Abo
  • Services:
Anzeige
Aldi Talk Paket 300
Aldi Talk Paket 300 (Bild: Screenshot Golem.de)

Aldi Talk: Datenflatrate mit 300 Gratis-SMS oder Freiminuten für 8 Euro

Aldi Talk Paket 300
Aldi Talk Paket 300 (Bild: Screenshot Golem.de)

Aldi bietet unter der Talk-Marke eine neue Tarifoption für 7,99 Euro im Monat an. Dafür gibt es 300 Freiminuten oder Gratis-SMS sowie eine Datenflatrate mit 300-MByte-Drosselung. Netzintern gibt es weitere kostenlose Zusatzleistungen.

Paket 300 heißt die neue Tarifoption für Aldi-Talk-Kunden, die ab sofort gebucht werden kann. Sie gilt jeweils für 30 Tage und kostet 7,99 Euro für den genannten Zeitraum. Im Preis enthalten sind 300 Freiminuten oder Gratis-SMS in alle deutschen Netze. Der Nutzer kann dabei frei wählen, ob er das Freikontingent lieber fürs Telefonieren oder für den Versand von Kurzmitteilungen verwendet.

Anzeige

Wer im Buchungszeitraum 60 SMS verschickt, hat noch immer 240 Freiminuten übrig, kann also vier Stunden ohne Mehrkosten telefonieren. Wenn das Inklusivvolumen vor Ablauf der 30 Tage aufgebraucht ist, wird jede Telefonminute und jede weitere SMS mit jeweils 11 Cent berechnet. Beim Telefonieren wird nur die erste Minute voll berechnet, danach erfolgt eine sekundengenaue Abrechnung.

Die in der Tarifoption enthaltene Datenflatrate wird ab Erreichen eines monatlichen Volumens von 300 MByte auf GPRS-Bandbreite reduziert. Zuvor beträgt die maximal nutzbare Bandbreite 7,2 MBit/s. Die Tarifoption umfasst außerdem zwei netzinterne Flatrates. So kann mit der gebuchten Option unbegrenzt zu anderen Aldi-Talk-Anschlüssen telefoniert werden. Auch der SMS-Versand zu anderen Aldi-Talk-Kunden ist kostenlos.

Preissenkung für die Community Flatrate

Im Rahmen der Einführung der neuen Tarifoption gibt es auch eine Änderung der bisherigen Community Flatrate. Bisher kostete diese monatlich 3,99 Euro und ist nun für 2,99 Euro im Monat zu haben. Im Preis sind alle Telefonate zu anderen Aldi-Talk-Rufnummern enthalten. Auch der SMS-Versand innerhalb der Aldi-Talk-Welt verursacht keine weiteren Kosten. Im Basistarif kostet die Telefonminute zu einem anderen Aldi-Talk-Kunden 3 Cent pro Minute. Ebenfalls 3 Cent kostet der Versand einer Kurzmitteilung.

Unverändert wird seit Juni 2012 die All-In-Flat 2.000 für monatlich 20 Euro angeboten. Die Tarifoption ist quasi die große Variante des Pakets 300. Der Kunde erhält 2.000 Freieinheiten fürs Telefonieren oder für den SMS-Versand innerhalb Deutschlands. Zudem gibt es eine Datenflatrate mit 500-MByte-Drosselung.

Aldi Talk nutzt das Mobilfunknetz von E-Plus.


eye home zur Startseite
Hu5eL 26. Feb 2013

Kannst dir vermutlich selber vorstellen was für eine Geschwindigkeit du noch haben wirst...

Jolla 20. Feb 2013

Mal ne Frage zu den Resellern: Wenn ich bspw. mit meiner Vodafone Vertragskarte ins...

Kasabian 20. Feb 2013

Glaube deren Probleme sind örtlicher Natur. In und um Hamburg haste damit kaum Probleme...

Kasabian 20. Feb 2013

Die sind aber allesamt Werbefinanziert und das ist nicht jedermanns Sache. Das kommt noch...

zwergmaster 19. Feb 2013

... Du kannst noch mal die gleiche Summe für die Infrastruktur rechnen, also ~100 Mrd...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Computacenter AG & Co. oHG, Berlin, Frankfurt, Ratingen, Stuttgart, München
  2. Sagemcom Fröschl GmbH, Walderbach (zwischen Cham und Regensburg)
  3. operational services GmbH & Co. KG, Braunschweig, Berlin
  4. Hornetsecurity GmbH, Hannover


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 109,99€/119,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (-15%) 33,99€
  3. 3,49€

Folgen Sie uns
       


  1. Debatte nach Wanna Cry

    Sicherheitslücken veröffentlichen oder zurückhacken?

  2. Drohne

    DJI Spark ist ein winziger Spaßcopter mit Gestensteuerung

  3. Virb 360

    Garmins erste 360-Grad-Kamera nimmt 5,7K-Videos auf

  4. Digitalkamera

    Ricoh WG-50 soll Fotos bei extremen Bedingungen ermöglichen

  5. Wemo

    Belkin erweitert Smart-Home-System um Homekit-Bridge

  6. Digital Paper DPT-RP1

    Sonys neuer E-Paper-Notizblock wird 700 US-Dollar kosten

  7. USB Typ C Alternate Mode

    Thunderbolt-3-Docks von Belkin und Elgato ab Juni

  8. Sphero Lightning McQueen

    Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen

  9. VLC, Kodi, Popcorn Time

    Mediaplayer können über Untertitel gehackt werden

  10. Engine

    Unity bekommt 400 Millionen US-Dollar Investorengeld



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Quantencomputer: Nano-Kühlung für Qubits
Quantencomputer
Nano-Kühlung für Qubits
  1. IBM Q Mehr Qubits von IBM
  2. Quantencomputer Was sind diese Qubits?
  3. Verschlüsselung Kryptographie im Quantenzeitalter

Tado im Langzeittest: Am Ende der Heizperiode
Tado im Langzeittest
Am Ende der Heizperiode
  1. Speedport Smart Telekom bringt Smart-Home-Funktionen auf den Speedport
  2. Tapdo Das Smart Home mit Fingerabdrücken steuern
  3. Mehr Möbel als Gadget Eine Holzfernbedienung für das Smart Home

Blackberry Keyone im Test: Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
Blackberry Keyone im Test
Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
  1. Blackberry Keyone kommt Mitte Mai
  2. Keyone Blackberrys neues Tastatur-Smartphone kommt später
  3. Blackberry Keyone im Hands on Android-Smartphone mit toller Hardware-Tastatur

  1. Re: Warum sind die Flügel nicht einklappbar?

    LASERwalker | 09:37

  2. Wenn ich so an meinen alten Arbeitgeber denke...

    textract | 09:29

  3. Re: Unix, das Betriebssystem von Entwicklern, für...

    renegade334 | 09:26

  4. Re: Coole Sache aber,

    Bruce Wayne | 09:20

  5. Re: Wirklich nicht umweltfreundlich?

    TW1920 | 09:20


  1. 09:02

  2. 08:28

  3. 07:16

  4. 07:08

  5. 18:10

  6. 10:10

  7. 09:59

  8. 09:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel