Abo
  • Services:
Anzeige
Alastair Bruce
Alastair Bruce (Bild: Microsoft)

Deutschland: Ehemaliger Google-Chef geht zu Microsoft

Der frühere Interims-Chef von Google Deutschland wird Geschäftsführer bei Microsoft Deutschland. Alastair Bruce wird dort den Geschäftsbereich Großkunden führen.

Anzeige

Der ehemalige Google-Manager Alastair Bruce wird Geschäftsführer bei Microsoft Deutschland. Der fünfzigjährige Bruce übernimmt ab dem 1. November den Geschäftsbereich Großkunden, wie das Unternehmen am 9. Oktober 2014 mitgeteilt hat. Er wird Nachfolger von Thomas Schröder, der in das Management von Vodafone wechselt.

Bruce graduierte an der Universität Oxford. Der gebürtige Brite hatte Senior-Positionen im Marketing und Vertrieb bei Unilever und Mars in Europa und Westafrika, gründete die Unternehmensberatung Bruce & Company und war Geschäftsführer bei Mercateo. Seit 2007 war er für Google tätig, zuletzt als Country Sales Director und Interims-Chef von Google Deutschland. Laut seinem Profil bei Linkedin verließ Bruce Google vor einem Jahr, im Oktober 2013.

"Die Digitalisierung revolutioniert die Wertschöpfungsprozesse in allen Industrien. Ich sehe Microsoft hervorragend aufgestellt", sagte Bruce zu seiner neuen Aufgabe.

Schröder verlasse Microsoft nach vier erfolgreichen Jahren. Die "Cloud-Transformation unserer Großkunden ist mit seinem Namen verbunden", erklärte Microsoft-Landeschef Christian Illek.

In dieser Woche wurde der Grundstein für das neue Microsoft-Gebäude in München gelegt. Durch den Umzug von Unterschleißheim nach München-Schwabing soll die Sichtbarkeit von Microsoft in Deutschland ausgebaut werden. Das neue Gebäude mit einer Fläche von 26.000 Quadratmetern werde bis Sommer 2016 fertiggestellt. Dort sollen 1.900 Beschäftigte arbeiten.

Die Zahl der festen Arbeitsplätze sei deutlich reduziert worden. Laut einer neuen Betriebsvereinbarung ist es den Beschäftigten selbst überlassen, ob sie von unterwegs, vom Homeoffice oder vom Büro aus arbeiten. Feste Arbeitszeiten sind nicht festgelegt. Wegen harter Zielvorgaben arbeiteten viele Beschäftigte bei Microsoft Deutschland 50 bis 60 Stunden pro Woche, wurde im November 2013 berichtet.


eye home zur Startseite
dejanmilo 09. Okt 2014

Sehen wir es doch positiv: Es ist ein Stückchen don't be evil zu Microsoft gegangen. :-P



Anzeige

Stellenmarkt
  1. DRÄXLMAIER Group, Garching
  2. Power Service GmbH, Köln
  3. Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg
  4. über JobLeads GmbH, München


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 6,99€ (nur heute)
  2. 19,99€
  3. 2,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Nokia 3, 5 und 6

    HMD Global bringt drei Nokia-Smartphones mit Android

  2. Moto G5 und Moto G5 Plus im Hands on

    Lenovos kompakte Mittelklasse ist zurück

  3. Handy-Klassiker

    HMD Global bringt das Nokia 3310 zurück

  4. Galaxy Tab S3 im Hands on

    Samsung präsentiert Oberklasse-Tablet mit Eingabestift

  5. Galaxy Book im Hands on

    Samsung bringt neuen 2-in-1-Computer

  6. Mobilfunk

    "5G muss weit mehr als LTE bieten"

  7. UHS-III

    Neuer (Micro-)SD-Karten-Standard schafft über 600 MByte/s

  8. Watch 2 im Hands on

    Huaweis neue Smartwatch soll bis zu 21 Tage lang durchhalten

  9. LG G6 im Hands on

    Schlankes Smartphone hat zwei Kameralinsen

  10. P10 und P10 Plus im Hands on

    Huaweis neues P10 kostet 600 Euro



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Der große Ultra-HD-Blu-ray-Test (Teil 2): 4K-Hardware ist nichts für Anfänger
Der große Ultra-HD-Blu-ray-Test (Teil 2)
4K-Hardware ist nichts für Anfänger
  1. Der große Ultra-HD-Blu-ray-Test (Teil 1) 4K-Filme verzeihen keine Fehler
  2. Deutsche Verkaufszahlen Unberechtigter Jubel über die UHD-Blu-ray
  3. 4K Blu-ray Sonys erster UHD-Player kommt im Frühjahr 2017

Anet A6 im Test: Wenn ein 3D-Drucker so viel wie seine Teile kostet
Anet A6 im Test
Wenn ein 3D-Drucker so viel wie seine Teile kostet
  1. Bat Bot Die Fledermaus wird zum Roboter
  2. Kickstarter / NexD1 Betrugsvorwürfe gegen 3D-Drucker-Startup
  3. 3D-Druck Spanische Architekten drucken eine Brücke

LineageOS im Test: Das neue Cyanogenmod ist fast das alte Cyanogenmod
LineageOS im Test
Das neue Cyanogenmod ist fast das alte Cyanogenmod
  1. Ex-Cyanogenmod LineageOS startet mit den ersten fünf Smartphones
  2. Smartphone-OS Cyanogenmod ist tot, lang lebe Lineage

  1. Re: suche lte-tablet, das auch mal lädt

    Gladiac782 | 00:46

  2. Re: stand by 1 monat?

    Bujin | 00:46

  3. Noch drei Jahre, bis 2020 benutzbar

    Siliciumknight | 00:18

  4. Re: 21 Tage Laufzeit?

    Siliciumknight | 00:10

  5. Re: Und jetzt ein Android-Telefon in Größe des...

    Wallbreaker | 00:10


  1. 21:13

  2. 20:32

  3. 20:15

  4. 19:00

  5. 19:00

  6. 18:45

  7. 18:10

  8. 17:48


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel