• IT-Karriere:
  • Services:

Ali Express: Lüfterloser Mini-PC hat Notebook-AMD-Ryzen-Prozessor

Erste chinesische Hersteller bauen ungewöhnliche Mini-PCs mit AMD-CPUs. Ein Beispiel ist der Maxtang VHFP30 mit AMD Ryzen 5 2500U und passiver Kühlung. Auch an Anschlüssen fehlt es dem System nicht.

Artikel veröffentlicht am ,
Maxtangs Mini-PC verwendet einen AMD-Prozessor für Notebooks.
Maxtangs Mini-PC verwendet einen AMD-Prozessor für Notebooks. (Bild: Maxtang)

AMD hat kürzlich eine umfangreichere Kooperation mit Hardwareherstellern angekündigt: Nun gibt es bereits erste Mini-PCs mit Ryzen-Embedded-Chip. Ein Beispiel ist der Maxtang VHFP30. Der nutzt allerdings einen Ryzen 5 2500U, welchen Käufer auch in Notebooks wie dem HP Elitebook 735 G5 finden. Die 15-Watt-CPU hat vier Zen-Kerne, acht Threads und ein Power-Budget von 15 Watt. Die Besonderheit ist, dass der Chip passiv gekühlt ohne Lüfter läuft. Die Abwärme wird stattdessen über Kühlrippen an der Gehäuseoberseite abgeführt. Das gesamte System ist daher lautlos.

Stellenmarkt
  1. SIZ GmbH, Bonn
  2. über grinnberg GmbH, Bocholt

Die Vega-8-GPU des AMD-Chips kann im Vergleich zu den meisten integrierten Intel-Grafikeinheiten einige Spiele in akzeptablen Bildraten beschleunigen. Daran angeschlossen werden können zwei Bildschirme - per Displayport oder HDMI 2.0. Dazu kommen drei USB-3.2-Gen1-Ports, davon einer im USB-Typ-C-Format, vier USB-2.0-A-Ports, zwei Gigabit-Ethernet-Buchsen und auch eine serielle RS-232-Schnittstelle. Das System ist zudem mit SD-Karten kompatibel und kann optional per WLAN-Standard Wi-Fi 5 funken.

Auch ohne RAM und SSD konfigurierbar

Je nach Konfiguration stehen dem System jeweils 8 GByte DDR4 RAM und 128, 256 oder 512 GByte SSD-Speicher zur Verfügung. In das Chassis passt laut Hersteller auch ein optionales 2,5-Zoll-Laufwerk - etwa eine zusätzliche HDD oder SSD. Es ist aber auch möglich, den Rechner komplett ohne RAM oder SSD zu kaufen. Das lässt darauf schließen, dass diese Bauteile gesteckt und nicht fest verlötet sind.

  • Maxtang VHFP30 (Bild: Maxtang)
  • Maxtang VHFP30 (Bild: Maxtang)
  • Maxtang VHFP30 (Bild: Maxtang)
  • Maxtang VHFP30 (Bild: Maxtang)
Maxtang VHFP30 (Bild: Maxtang)

Der Verkäufer des VHFP30 ist Ali Express. Das System kostet ohne SSD und Arbeitsspeicher 350 US-Dollar. Für 470 US-Dollar gibt es 8 GByte RAM und die 128-GByte-SSD. Eine 256-GByte-SSD kostet mit 483 US-Dollar, und 512 GByte 506 US-Dollar. Die Aufpreise sind also untypisch niedrig. Auf diese Preise werden üblicherweise eine Mehrwertsteuer und in einigen Fällen Einfuhrzölle berechnet. Der Preis kann daher variieren.

Der PC wird ohne Betriebssystem verkauft. Der Hersteller wirbt mit Linux-Kompatibilität. Das System sollte aber auch mit Windows 10 funktionieren, sollte dies gewünscht sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-15%) 12,67€
  2. 12,99€
  3. (-53%) 27,99€

gaciju 07. Dez 2019

Thx, kannte ich noch nicht. Odroid brachte ich bisher nur mit Exynos/ARM in Verbindung.

Genie 07. Dez 2019

Doch, war mir durchaus klar. Es geht hier vor allem um performante Mini-PCs und nicht...

gaciju 06. Dez 2019

Fuer etablierte PC-Firmen, dass sie nicht selbst auf sowas kommen. Ich kann mich...

Tylon 06. Dez 2019

Bei mir steht ein Intel Pentium G4560 rum. Ein mATX Board dazu und Du bist maximal...

LaF0rge 06. Dez 2019

"Der Verkaeufer ist Aliexpress"? Wer bitte schreibt denn sowas? Aliexpress ist wie...


Folgen Sie uns
       


Galaxy Fold im Test

Das Galaxy Fold ist Samsungs erstes Smartphone mit faltbarem Display. Die Technologie ist spannend, im Alltag nervt uns das ständige Auf- und Zuklappen aber etwas.

Galaxy Fold im Test Video aufrufen
Huawei-Gründer Ren Zhengfei: Der Milliardär, der im Regen auf ein Taxi wartet
Huawei-Gründer Ren Zhengfei
Der Milliardär, der im Regen auf ein Taxi wartet

Huawei steht derzeit im Zentrum des Medieninteresses - und so wird auch mehr über den Gründer und Chef Ren Zhengfei bekannt, der sich bisher so gut wie möglich aus der Öffentlichkeit ferngehalten hatte.
Ein Porträt von Achim Sawall

  1. ORAN Open-Source-Mobilfunk ist nicht umweltfreundlich
  2. US-Handelsboykott Ausnahmeregelung für Geschäfte mit Huawei erneut verlängert
  3. "Eindeutiger Beweis" US-Regierung holt ihre "Smoking Gun" gegen Huawei heraus

Energiegewinnung: Zu wenig Magma-Nachschub für die Geothermie
Energiegewinnung
Zu wenig Magma-Nachschub für die Geothermie

Bei Diskussionen über Geothermie klingt es oft so, als könnten vulkanisch aktive Gegenden wie Island den Rest der Welt mit Energie versorgen. Aber ein Blick auf die Zahlen zeigt, dass dieser Eindruck täuscht.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. E-Truck Nikola Tre wird in Ulm gebaut
  2. Wasserstoff Thyssen-Krupp will Stahlproduktion klimaneutral machen
  3. Energiewende Sonnen vermietet Solaranlagen und Elektroautos

Gebrauchtwagen: Was beim Kauf eines gebrauchten Elektroautos wichtig ist
Gebrauchtwagen
Was beim Kauf eines gebrauchten Elektroautos wichtig ist

Noch steht der Markt für gebrauchte Teslas und andere Elektroautos am Anfang der Entwicklung. Für eine verlässliche Wertermittlung benötigen Käufer ein Akku-Zertifikat. Das bieten private Verkaufsberater an. Ein österreichisches Startup will die Idee groß rausbringen.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Elektroautos EU-Kommission billigt höheren Umweltbonus
  2. Elektroauto Jaguar muss I-Pace-Produktion mangels Akkus pausieren
  3. 900 Volt Lucid stellt Serienversion seines Luxus-Elektroautos vor

    •  /