mich auch sofort daran erinnert! Zumindest das Leveldesign davon...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. diconium digital solutions GmbH, Stuttgart
  2. SCHIFFL GmbH & Co. KG, Hamburg
  3. DPD Deutschland GmbH, Aschaffenburg
  4. Kommunales Rechenzentrum Niederrhein, Kamp-Lintfort


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 649,90€
  2. jetzt bei Caseking

Folgen Sie uns
       


  1. Spaceborne Computer

    HPEs Weltraumcomputer rechnet mit 1 Teraflop

  2. Unterwegs auf der Babymesse

    "Eltern vibrieren nicht"

  3. Globalfoundries

    AMD nutzt künftig die 12LP-Fertigung

  4. Pocketbeagle

    Beaglebone passt in die Hosentasche

  5. Fifa 18 im Test

    Kick mit mehr Taktik und mehr Story

  6. Trekstor

    Kompakte Convertibles kosten ab 350 Euro

  7. Apple

    4K-Filme in iTunes laufen nur auf neuem Apple TV

  8. Bundesgerichtshof

    Keine Urheberrechtsverletzung durch Google-Bildersuche

  9. FedEX

    TNT verliert durch NotPetya 300 Millionen US-Dollar

  10. Arbeit aufgenommen

    Deutsches Internet-Institut nach Weizenbaum benannt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Metroid Samus Returns im Kurztest: Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin
Metroid Samus Returns im Kurztest
Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin
  1. Doom, Wolfenstein, Minecraft Nintendo kriegt große Namen
  2. Nintendo Das NES Classic Mini kommt 2018 noch einmal auf den Markt
  3. Nintendo Mario verlegt keine Rohre mehr

Galaxy Note 8 im Test: Samsungs teure Dual-Kamera-Premiere
Galaxy Note 8 im Test
Samsungs teure Dual-Kamera-Premiere
  1. Galaxy S8 und Note 8 Bixby-Button lässt sich teilweise deaktivieren
  2. Videos Youtube bringt HDR auf Smartphones
  3. Galaxy Note 8 im Hands on Auch das Galaxy Note sieht jetzt doppelt - für 1.000 Euro

Zukunft des Autos: "Unsere Elektrofahrzeuge sollen typische Porsche sein"
Zukunft des Autos
"Unsere Elektrofahrzeuge sollen typische Porsche sein"
  1. Concept EQA Mercedes elektrifiziert die Kompaktklasse
  2. GLC F-Cell Mercedes stellt SUV mit Brennstoffzelle und Akku vor
  3. ID Crozz VW stellt elektrisches Crossover vor

  1. Re: Vodafone Kabel Hannover

    HansiHinterseher | 09:52

  2. Re: Eltern leben in einer Welt aus Angst

    bazoom | 09:52

  3. Re: EAs Geldruckmaschine

    acme | 09:51

  4. Re: Als Android-Nutzer beneide ich euch

    Trollversteher | 09:50

  5. Re: Nicht mal auf Macs..

    daarkside | 09:50


  1. 09:56

  2. 09:06

  3. 08:11

  4. 07:21

  5. 18:13

  6. 17:49

  7. 17:39

  8. 17:16


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel