• IT-Karriere:
  • Services:

Alien Isolation: Xenomorph zum Greifen nahe mit Oculus Rift DK2

Kleine Modifikation, großer Horror: Mit umgeschriebener Konfigurationsdatei schleicht das Biest in Alien Isolation auf dem Oculus Rift DK2 durch die Raumstation Sevastopol.

Artikel veröffentlicht am ,
Alien Isolation
Alien Isolation (Bild: Sega)

In unserem Test von Alien Isolation saßen wir gemütlich auf dem Sofa, heute wären wir vor Anspannung fast vom Stuhl gefallen: Ein kleines Programm ermöglicht es, das Horrorspiel auf dem Oculus Rift DK2 zu starten - eine sehr beängstigende Erfahrung.

Stellenmarkt
  1. EPLAN Software & Service GmbH & Co. KG, Monheim am Rhein (Düsseldorf/ Köln)
  2. über Dr. Maier & Partner GmbH Executive Search, Stuttgart

Entwickler Creative Assembly hatte das Alien-Spiel noch auf der E3 im Juni 2014 auf einem Rift DK2 gezeigt, bei der finalen Version aber fehlt die Unterstützung derzeit. Möglicherweise wird sie per Patch nachgeliefert, denn wird der Stereomodus mit Bilagos VR Game Manager aktiviert, zeigt sich dieser als sehr ausgereift.

Zwar gibt es kleinere Probleme, die Schrift in den Menüs oder bei Missionen ist kaum lesbar und bei Engine-Zwischensequenzen befindet sich die Kamera teils im Inneren von Amanda Ripley, insgesamt war unser Ersteindruck aber toll: Sowohl Head als auch Positional Tracking funktionieren, das vorsichtige Vorgehen in Alien Isolation kommt dem Rift DK2 entgegen.

Zwar sieht das Horror-Spiel nicht so gut aus wie beispielsweise Ryse, aber gerade mit Nvidias DSR und dem sehr glatten Look, den Creative Assembly gewählt hat, ist die Optik von Alien Isolation mit das Beste, was wir bisher auf dem Rift DK2 gesehen haben. Einzig Cryteks Techdemo ist rückblickend beeindruckender.

  • Alien Isolation auf dem Rift DK2 (Screenshot: Marc Sauter/Golem.de)
  • Alien Isolation auf dem Rift DK2 (Screenshot: Marc Sauter/Golem.de)
  • Alien Isolation auf dem Rift DK2 (Screenshot: Marc Sauter/Golem.de)
  • Alien Isolation auf dem Rift DK2 (Screenshot: Marc Sauter/Golem.de)
Alien Isolation auf dem Rift DK2 (Screenshot: Marc Sauter/Golem.de)

Bilagos VR Game Manager greift auf Informationen zurück, die der Nutzer Wookiee81 im Forum des Spiels veröffentlicht hat: Die ENGINE_SETTINGS.XML-Datei im Data-Ordner von Alien Isolation muss für Rift-Unterstützung umgeschrieben, der Oculus-Dienst pausiert und das Head Mounted Display auf den Extended-Modus geschaltet werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. bis zu 20% auf Nvidia, bis zu 25% auf be quiet!, bis zu 15% auf AMD und bis zu 20% auf Intel...
  2. 79€ (Bestpreis!)
  3. 79€ (Bestpreis!)
  4. (u. a. 65UM7100PLA für 689€, 49SM8500PLA für 549€ und 75SM8610PLA Nanocell für 1.739€)

booyakasha 12. Okt 2014

Na dann... Merci beaucoup!

Nasreddin 11. Okt 2014

Diese Grafik ist schwachsinn. Nicht alles was man auf Wikipedia findet muss unbedingt...

booyakasha 11. Okt 2014

Hier die Anleitung: http://www.gamestar.de/spiele/alien-isolation/news/alien_isolation...


Folgen Sie uns
       


Pixel 4 XL - Test

Das Pixel 4 XL ist Googles erstes Smartphone mit einer Dualkamera. Im Test haben wir uns diese genau angeschaut.

Pixel 4 XL - Test Video aufrufen
Mitsubishi: Satelliten setzen das Auto in die Spur
Mitsubishi
Satelliten setzen das Auto in die Spur

Mitsubishi Electric arbeitet am autonomen Fahren. Dafür betreibt der japanische Mischkonzern einigen Aufwand: Er baut einen eigenen Kartendienst sowie eine eigene Satellitenkonstellation auf.
Ein Bericht von Dirk Kunde


    Minikonsolen im Video-Vergleichstest: Die sieben sinnlosen Zwerge
    Minikonsolen im Video-Vergleichstest
    Die sieben sinnlosen Zwerge

    Golem retro_ Eigentlich sollten wir die kleinen Retrokonsolen mögen. Aber bei mittelmäßiger Emulation, schlechter Steuerung und Verarbeitung wollten wir beim Testen mitunter über die sieben Berge flüchten.
    Ein Test von Martin Wolf


      Weltraumsimulation: Die Star-Citizen-Euphorie ist ansteckend
      Weltraumsimulation
      Die Star-Citizen-Euphorie ist ansteckend

      Jubelnde Massen, ehrliche Entwickler und ein 30 Kilogramm schweres Modell des Javelin-Zerstörers: Die Citizencon 2949 hat gezeigt, wie sehr die Community ihr Star Citizen liebt. Auf der anderen Seite reden Entwickler Klartext, statt Marketing-Floskeln zum Besten zu geben. Das steckt an.
      Ein IMHO von Oliver Nickel

      1. Theatres of War angespielt Star Citizen wird zu Battlefield mit Raumschiffen
      2. Star Citizen Mit der Carrack ins neue Sonnensystem
      3. Star Citizen Squadron 42 wird noch einmal verschoben

        •  /