Abo
  • Services:
Anzeige
Die Wecker-App AlarmRun verpetzt Langschläfer.
Die Wecker-App AlarmRun verpetzt Langschläfer. (Bild: AndroidRun)

AlarmRun: Die Wecker-App mit eingebauter Petze

Die Wecker-App AlarmRun verpetzt Langschläfer.
Die Wecker-App AlarmRun verpetzt Langschläfer. (Bild: AndroidRun)

Wer sich morgens mit dem Aufstehen schwer tut, könnte in der Android-App AlarmRun eine Lösung finden: Steht der Nutzer nicht rechtzeitig auf, verpetzt ihn die Anwendung in sozialen Netzwerken - oder per SMS an wahllos ausgewählte Kontakte.

Anzeige

Mit der Android-App AlarmRun könnten Langschläfer und potenzielle Snooze-Dauerdrücker einen Anreiz bekommen, morgens pünktlich aus dem Bett zu steigen. Die Anwendung funktioniert wie ein herkömmlicher Wecker - dank Anbindung an soziale Netzwerke verpetzt sie den Nutzer aber, wenn er nicht rechtzeitig aufsteht.

  • Die Wecker-App AlarmRun (Bild: AlarmRun)
  • Die Wecker-App AlarmRun (Bild: AlarmRun)
  • Die Wecker-App AlarmRun (Bild: AlarmRun)
  • Die Wecker-App AlarmRun (Bild: AlarmRun)
  • Die Wecker-App AlarmRun (Bild: AlarmRun)
  • Die Wecker-App AlarmRun (Bild: AlarmRun)
Die Wecker-App AlarmRun (Bild: AlarmRun)

Klingelt der Wecker, muss der Nutzer ihn mit Hilfe eines Entsperrmusters ausschalten. Diese Funktion gibt es bereits bei anderen Alarm-Apps, dort passiert aber nichts weiter, wenn der Nutzer den Wecker einfach verschläft.

Statusmeldung auf sozialem Netzwerk verpetzt Langschläfer

Sollte der Nutzer hingegen bei AlarmRun den Weckton ignorieren oder das Entsperrmuster falsch eingeben, wird eine Statusmeldung auf Facebook, Twitter oder Kakao Story geteilt. Auf diese Weise kann jeder sehen, dass man verschlafen hat.

Zusätzlich kann auch ein Kontakt eingegeben werden, der im Falle des Verschlafens eine SMS zugeschickt bekommt. Dieser Kontakt kann für jeden Alarm auch individuell eingestellt werden. Wer es noch extremer mag, kann den SMS-Empfänger auch per Zufall bestimmen lassen.

Alternativ wird Zufallsbild gepostet

Wem das immer noch nicht reicht, der kann noch einen Schritt weiter gehen. Zusätzlich lässt sich noch einstellen, dass zur Statusmitteilung auf den sozialen Netzwerken ein zufällig ausgewähltes Foto aus der Galerie des Smartphones mit gepostet wird.

Als Zugriffe benötigt AlarmRun den Zugriff auf das Adressbuch des Nutzers und die Möglichkeit, SMS versenden zu können. Die App ist in Googles Play Store verfügbar, sie ist kostenlos und verzichtet auf In-App-Käufe.


eye home zur Startseite
plutoniumsulfat 25. Apr 2015

Im Artikel und in der Diskussion geht es um die Disziplinlosigkeit in Hinblick auf...

Aslo 22. Apr 2015

xD (der war gut)

miauwww 22. Apr 2015

Wer früh aufstehen muss, hat die Kontrolle über sein Leben verloren.

neocron 22. Apr 2015

du musst diese nicht installieren, was genau ist dein Problem damit?



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Ebner & Spiegel GmbH, Ulm, deutschlandweit
  2. Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg
  3. über JobLeads GmbH, Köln
  4. Giesecke & Devrient GmbH, München


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. 10€ Rabatt auf Game of Thrones, reduzierte Box-Sets und 2 Serien-Staffeln auf Blu-ray für...
  2. 189,00€ (Bestpreis!)
  3. 19,99€ (nur für Prime-Mitglieder)

Folgen Sie uns
       


  1. Große Pläne

    SpaceX soll 2018 zwei Weltraumtouristen um den Mond fliegen

  2. Festnetz

    O2 will in Deutschland letzte Meile per Funk überwinden

  3. Robocar

    Roborace präsentiert Roboterboliden

  4. Code.mil

    US-Militär sucht nach Lizenz für externe Code-Beiträge

  5. Project Zero

    Erneut ungepatchter Microsoft-Bug veröffentlicht

  6. Twitch

    Videostreamer verdienen am Spieleverkauf

  7. Neuer Mobilfunk

    Telekom-Chef nennt 5G-Ausbau "sehr teuer"

  8. Luftfahrt

    Nasa testet Überschallpassagierflugzeug im Windkanal

  9. Lenovo

    Moto Mod macht Moto Z zum Spiele-Handheld

  10. Alternatives Betriebssystem

    Jolla will Sailfish OS auf Sony-Smartphones bringen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nintendo Switch eingeschaltet: Zerstückelte Konsole und gigantisches Handheld
Nintendo Switch eingeschaltet
Zerstückelte Konsole und gigantisches Handheld
  1. Nintendo Interner Speicher von Switch offenbar schon jetzt zu klein
  2. Hybridkonsole Leak zeigt Menüs der Nintendo Switch
  3. Hybridkonsole Hardware-Details von Nintendo Switch geleakt

Watch 2 im Hands on: Huaweis neue Smartwatch soll bis zu 21 Tage lang durchhalten
Watch 2 im Hands on
Huaweis neue Smartwatch soll bis zu 21 Tage lang durchhalten
  1. Lenovo-Tab-4-Serie Lenovos neue Android-Tablets kosten ab 180 Euro
  2. Yoga 520 und 720 USB-C und Kaby Lake für Lenovos Falt-Notebooks
  3. Alcatel A5 LED im Hands on Wenn die Smartphone-Rückseite wild blinkt

Asus Tinker Board im Test: Buntes Lotterielos rechnet schnell
Asus Tinker Board im Test
Buntes Lotterielos rechnet schnell
  1. Tinker-Board Asus bringt Raspberry-Pi-Klon
  2. Sopine A64 Weiterer Bastelrechner im Speicherriegel-Format erscheint

  1. Re: Ich tippe auf...

    xProcyonx | 04:27

  2. Re: Zur Verwendung als Festnetzersatz...

    Spaghetticode | 04:06

  3. Re: 90 Tage sind auch genug Zeit

    Technik Schaf | 04:04

  4. Re: In Deutschland machen sich die Provider...

    Moe479 | 02:54

  5. Re: "Selber Schuld"

    Dadie | 02:35


  1. 00:29

  2. 18:18

  3. 17:56

  4. 17:38

  5. 17:21

  6. 17:06

  7. 16:32

  8. 16:12


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel