Aktuelle Android-Version: Sony verteilt Android 4.4.4 für weitere Xperia-Modelle

Weitere Sony-Smartphones erhalten derzeit ein Update auf Android 4.4.4. Damit ist Sony einer der wenigen Hersteller, der seine Geräte frühzeitig mit der aktuellen Android-Version versorgt.

Artikel veröffentlicht am ,
Xperia Z bekommt Android 4.4.4.
Xperia Z bekommt Android 4.4.4. (Bild: Sony)

Drei Smartphones und ein Tablet von Sony erhalten in diesen Tagen das Update auf Android 4.4.4 alias Kitkat. Das Update steht für die Smartphones Xperia Z, Xperia ZR, Xperia ZL sowie das Xperia Tablet Z bereit. Die vier Geräte erhalten damit nun die ganz aktuelle Android-Version. Zwar gibt es bereits für recht viele Android-Geräte ein Update auf Kitkat, aber in vielen Fällen gibt es nur die Version 4.4.2 oder 4.4.3, aber nicht die aktuelle.

Verbesserte Akkulaufzeit

Stellenmarkt
  1. (Fach)informatiker als IT-Forensik Analyst (m/w/d) Cyber-Crime / Datenanalyse & eDiscovery
    FAST-DETECT GmbH, Unterhaching
  2. IT Application Manager (m/w/d)
    Robert Walters Germany GmbH, Ratingen
Detailsuche

Für die vier genannten Xperia-Modelle hatte Sony ein erstes Update auf Kitkat im Mai 2014 veröffentlicht. Nach Nutzerberichten wird das aktuelle Update nicht drahtlos verteilt, Gerätebesitzer brauchen also einen Computer, um ihr Smartphone oder Tablet zu aktualisieren. Mit einer von Sony stammenden Software kann dann das Smartphone oder Tablet aktualisiert werden, indem es per USB-Kabel mit dem Computer verbunden wird.

Mit dem Update soll es Verbesserungen bei der Akkulaufzeit geben. Vor allem einige im Hintergrund laufende Apps haben wohl bisher Probleme gemacht. Nach dem Update sollten die genannten Xperia-Modelle eine längere Akkulaufzeit erreichen - vor allem im Bereitschaftsmodus.

Neuvorstellungen kommen mit Android 4.4.4

Optimierungen und Fehlerkorrekturen gibt es außerdem im E-Mail-Client, in der Kalender-App, dem Adressbuch und den MMS-Funktionen. Insgesamt sollen die Geräte mit der Aktualisierung zuverlässiger und stabiler agieren.

Golem Akademie
  1. Hands-on C# Programmierung: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    09./10.06.2022, virtuell
  2. Kotlin für Java-Entwickler: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    01./02.06.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Bereits im Juni 2014 hatte Sony die Aktualisierung auf Android 4.4.4 für die Modelle Xperia Z1, eines Xperia Z1 Compact und Xperia Z Ultra verteilt. Auch die drei Smartphones liefen zuvor bereits mit einer älteren Kitkat-Version. Das noch aktuelle Topmodell von Sony, das Xperia Z2, hat bisher kein Update auf die aktuelle Android-Version erhalten. Derzeit gibt es von Sony auch keinen Zeitplan, wann die Aktualisierung erscheinen wird. Die kürzlich auf der Ifa 2014 vorgestellten Smartphones Xperia Z3 und Xperia Z3 Compact erscheinen gleich mit Android 4.4.4.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Freund Übelkeit 11. Sep 2014

Bin gespannt. Vor ein paar Wochen wurde ja auch das Update für das M2 angekündigt - ich...

lisgoem8 10. Sep 2014

Bei den etwas günstigeren Modellen von Xperia schafft es Sony aber auch nicht !!!!



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Sicherheitslücke
Die Schadsoftware, die auf ausgeschalteten iPhones aktiv ist

Forschern ist es gelungen, eine Schadsoftware auf ausgeschalteten iPhones mit vermeintlich leerem Akku auszuführen. Denn ganz aus sind diese nicht.

Sicherheitslücke: Die Schadsoftware, die auf ausgeschalteten iPhones aktiv ist
Artikel
  1. Autoindustrie: Mit handgeknüpften Kabelbäumen gegen die Lieferkrise
    Autoindustrie
    Mit handgeknüpften Kabelbäumen gegen die Lieferkrise

    Der Krieg in der Ukraine unterbricht die Lieferkette bei den Kabelbäumen. Jetzt suchen Autohersteller nach neuen Produktionswegen.
    Von Wolfgang Gomoll

  2. Decentralized Finance: Die Bafin würde gern Defi regulieren
    Decentralized Finance
    Die Bafin würde gern Defi regulieren

    Und das am liebsten EU-weit. 97 Prozent der gestohlenen Kryptowährungen stammen aus Defi-Transaktionen.

  3. Homeoffice: Bastler baut Gestell für die liegende Büroarbeit im Bett
    Homeoffice
    Bastler baut Gestell für die liegende Büroarbeit im Bett

    Der Bildschirm über dem Kopf, die Tastatur hängt herab: Das Homeoffice aus dem Bett heraus funktioniert - mit Handwerk und Kreativität.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week: Bis zu 900€ Rabatt auf E-Bikes • MindStar (u. a. Intel Core i9 529€, MSI RTX 3060 Ti 609€) • Gigabyte Waterforce Mainboard günstig wie nie: 480,95€ • Razer Ornata V2 Gaming-Tastatur günstig wie nie: 54,99€ • AOC G3 Gaming-Monitor 34" 165 Hz günstig wie nie: 404€ [Werbung]
    •  /