• IT-Karriere:
  • Services:

Aldi Talk All-Net-Flat: Telefon-, SMS- und Internet-Flatrate für 20 Euro

Aldi Talk bietet eine Mobilfunk-Flatrate für Telefonie, SMS und mobiles Internet zum Kampfpreis von 20 Euro im Monat an. Üblicherweise starten solche Tarife bei 25 Euro. Zudem gibt es für 13 Euro monatlich einen Tarif mit Telefon- und SMS-Freieinheiten und Internet-Flatrate.

Artikel veröffentlicht am ,
Aldi Talk All-Net-Flat
Aldi Talk All-Net-Flat (Bild: Aldi/Screenshot: Golem.de)

Aldi Talk nimmt zwei neue Mobilfunktarife ins Sortiment. Mit der All-Net-Flat steht ein kompletter Flatrate-Tarif zum Kampfpreis von 19,99 Euro pro Monat zur Verfügung. Im Tarif sind alle Anrufe in alle deutschen Netze sowie alle SMS innerhalb Deutschlands enthalten. Außerdem gibt es eine Datenflatrate, die ab einem Volumen von 500 MByte auf eine maximale Downloadrate von 56 KBit/s gedrosselt wird. Bis zum Erreichen der Drosselungsgrenze steht eine Downloadrate von 7,2 MBit/s bereit.

Stellenmarkt
  1. SAPHIR Software GmbH, Leverkusen
  2. operational services GmbH & Co. KG, Wolfsburg

Die All-Net-Flat löst den bisherigen Tarif All-In Flat 2.000 ab. Für ebenfalls 19,99 Euro im Monat gab es 2.000 Einheiten für Telefonate und SMS innerhalb Deutschlands sowie eine Internet-Flatrate mit einer Drosselungsgrenze von ebenfalls 500 MByte.

Paket 600 für 13 Euro im Monat

Das neue Paket 600 umfasst 600 Freieinheiten, die auf Anrufe in alle deutschen Netze sowie alle innerdeutschen SMS verrechnet werden können. Durchschnittlich können Kunden also pro Tag 20 Minuten telefonieren oder 20 SMS versenden. Zudem gibt es eine Aldi-Talk-interne Telefon- und SMS-Flatrate. Von den Inklusiveinheiten sind also alle Telefonate und SMS zu Aldi-Talk-Rufnummern ausgenommen.

Sobald die Freieinheiten aufgebraucht sind, verlangt Aldi für jede Telefonminute und SMS in alle Netze jenseits von Aldi Talk 11 Cent pro Einheit. Dabei wird nur die erste Minute voll berechnet, danach gibt es eine sekundengenaue Abrechnung, was für den Kunden günstiger ist als eine Abrechnung für jede angefangene Minute.

Die Internet-Flatrate hat eine Drosselungsgrenze von 400 MByte. Bis zum Erreichen der Grenze gibt es eine maximale Downloadrate von 7,2 MBit/s, danach bleiben davon noch 56 KBit/s übrig. Das Paket 300 wird unverändert weiter angeboten.

Neue Tarife ab sofort verfügbar

Beide neuen Tarife können ab sofort für Kunden des Aldi-Talk-Basistarifs als Option dazugebucht werden. Die All-Net-Flat kostet mit einer Laufzeit von 30 Tagen 19,99 Euro, es gibt also keine Mindestvertragslaufzeit für die Option. Das Paket 600 gibt es für 12,99 Euro mit einer Laufzeit von 30 Tagen. Auch hier gibt es keine Mindestvertragslaufzeit. Bei ausreichendem Guthaben verlängern sich die Optionen automatisch. Aldi Talk verwendet das Mobilfunknetz von E-Plus.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Borderlands: The Handsome Collection für 19,80€, XCOM 2 für 12,50€, Mafia: Definitive...
  2. Gratis
  3. (u. a. Angebote zu Spielen, Gaming-Monitoren, PC- und Konsolen-Zubehör, Gaming-Laptops uvm.)

blaaa1 04. Jan 2015

Also ich weiß dein Beitrag ist schon eine Weile her aber ich hoffe du liest diesen...

slize 04. Sep 2013

Gerade gibt es auch ein Angebot für rechnerisch 10 Euro pro Monat einer All Net Flat ink...

MSW112 03. Sep 2013

Grundsätzlich wird die Netzqualität gleich sein, was aber technisch möglich ist, ist...

Himmerlarschund... 03. Sep 2013

Natürlich habe ich gutes Netz, wenn ich günstig zum nächsten Mobilfunkmasten des...

martinboett 03. Sep 2013

ich arbeite selbst bei einem mobilfunkunternehmen, aber ich werde in hundert jahren nicht...


Folgen Sie uns
       


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /