Abo
  • Services:
Anzeige
Das Medion Akoya P2212T
Das Medion Akoya P2212T (Bild: Medion)

Aldi Medion Akoya P2212T: Detachable mit 1080p-Display für 400 Euro

Das Medion Akoya P2212T kombiniert Tablet und Ultrabook: Ab dem 7. April verkauft Aldi-Nord das Detachable mit Windows 8.1 für 400 Euro. Es bietet ein 11,6-Display mit 1080p, ac-WLAN, 564 GByte MMC- sowie HDD-Speicher basierend auf Intels Bay-Trail-Plattform.

Anzeige

Aldi-Nord verkauft ab dem 7. April ein Detachable mit 11,6 Zoll messendem 1080p-Display und Windows 8.1 für günstige 400 Euro. Die meisten Tablet-Notebook-Hybriden mit dieser Auflösung sind deutlich teurer, da im hochauflösenden Touchbildschirm ein flotter ULV-Prozessor steckt. Das Medion Akoya P2212T hingegen nutzt einen Chip aus Intels Bay-Trail-Familie.

  • Akoya P2212T (Bild: Medion)
  • Akoya P2212T (Bild: Medion)
  • Akoya P2212T (Bild: Medion)
  • Akoya P2212T (Bild: Medion)
  • Akoya P2212T (Bild: Medion)
Akoya P2212T (Bild: Medion)

Der Celeron N2920 bietet vier Silvermont-Kerne mit bis zu 2 GHz, die integrierte HD Graphics erreicht maximal 844 MHz. Dem SoC stehen 4 GByte nicht näher spezifizierter Arbeitsspeicher zur Verfügung, hinter dem Display stecken zudem 64 GByte Flashspeicher.

Das IPS-Panel löst mit 1.920 x 1.080 Bildpunkten auf und misst 11,6 Zoll in der Diagonalen. Neben einem SD-Kartenleser hat Medion je einen USB-2.0- und einen USB-3.0-Anschluss verbaut, ein Micro-HDMI-Ausgang ermöglicht den Anschluss an Monitore oder Fernsehgeräte. Eine Frontkamera und ein Mikrofon runden die Ausstattung ab, das moderne AC-3160-Modul im Akoya P2212T bietet zudem Bluetooth 4.0 und ac-WLAN.

Das Tastaturdock samt Touchpad verfügt über zwei USB-2.0-Ports und einen zweiten Li-Polymer-Akku, zudem hat Medion in die Basiseinheit eine 500 GByte fassende Festplatte integriert. Das Betriebssystem Windows 8.1 ist wie die 30-Tage-Testversion von Office 365 auf den 64 GByte im Tablet installiert, weswegen die HDD als Datengrab dient. Medion gibt eine Akkulaufzeit von zehn Stunden an - dafür ist das Gerät mit 1,7 Kilogramm sehr schwer.


eye home zur Startseite
px 09. Apr 2014

7:30 Uhr hat völlig gereicht ;-)

gadthrawn 02. Apr 2014

Neee.. lahmer. eMMC (also wie eine alte MMC Karte, nur aufgelötet.)

Crogge 02. Apr 2014

Könnte ich für ein altes Laptop brauchen welches keine Ethernet Schnittstelle hat. Wie...

Michael H. 02. Apr 2014

Mein letztes Notebook hat mich n zwanni gekostet (Dell D630) und rennt mit Windows 8 wie...

Anonymer Nutzer 02. Apr 2014

Und das Medion hat DREI Jahre Garantie! Das DELL auch? ;-)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Heraeus infosystems GmbH, Hanau bei Frankfurt am Main
  2. AEVI International GmbH, Berlin
  3. LivingData GmbH, Landshut, Nürnberg
  4. Rohde & Schwarz GmbH & Co. KG, München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)

Folgen Sie uns
       

  1. Fahrdienst

    London stoppt Uber, Protest wächst

  2. Facebook

    Mark Zuckerberg lenkt im Streit mit Investoren ein

  3. Merged-Reality-Headset

    Intel stellt Project Alloy ein

  4. Teardown

    Glasrückseite des iPhone 8 kann zum Problem werden

  5. E-Mail

    Adobe veröffentlicht versehentlich privaten PGP-Key im Blog

  6. Die Woche im Video

    Schwachstellen, wohin man schaut

  7. UAV

    Matternet startet Drohnenlieferdienst in der Schweiz

  8. Joint Venture

    Microsoft und Facebook verlegen Seekabel mit 160 Terabit/s

  9. Remote Forensics

    BKA kann eigenen Staatstrojaner nicht einsetzen

  10. Datenbank

    Börsengang von MongoDB soll 100 Millionen US-Dollar bringen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
E-Paper-Tablet im Test: Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
E-Paper-Tablet im Test
Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
  1. Smartphone Yotaphone 3 kommt mit großem E-Paper-Display
  2. Display E-Ink-Hülle für das iPhone 7

Parkplatz-Erkennung: Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
Parkplatz-Erkennung
Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
  1. Community based Parking Mercedes S-Klasse liefert Daten für Boschs Parkplatzsuche

Optionsbleed: Apache-Webserver blutet
Optionsbleed
Apache-Webserver blutet
  1. Apache-Sicherheitslücke Optionsbleed bereits 2014 entdeckt und übersehen
  2. Open Source Projekt Oracle will Java EE abgeben

  1. Re: hmmm

    DarioBerlin | 18:25

  2. Re: Und bei DSL?

    bombinho | 18:08

  3. Re: Alles verstaatlichen! :)

    Faksimile | 18:05

  4. Re: Einfach nur unter Windows nachladen

    elgooG | 17:57

  5. Kunde droht mit Auftrag

    cicero | 17:57


  1. 15:37

  2. 15:08

  3. 14:28

  4. 13:28

  5. 11:03

  6. 09:03

  7. 17:43

  8. 17:25


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel