Alaska: Erlaubnis für kommerzielle Drohnenüberwachung in den USA

Die Federal Aviation Administration (FAA) hat erstmals einem Privatunternehmen gestattet, Drohnenflüge über US-Territorium durchzuführen. BP will mit eigentlich militärischen Drohnen die Ölförderung in Alaska aus der Luft überwachen.

Artikel veröffentlicht am , Michael Linden
Puma AE
Puma AE (Bild: Aerovironment)

BP will zusammen mit dem Drohnenhersteller Aerovironment mit der Drohne Puma AE ein Ölfördergebiet in der Prudhoe Bay in Alaska aus der Luft überwachen. Die Erlaubnis dazu erhielt das Unternehmen jetzt als erstes von der Federal Aviation Administration (FAA), teilte die Behörde mit.

Stellenmarkt
  1. IT-Recruiter (m/w/d)
    Cegeka Deutschland GmbH, Neu Isenburg, Köln
  2. Manager Informationssicherheit / Datenschutz Erzeugung (w/m/d)
    EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Stuttgart
Detailsuche

Die Puma-Drohne von Aerovironment ist klein und wird von der Hand aus gestartet. Sie sieht wie ein großes Modellflugzeug aus, fliegt ungefähr 3,5 Stunden lang und kann diverse Kameras mit sich führen. Die Navigation erfolgt über GPS. Der Pilot am Boden kann auch auf Handsteuerung umschalten oder den Kurs umprogrammieren.

Die Flügelspannweite liegt bei 2,8 Metern und die Länge bei etwa 1,4 Metern. Die Drohne wiegt 6,1 kg und kann entweder autonom oder manuell gelandet werden. Das Datenblatt des Herstellers ist als PDF online einsehbar. Die Drohne wird auch vom Militär zur Naherkundung eingesetzt.

BP führt die Drohnenflüge in einem fast unbewohnten Gebiet durch und überwacht dabei Pipelines, Straßen und Anlagen auf dem größten Ölfeld der USA. Der erste Flug wurde schon am 8. Juni durchgeführt, teilte die FAA mit.

Golem Akademie
  1. PowerShell Praxisworkshop: virtueller Vier-Tage-Workshop
    20.–23. Dezember 2021, virtuell
  2. Scrum Product Owner: Vorbereitung auf den PSPO I (Scrum.org): virtueller Zwei-Tage-Workshop
    3.–4. März 2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Die FAA muss bis September 2015 Regeln aufstellen, wie Flüge unbemannter Luftfahrzeuge (UAV) auf dem Gebiet der USA durchgeführt werden dürfen. Das erste kommerzielle Drohnentestgebiet wurde im Mai 2014 in North Dakota eröffnet, um die FAA dabei zu unterstützen, berichtet die Website The Verge.

Vergangenes Jahr gestattete die FAA nur Drohnenflüge über arktischen Gewässern, aber nicht über Land.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Bald exklusiv bei Disney+
Serien verschwinden aus Abos von Netflix und Prime Video

Acht Serienklassiker gibt es bald nur noch exklusiv bei Disney+ im Abo. Dazu gehören Futurama, Family Guy und 24.
Von Ingo Pakalski

Bald exklusiv bei Disney+: Serien verschwinden aus Abos von Netflix und Prime Video
Artikel
  1. Chorus im Test: Action im All plus galaktische Grafik
    Chorus im Test
    Action im All plus galaktische Grafik

    Schicke Grafik und ein sprechendes Raumschiff: Chorus von Deep Silver entpuppt sich beim Test als düsteres und spannendes Weltraumspiel.
    Von Peter Steinlechner

  2. Mobilfunkexperte: Afghanischer Ex-Minister hat nach Lieferando einen neuen Job
    Mobilfunkexperte
    Afghanischer Ex-Minister hat nach Lieferando einen neuen Job

    Der frühere afghanische Kommunikationsminister Syed Sadaat arbeitet nicht mehr bei Lieferando in Leipzig. Nun wird er Partner bei einem Maskenhersteller.

  3. Edge-Browser: Microsoft will Installation von Chrome verhindern
    Edge-Browser
    Microsoft will Installation von Chrome verhindern

    Microsoft intensiviert sein Vorgehen gegen andere Browser: Vor der Installation von Chrome wird Edge übertrieben gelobt.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Saturn-Advent: Toshiba Canvio 6TB 88€ • KFA2 Geforce RTX 3070 OC 8GB 1.019€ • Netgear günstiger (u. a. 5-Port-Switch 16,89€) • Norton 360 Deluxe 2022 18,99€ • Gaming-Monitore zu Bestpreisen (u. a. Samsung G3 27" FHD 144Hz 219€) • Spiele günstiger (u. a. Hades PS5 15,99€) [Werbung]
    •  /