Alexa: Amazon will Echo Show größer machen

Möglicherweise gibt es bald einen Echo Show, der wie ein Gemälde an der Wand hängt.

Artikel veröffentlicht am ,
Amazon will beim Echo Show viel ändern.
Amazon will beim Echo Show viel ändern. (Bild: Montage: Golem.de)

Mit dem bald erscheinenden Echo Show der dritten Generation verändert Amazon smarte Displays bereits. Aber hier will Amazon noch nicht aufhören, sondern plant schon ein anderes Konzept für Echo Show. In einem aktuellen Bericht von Bloomberg kommen Personen zu Wort, die mit den Plänen Amazons vertraut sind.

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler / Programmierer (m/w/d)
    Prinzing Pfeiffer GmbH, Blaubeuren
  2. Hardware Product Manager (m/w/d) Telematics Hardware
    MECOMO AG, Unterschleißheim bei München
Detailsuche

Angedacht ist beim künftigen Echo Show ein bis zu 13 Zoll großes Display. Das smarte Display soll kein Standgerät mehr sein, sondern an der Wand hängen. Das smarte Display soll als zentrale Steuereinheit für Smart-Home-Geräte dienen und auch für Videotelefonate verwendet werden können. Der aktuelle Echo Show hat wie einige andere Echo-Geräte auch bereits einen Zigbee-Hub eingebaut, um entsprechende Smart-Home-Geräte zu steuern.

Die Pläne zu einem künftigen Smart Display sollen noch ganz am Anfang stehen. So ist noch unklar, ob das Display am Ende 10 Zoll oder doch eher 13 Zoll groß sein wird. Möglicherweise kommt das Gerät Ende 2021 auf den Markt - oder aber auch erst Ende 2022.

Künftiger Echo Show könnte dieses Jahr kommen

Üblicherweise im September eines Jahres stellt Amazon eine Reihe neuer Alexa-Geräte vor - viele davon kommen dann zum Weihnachtsgeschäft auf den Markt. Im vergangenen Jahr waren der Echo und Echo Dot als Neuauflage dabei, die gemessen am Preis und an der Ausstattung beide beim Klang überzeugen konnten.

Golem Akademie
  1. AZ-104 Microsoft Azure Administrator: virtueller Vier-Tage-Workshop
    13.–16. Dezember 2021, virtuell
  2. PowerShell Praxisworkshop: virtueller Vier-Tage-Workshop
    20.–23. Dezember 2021, virtuell
Weitere IT-Trainings

Weil der kommende Echo Show für eine Wandmontage gedacht ist, müsste dieser deutlich schmaler als bisherige Modelle werden. Die Größe der Displays resultiert zum Teil auch daher, dass diese einen möglichst guten Klang liefern sollen. Dafür ist ein entsprechendes Gehäusevolumen erforderlich. Amazon wollte die Angaben im Bericht nicht kommentieren.

Echo Show 10 der dritten Generation erscheint bald

Demnächst bringt Amazon zumindest in den USA die neue Generation des Echo Show 10 auf den Markt, bei dem das Gehäuse im Vergleich zu den bisherigen Geräten entscheidend verändert wurde. Statt eines viereckigen Kastens gibt es einen kugelförmigen Lautsprecher, an den ein Display angedockt ist. Amazon hatte den Echo Show 10 bereits im September 2020 vorgestellt, seinerzeit aber keinen Termin für eine Markteinführung genannt.

  • Echo Show 10 (Bild: Amazon)
  • Echo Show 10 (Bild: Amazon)
  • Echo Show 10 (Bild: Amazon)
  • Echo Show 10 (Bild: Amazon)
  • Echo Show 10 (Bild: Amazon)
  • Echo Show 10 (Bild: Amazon)
  • Echo Show 10 (Bild: Amazon)
Echo Show 10 (Bild: Amazon)

In den USA hat der Vorverkauf begonnen und Ende Februar 2021 soll das Alexa-Smart-Display ausgeliefert werden. Auf der Amazon-Homepage in Deutschland heißt es, dass der neue Echo Show 10 "bald verfügbar" sein wird. Eigentlich sollte der neue Echo Show 10 für 270 Euro erscheinen, derzeit nennt Amazon als Preis 250 Euro. Der neue Echo Show wird in Schwarz und in Weiß angeboten.

Echo Show 8 | Durch Alexa in Verbindung bleiben, Anthrazit Stoff

Der Echo Show hat ein 10 Zoll großes HD-Display, das sich automatisch zu der Person dreht, die gerade mit Alexa spricht. Dafür wird ein bürstenloser Motor verwendet, der völlig geräuschlos arbeiten soll. Für die intelligente Bewegungsfunktion wird audiobasierte Lokalisierung verwendet und die Verarbeitung soll laut Amazon nur lokal im Gerät stattfinden.

Der Echo Show 10 kann als Kamera genutzt werden

Die Bewegungsfunktion lässt sich bei Bedarf ausschalten. Aber nicht nur das Display dreht sich, auch der frontseitig eingebaute Hochtonlautsprecher und der Woofer sollen sich automatisch so drehen, dass der Klang bei der Person landet, die mit Alexa redet. Wie beim normalen Echo sowie beim Echo Studio gibt es eine automatische Anpassung an die Raumakustik. Der Echo Show hat wieder einen eingebauten Zigbee-Hub, mit dem direkt kompatibles Smart-Home-Zubehör eingebunden werden kann.

Der Echo Show 10 hat eine 13-Megapixel-Weitwinkelkamera eingebaut, die mit automatischer Bildanpassung sowie einer Bewegungsfunktion versehen ist. Damit soll automatisch der richtige Bildausschnitt gewählt werden. Zudem wird es möglich sein, direkt das Kamerabild des Echo Show 10 in der Alexa-App anzeigen zu können. Über die Alexa-App soll es die Möglichkeit geben, die Kamera am Echo Show 10 zu schwenken, um den gesamten Raum sehen zu können.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Rakuten
"Wir bauen 4. deutsches Netz mit x86-Standard-Hardware"

Billige Hardware soll 1&1 United Internet Kosten sparen. Doch in Japan explodieren bei Rakuten die Ausgaben.

Rakuten: Wir bauen 4. deutsches Netz mit x86-Standard-Hardware
Artikel
  1. Alder Lake: Intel will mit 241 Watt an die Spitze
    Alder Lake
    Intel will mit 241 Watt an die Spitze

    Kurz vor dem Launch zeigt Intel eigene Benchmarks zu Alder Lake, außerdem gibt es Details zur Kühlung und zum Denuvo-DRM.
    Ein Bericht von Marc Sauter

  2. Mäuse, Tastaturen, Headsets: Logitech hat mit Lieferengpässen zu kämpfen
    Mäuse, Tastaturen, Headsets
    Logitech hat mit Lieferengpässen zu kämpfen

    Die große Nachfrage während der Coronapandemie hat Logitech 82 Prozent mehr Umsatz beschert. Allerdings kommt die Lieferung nicht hinterher.

  3. Impfnachweise: Covid-Zertifikat für Adolf Hitler aufgetaucht
    Impfnachweise
    Covid-Zertifikat für Adolf Hitler aufgetaucht

    Im Internet sind gefälschte, aber korrekt signierte QR-Codes mit Covid-Impfnachweisen aufgetaucht.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Samsung 4K-Monitore & TVs günstiger (u. a. 50" QLED 2021 749€) • Seagate Exos 18TB 319€ • Alternate-Deals (u. a. Asus B550-Plus Mainboard 118€) • Neues Xiaomi 11T 256GB 549,90€ • Ergotron LX Desk Mount Monitorhalterung 124,90€ • Speicherprodukte von Sandisk & WD [Werbung]
    •  /