Abo
  • Services:

Alcatel-Lucent: DE-CIX baut Kapazität mit Router aus

Ein neuer Router soll den DE-CIX verbessern. Der Router bietet 1.600 10-Gigabit-Ethernet-Ports, soll die in den Kern durchzureichende Datenmenge reduzieren, für geringere Latenzzeiten sorgen und den Datenfluss besser handhabbar machen.

Artikel veröffentlicht am ,
7950 XRS-40 Router
7950 XRS-40 Router (Bild: Alex Claude/DE-CIX)

Mit der Installation des neuen 7950-XRS-40-Routers von Alcatel-Lucent baut DE-CIX in Frankfurt am Main den Internetknoten (IXPs) aus. Das gab der Betreiber bekannt. Die Technik werde erstmals außerhalb von Nordamerika eingesetzt und erlaube der DE-CIX-Apollon-Plattform, deutlich mehr Kunden auf einem Zugangsrouter zusammenzufassen.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  2. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main

Der Alcatel-Lucent-Router reduziere die in den Kern durchzureichende Datenmenge, sorge für geringere Latenzzeiten und mache den Datenfluss besser handhabbar. Das 7950-XRS-40-Routing-System kombiniert zwei 7950-XRS-20-Chassis "Rücken-an-Rücken".

Der Router bietet derzeit bis zu 1.600 10-Gigabit-Ethernet-Ports. DE-CIX hat die ersten beiden 7950-XRS-40-Router im Oktober 2014 in Betrieb genommen und wird weitere in mehreren Rechenzentren im Großraum Frankfurt installieren.

Frank Orlowski, Chief Marketing Officer bei DE-CIX, erklärte, der Betreiber wolle "die qualitativ beste Peering-Umgebung in der Branche bereitstellen". Rund 600 Internet-Service-Provider aus knapp 60 Ländern tauschen einen großen Teil ihres Internetverkehrs über den DE-CIX in Frankfurt aus.

Im April 2013 wurde mit dem Projekt DE-CIX Apollon die Datenübertragungsrate komplett auf 100 GBit/s ausgelegt. ADVA Optical Networking, ein Unternehmen, das seine Geräte in Deutschland entwickelt und produziert, lieferte das optische Netzwerk für das Metro Carrier Ethernet. Es hatte als Backbone alle Rechenzentrumsstandorte von DE-CIX in Frankfurt miteinander verbunden. Die Vermittlungstechnik im Zentrum von DE-CIX Apollon bildeten Systeme von Alcatel-Lucent.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 127,90€ (effektiver Preis für SSD 107,90€)
  2. (u. a. Battlefield 5, FIFA 19, Battlefront 2, NHL 19)
  3. (u. a. FIFA 19, New Super Mario Bros. U Deluxe, Donkey Kong Contry)
  4. (aktuell u. a. Ryzen 7 2700X 299€, Playstation-Store-Guthaben für 18,40€ statt 20€ oder...

plutoniumsulfat 17. Okt 2014

machts alle. Dann sind alle Terroristen ;)

kendon 17. Okt 2014

dem stimme ich zu, gemessen an der rolle und wichtigkeit in der globalen internet...

AlphaStatus 16. Okt 2014

Es ist nicht lustig.


Folgen Sie uns
       


Eine kurze Geschichte des CCC - die 1980er

DFÜ, BTX und KGB - wir zeigen die Anfänge des Chaos Computer Club im Video.

Eine kurze Geschichte des CCC - die 1980er Video aufrufen
Alternative Antriebe: Saubere Schiffe am Horizont
Alternative Antriebe
Saubere Schiffe am Horizont

Wie viel Dreck Schiffe in die Luft blasen, bleibt den meisten Menschen verborgen, denn sie tun es auf hoher See. Fast 100 Jahre wurde deshalb nichts dagegen unternommen - doch die Zeiten ändern sich endlich.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autonome Schiffe Und abends geht der Kapitän nach Hause
  2. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  3. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem

Slighter im Hands on: Wenn das Feuerzeug smarter als der Raucher ist
Slighter im Hands on
Wenn das Feuerzeug smarter als der Raucher ist

CES 2019 Mit Slighter könnte ausgerechnet ein Feuerzeug Rauchern beim Aufhören helfen: Ausgehend von den Rauchgewohnheiten erstellt es einen Plan - und gibt nur zu ganz bestimmten Zeiten eine Flamme.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Smart Tab Lenovo zeigt Mischung aus Android-Tablet und Echo Show
  2. Royole Flexpai im Hands on Display top, Software flop
  3. Alienware Area 51m angesehen Aufrüstbares Gaming-Notebook mit frischem Design

Kaufberatung: Die richtige CPU und Grafikkarte
Kaufberatung
Die richtige CPU und Grafikkarte

Bei PC-Hardware gab es 2018 viele Neuerungen: AMD hat 32 CPU-Kerne etabliert, Intel verkauft immerhin acht Cores statt vier und Nvidias Turing-Grafikkarten folgten auf die zwei Jahre alten Pascal-Modelle. Wir beraten bei Komponenten und geben einen Ausblick auf die kommenden Monate.
Von Marc Sauter

  1. Fujian Jinhua USA verhängen Exportverbot gegen chinesischen DRAM-Fertiger
  2. Halbleiter China pumpt 47 Milliarden US-Dollar in eigene Chip-Industrie
  3. Dell Neue Optiplex-Systeme in drei Größen und mit Dual-GPUs

    •  /