Abo
  • Services:

Alien Isolation: Xenomorph zum Greifen nahe mit Oculus Rift DK2

Kleine Modifikation, großer Horror: Mit umgeschriebener Konfigurationsdatei schleicht das Biest in Alien Isolation auf dem Oculus Rift DK2 durch die Raumstation Sevastopol.

Artikel veröffentlicht am ,
Alien Isolation
Alien Isolation (Bild: Sega)

In unserem Test von Alien Isolation saßen wir gemütlich auf dem Sofa, heute wären wir vor Anspannung fast vom Stuhl gefallen: Ein kleines Programm ermöglicht es, das Horrorspiel auf dem Oculus Rift DK2 zu starten - eine sehr beängstigende Erfahrung.

Stellenmarkt
  1. Heinrich-Heine-Universität, Düsseldorf
  2. ENERCON GmbH, Bremen, Aurich, Magdeburg, Kiel

Entwickler Creative Assembly hatte das Alien-Spiel noch auf der E3 im Juni 2014 auf einem Rift DK2 gezeigt, bei der finalen Version aber fehlt die Unterstützung derzeit. Möglicherweise wird sie per Patch nachgeliefert, denn wird der Stereomodus mit Bilagos VR Game Manager aktiviert, zeigt sich dieser als sehr ausgereift.

Zwar gibt es kleinere Probleme, die Schrift in den Menüs oder bei Missionen ist kaum lesbar und bei Engine-Zwischensequenzen befindet sich die Kamera teils im Inneren von Amanda Ripley, insgesamt war unser Ersteindruck aber toll: Sowohl Head als auch Positional Tracking funktionieren, das vorsichtige Vorgehen in Alien Isolation kommt dem Rift DK2 entgegen.

Zwar sieht das Horror-Spiel nicht so gut aus wie beispielsweise Ryse, aber gerade mit Nvidias DSR und dem sehr glatten Look, den Creative Assembly gewählt hat, ist die Optik von Alien Isolation mit das Beste, was wir bisher auf dem Rift DK2 gesehen haben. Einzig Cryteks Techdemo ist rückblickend beeindruckender.

  • Alien Isolation auf dem Rift DK2 (Screenshot: Marc Sauter/Golem.de)
  • Alien Isolation auf dem Rift DK2 (Screenshot: Marc Sauter/Golem.de)
  • Alien Isolation auf dem Rift DK2 (Screenshot: Marc Sauter/Golem.de)
  • Alien Isolation auf dem Rift DK2 (Screenshot: Marc Sauter/Golem.de)
Alien Isolation auf dem Rift DK2 (Screenshot: Marc Sauter/Golem.de)

Bilagos VR Game Manager greift auf Informationen zurück, die der Nutzer Wookiee81 im Forum des Spiels veröffentlicht hat: Die ENGINE_SETTINGS.XML-Datei im Data-Ordner von Alien Isolation muss für Rift-Unterstützung umgeschrieben, der Oculus-Dienst pausiert und das Head Mounted Display auf den Extended-Modus geschaltet werden.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1.099€
  2. ab 349€

booyakasha 12. Okt 2014

Na dann... Merci beaucoup!

Nasreddin 11. Okt 2014

Diese Grafik ist schwachsinn. Nicht alles was man auf Wikipedia findet muss unbedingt...

booyakasha 11. Okt 2014

Hier die Anleitung: http://www.gamestar.de/spiele/alien-isolation/news/alien_isolation...


Folgen Sie uns
       


Volocopter auf der Cebit 2018 angesehen

Im autonomen Volocopter haben zwei Personen mit zusammen höchstens 160 Kilogramm Platz - wir haben uns auf der Cebit 2018 trotzdem reingesetzt.

Volocopter auf der Cebit 2018 angesehen Video aufrufen
Business-Festival: Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden
Business-Festival
Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden

Cebit 2018 Zur ersten neuen Cebit sind deutlich weniger Besucher als im Vorjahr gekommen. Dennoch feiern Messe AG, Bitkom und Aussteller den Relaunch der Veranstaltung als Erfolg. Die Cebit 2019 wird erneut etwas verlegt.

  1. Festival statt Technikmesse "Die neue Cebit ist ein Proof of Concept"

Sonnet eGFX Box 650 im Test: Wenn die Vega 64 am Thinkpad rechnet
Sonnet eGFX Box 650 im Test
Wenn die Vega 64 am Thinkpad rechnet

Die eGFX Box 650 von Sonnet ist ein eGPU-Gehäuse, das dank 650-Watt-Netzteil auch mit AMDs Radeon RX Vega 64 läuft. Die Box ist zwar recht leise, dennoch würden wir den Lüfter gerne steuern.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Razer Core X eGPU-Box kostet 300 Euro
  2. eGFX Breakaway Box 650 Sonnets Grafik-Gehäuse läuft mit Vega 64
  3. XG Station Pro Asus' zweite eGPU-Box ist schlicht

Anthem angespielt: Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall
Anthem angespielt
Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall

E3 2018 Eine interessante Welt, schicke Grafik und ein erstaunlich gutes Fluggefühl: Golem.de hat das Actionrollenspiel Anthem von Bioware ausprobiert.

  1. Control Remedy Entertainment mit übersinnlichen Räumen
  2. Smach Z ausprobiert Neuer Blick auf das Handheld für PC-Spieler
  3. The Division 2 angespielt Action rund um Air Force One

    •  /