Alien Covenant In Utero: Neomorph im VR-Brustkasten

Wer den Anfang von Monoliths Aliens vs Predator 2 mochte, für den ist Alien Covenant In Utero ideal: Zuschauer erleben in Virtual Reality die Geburt eines Neomorph wortwörtlich hautnah mit - kalt den Rücken herunterlaufen trifft es dabei nicht ganz.

Artikel veröffentlicht am ,
Alien Covenant In Utero
Alien Covenant In Utero (Bild: Fox Next VR)

Schreie, Schüsse, Herzrasen: Alien Covenant In Utero ist nichts für schwache Nerven. Das 360-Grad-Erlebnis von Fox Next VR versetzt Nutzer eines VR-Headsets in die Rolle eines Neomorphs während seiner Geburt. So heißen die außerirdischen Monster aus Ridley Scotts am 18. Mai 2017 erscheinenden Prometheus-Nachfolger Alien Covenant. Entstanden ist das Video durch eine Kooperation mit AMD, Dell, Mach1, MPC VR und RSA VR.

Stellenmarkt
  1. lnformatiker*in als IT-Sicherheitsbeauftragte*r / CISO
    Kreis Herzogtum Lauenburg, Ratzeburg
  2. Entwicklungsingenieur Embedded Software (m/w/d)
    PT Photonic Tools GmbH, Berlin
Detailsuche

Die Veröffentlichung von Alien Covenant In Utero am 26. April alias Alien Day ist kein Zufall, sondern eine Anspielung auf den Planet LV-426, auf dem Ellen Ripley im ersten Alien-Teil landet. Derzeit ist das kostenlose VR-Erlebnis für Oculus Rift (via Oculus Video und Facebook 360 Videos) sowie Samsung Gear VR verfügbar. Ab dem 10. Mai soll es auch für Google Daydream View, HTC Vive (via Valves SteamVR) und Sony Playstation VR erscheinen.

Alien Covenant In Utero ist die zweite VR-Erfahrung von RSA VR, die zu Ridley Scotts RSA Films gehört. Für The Martian gab es etwas Ähnliches - allerdings nicht kostenlos, sondern für 10 und ursprünglich 20 Euro. Vielen Nutzern war dies zu viel für rund eine Viertelstunde. Alien Covenant In Utero ist deutlich kürzer, kostet jedoch nichts und wird offenbar gestreamt.

Wer einen Chestburster aktiv steuern möchte, dem sei die Xenomorph-Kampagne von Aliens vs Predator 2 empfohlen. Das Spiel von Monolith erschien 2001 und ist grafisch daher stark veraltet und die deutsche Version geschnitten. Der Reboot von 2010 von Rebellion ist hierzulande via Steam zwar nicht erhältlich, Importe können aber problemlos aktiviert werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


klausi2012 11. Mai 2017

ab 10. mai unter anderem für ps vr ? heut ist der 11te mai im ps store ist nichts zu...

Cok3.Zer0 27. Apr 2017

Es war schon ziemlich repetetiv, vor allem die Fatality-Animationen vom Alien. AvP und...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Nahverkehr für 9 Euro
Das 2,5-Milliarden-Euro-Ticket

Für 9 Euro durch ganz Deutschland - was für die ÖPNV-Reisenden wie ein guter Deal klingt, hat für die Verkehrsunternehmen ein paar Haken.
Ein Bericht von Martin Wolf

Nahverkehr für 9 Euro: Das 2,5-Milliarden-Euro-Ticket
Artikel
  1. Activision Blizzard: Erste Arbeitnehmervertretung in großem US-Spielestudio
    Activision Blizzard
    Erste Arbeitnehmervertretung in großem US-Spielestudio

    Nach monatenlangem Kampf - spürbar durch Bugs in Call of Duty - hat die QA-Abteilung von Raven Software eine Arbeitnehmervertertung gewählt.

  2. Macht mich einfach wahnsinnig: Kelber beklagt digitale Inkompetenz von VW
    "Macht mich einfach wahnsinnig"
    Kelber beklagt digitale Inkompetenz von VW

    Der Bundesdatenschutzbeauftragte Ulrich Kelber hat vor einem Jahr ein Elektroauto bei VW bestellt. Und seitdem nichts mehr davon gehört.

  3. Canon EOS R7 und EOS R10: Canon stellt erste APS-C-Kameras der R-Serie vor
    Canon EOS R7 und EOS R10
    Canon stellt erste APS-C-Kameras der R-Serie vor

    2018 hat Canon die spiegellosen Systemkameras der R-Serie vorgestellt. Nach vier Jahren erweitert der Hersteller diese mit APS-C-Kameras.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Xbox Series X bestellbar • Samsung SSD 1TB 79€ • LG OLED TV 77" 56% günstiger: 1.099€ • Alternate (u. a. Cooler Master Curved Gaming-Monitor 34" UWQHD 144 Hz 459€) • Sony-Fernseher bis zu 47% günstiger • Cyber Week: Alle Deals freigeschaltet • Samsung schenkt 19% MwSt.[Werbung]
    •  /