Abo
  • IT-Karriere:

Alexa: Amazon verwandelt Tap in Echo

Tap hört jetzt immer zu. Der mobile Bluetooth-Lautsprecher verlangt nicht mehr zwingend einen Knopfdruck, um Amazons digitalen Assistenten Alexa zu nutzen. Wie bei den Echo-Geräten lauschen auch die Mikrofone auf das passende Signalwort.

Artikel veröffentlicht am ,
Amazons Tap hat einen eingebauten Akku.
Amazons Tap hat einen eingebauten Akku. (Bild: Amazon)

Amazon hat ein Software-Update für seinen Tap-Lautsprecher veröffentlicht, mit dem die von Echo gewohnte Steuerung bereitsteht. Amazon hatte Tap vor knapp einem Jahr zusammen mit dem Echo Dot auf den Markt gebracht. Beide Gerätegruppen sind Bluetooth-Lautsprecher, auf denen Amazons digitaler Assistent Alexa läuft.

  • Mittels Ladestation wird der Akku im Tap aufgeladen. (Bild: Amazon)
  • Passende Halterung für Amazons Tap. (Bild: Amazon)
  • Tap (Bild: Amazon)
  • Passende Halterung für Amazons Tap. (Bild: Amazon)
  • Durch Akkutechnik kann Tap auch unterwegs verwendet werden. (Bild: Amazon)
  • Tap mit Ladestation (Bild: Amazon)
  • Tap von innen (Bild: Amazon)
  • Tap wird mit der Sprache gesteuert. (Bild: Amazon)
Tap von innen (Bild: Amazon)
Stellenmarkt
  1. BG-Phoenics GmbH, München
  2. Modis GmbH, Berlin

Die Echo-Geräte verlangen nach einer Steckdose, während Tap einen eingebauten Akku hat und dadurch auch unterwegs einsetzbar ist. Beim Tap mussten Nutzer bisher immer erst das Mikrofon mit einem Knopfdruck aktivieren, um mit dem Lautsprecher zu sprechen. Bei den Echo-Geräten genügt ein Signalwort, um Alexa zu aktivieren.

Freihandbetrieb ist abschaltbar

Mit dem Software-Update erhält der Tap eine neue Option, mit der ein Freihandbetrieb aktiviert werden kann. Dann lauschen die im Lautsprecher enthaltenen Mikrofone auf das Signalwort "Alexa". Wie AFTVNews.com berichtet, kann für Tap weiterhin kein anderes Signalwort festgelegt werden. Wer den Freihandbetrieb nicht nutzen möchte, kann ihn abschalten.

Der Tap soll mit geladenem Akku bis zu neun Stunden am Stück Musik abspielen können. Im Freihandbetrieb verringere sich die Akkulaufzeit auf acht Stunden kontinuierlicher Nutzung, teilte Amazon The Verge mit. Hierbei ist unklar, ob damit auch ununterbrochene Musikwiedergabe möglich ist.

Tap gibt es noch nicht in Deutschland

Tap wurde noch nicht für den deutschen Markt angekündigt und es gibt auch keine Informationen, wann dies geschehen könnte. Amazons Echo-Geräte gibt es in Deutschland weiterhin nur mit einer Einladung, wann sie regulär verkauft werden, ist nicht bekannt. Es gibt aber Indizien dafür, dass dies bald passieren könnte.

Erst kürzlich hat Amazon Alexa Voice Service für Deutschland freigegeben. Damit erhalten Gerätehersteller die Möglichkeit, Alexa-fähige Endgeräte für den deutschen Markt zu entwickeln. Anfang dieses Jahres haben etliche Firmen neue Alexa-Produkte vorgestellt - von Smartphones über Autos bis hin zu Kühlschränken.

Tap wird mit einer Ladestation ausgeliefert und lässt sich so wie ein Echo-Lautsprecher benutzen. Allerdings hat er weniger leistungsstarke Mikrofone, so dass Nutzer direkter in Richtung des Geräts sprechen müssen als bei den Echo-Geräten. Der im Tap eingebaute Akku ermöglicht es, den Bluetooth-Lautsprecher bequem auch in anderen Räumen zu verwenden. Wer nicht sein gesamtes Heim mit Echo-Geräten vollstellen mag, erhält mit Tap also eine Alternative.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 749,00€
  2. 199,00€
  3. (u. a. Age of Wonders: Planetfall für 39,99€, Imperator: Rome für 23,99€, Stellaris für 9...
  4. (aktuell u. a. Acer One 10 Tablet-PC für 279,00€, Asus Zenforce Handy für 279,00€, Deepcool...

Dwalinn 10. Feb 2017

Das normale Echo zeigt auch die Richtung an.... da mein Echo etwas zu nah an der Wand...

guidol 10. Feb 2017

Jemand der sich (in den U.S.A.) extra einen Tap gekauft hat wird wissen warum es ein Tap...


Folgen Sie uns
       


Remnant from the Ashes - Test

In Remnant: From the Ashes sterben wir sehr oft. Trotzdem ist das nicht frustrierend, denn wir tun dies gemeinsam mit Freunden. So macht der Kampf in der Postapokalypse gleich mehr Spaß.

Remnant from the Ashes - Test Video aufrufen
WLAN-Kameras ausgeknipst: Wer hat die Winkekatze geklaut?
WLAN-Kameras ausgeknipst
Wer hat die Winkekatze geklaut?

Weg ist die Winkekatze - und keine unserer vier Überwachungskameras hat den Dieb gesehen. Denn WLAN-Cams von Abus, Nest, Yi Technology und Arlo lassen sich ganz einfach ausschalten.
Von Moritz Tremmel

  1. Wi-Fi 6 Router und Clients für den neuen WLAN-Standard
  2. Wi-Fi 6 und 802.11ax Was bringt der neue WLAN-Standard?
  3. Brandenburg Vodafone errichtet 1.200 kostenlose WLAN-Hotspots

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

Rohstoffe: Lithium aus dem heißen Untergrund
Rohstoffe
Lithium aus dem heißen Untergrund

Liefern Geothermiekraftwerke in Südwestdeutschland bald nicht nur Strom und Wärme, sondern auch einen wichtigen Rohstoff für die Akkus von Smartphones, Tablets und Elektroautos? Das Thermalwasser hat einen so hohen Gehalt an Lithium, dass sich ein Abbau lohnen könnte. Doch es gibt auch Gegner.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Wasserkraft Strom aus dem Strom
  2. Energie Wie Mikroben Methan mit Windstrom produzieren
  3. Erneuerbare Energien Die Energiewende braucht Wasserstoff

    •  /