• IT-Karriere:
  • Services:

Alexa: Amazon-Kunden sollen mit den Echo-Lautsprechern spielen

Amazon hat eine erste öffentliche Betaversion der Gadgets Skill API veröffentlicht. Nun können Entwickler Spiele-Skills für Alexa entwerfen, die auf die Echo Buttons zugreifen. Damit sollen viele Geschicklichkeits- und Gesellschaftsspiele für Echo-Lautsprecher entstehen.

Artikel veröffentlicht am ,
Amazon hat die Gadgets Skill API veröffentlicht.
Amazon hat die Gadgets Skill API veröffentlicht. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Die Echo-Lautsprecher sollen verstärkt auch für Geschicklichkeits- und Gesellschaftsspiele verwendet werden. Amazon hat die bisher nur einem Kreis von Entwicklern zugänglichen Werkzeuge zum Schreiben eigener Spiele-Skills geöffnet. Die Gadgets Skill API gibt es zunächst nur als Betaversion, aber Entwickler können damit bereits unbeschränkt passende Spiele-Skills bauen. Die Gadgets Skill API nutzt die seit wenigen Tagen in Deutschland verfügbaren Echo Buttons, um mit Echo-Lautsprechern spielen zu können.

Stellenmarkt
  1. über InterSearch Personalberatung GmbH & Co. KG, Großraum Berlin / Brandenburg
  2. KDN.sozial, Paderborn

Die Echo Buttons sind vor allem für Geschicklichkeits- und Gesellschaftsspiele gedacht, sie funktionieren wie Buzzer. Sie können also gedrückt werden und zeigen mittels LED-Licht, dass der Knopf betätigt wurde. Die Echo Buttons werden mit Batterien betrieben, so dass sie kabellos verwendet werden können. Die Echo Buttons werden mittels Bluetooth mit einem Echo-Lautsprecher verbunden und sollen Spiele für mehrere Personen ermöglichen.

Bisher gibt es in Deutschland acht Echo-Buttons-Skills, die auf die Echo Buttons zugreifen. Damit ist ein Skill dazugekommen, seitdem die Spielknöpfe hierzulande erschienen sind. Mit der Bereitstellung der Gadgets Skill API will Amazon erreichen, dass bald noch weitere Spiele-Skills speziell für die Echo Buttons erscheinen.

Echo Buttons im 2er-Paket verfügbar

Die Echo Buttons verkauft Amazon im 2er-Set zum Preis von 20 Euro. Nach den Angaben des Unternehmens funktionieren die Buttons nur mit den Amazon-eigenen Alexa-Lautsprechern und nicht mit solchen von anderen Herstellern. So können die Echo Buttons mit dem Echo der ersten Generation, dem Echo Dot, dem Echo der zweiten Generation, dem Echo Plus, sowie dem Echo Show und dem Echo Spot verwendet werden.

Zum Spielen mit den Echo Buttons wird das gewünschte Skill durch Zuruf gestartet - und dann geht es auch schon los. In den derzeitigen Spiele-Skills geht es darum, etwa bei Wissensfragen möglichst schnell den Button zu betätigen, um dann die korrekte Antwort anzusagen. Das Skill überprüft, ob die Antwort korrekt ist, dann geht es in eine neue Runde.

Amazon will weitere sogenannte Alexa Gadgets anbieten, mit denen sich die Einsatzmöglichkeiten der Echo-Lautsprecher erweitern lassen. Bislang wurden abseits der Echo Buttons keine weiteren Zusatzprodukte für die Echo-Lautsprecher vorgestellt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)

Folgen Sie uns
       


Peloton - Fazit

Im Video stellt Golem.de-Redakteur Peter Steinlechner das Bike+ von Peloton vor. Mit dem Spinning-Rad können Sportler fast schon ein eigenes Fitnessstudio in ihrer Wohnung einrichten.

Peloton - Fazit Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /