Abo
  • Services:
Anzeige
Wirtschaftsminister Garrelt Duin
Wirtschaftsminister Garrelt Duin (Bild: Wirtschaftsministerium)

Aktionsbündnis Gigabit: Nordrhein-Westfalen soll flächendeckend Glasfaser erhalten

Wirtschaftsminister Garrelt Duin
Wirtschaftsminister Garrelt Duin (Bild: Wirtschaftsministerium)

Die Deutsche Telekom, Vodafone und Unitymedia haben nur weniger wichtige Manager zu dem Treffen gesandt. Dennoch soll das Aktionsbündnis Gigabit in Nordrhein-Westfalen Großes vollbringen.

Nordrhein-Westfalen soll bis zum Jahr 2026 flächendeckend an Glasfasernetze angeschlossen sein. Wirtschaftsminister Garrelt Duin (SPD) hat am 23. Januar 2017 mit Vertretern von Telekommunikationsbetreibern und Branchen- und kommunalen Spitzenverbänden in Düsseldorf das Aktionsbündnis Gigabit gegründet. Laut eines Berichts der Rheinischen Post haben die Deutsche Telekom, Vodafone und Unitymedia nur weniger wichtige Manager zu dem Treffen gesandt. Die Gruppe kommt zudem erst im Herbst wieder zusammen.

Anzeige

Duin: "Der Netzausbau ist in erster Linie Sache der am Markt tätigen Telekommunikationsunternehmen. Deshalb wird das Land alles tun, damit sich der Glasfaserausbau für die Unternehmen rechnet."

NRW liegt bei Breitbandzielen vor dem Bund

Das Aktionsbündnis soll sich mit konkreten Ausbauszenarien, rechtlichen und technischen Rahmenbedingungen sowie Fragen der Förderung von Glasfaseranbindungen befassen. Im nächsten Schritt sollen vom Aktionsbündnis eingesetzte Arbeitsgruppen Vorschläge zu regulatorischen und technischen Fragestellungen erarbeiten.

Die Netzallianz, ein Gremium des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur, Bundesnetzagentur, führender Telekommunikationskonzerne und Verbände, konnte sich im November 2016 nicht auf die Formulierung für einen "weitgehend flächendeckenden Ausbau von gigabitfähigen Anschlüssen bis zum Jahr 2025" einigen. Dies hatte die Telekom verhindert. Die Konkurrenten hätten "in den Beratungen der Netzallianz nicht aufzeigen können, wie sie die Ziele erreichen wollen und auch keine höheren Investitionen in Aussicht gestellt", hatte ein Sprecher gesagt.


eye home zur Startseite
M.P. 25. Jan 2017

Die haben Dich Besc*en: RJ45 Stecker werden nicht für Glasfaser genutzt ;-)

chefin 25. Jan 2017

Wo war flächendeckend 2020 versprochen? Am Stammtisch vieleicht, aber real garnicht...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Mobile Software AG, München
  2. ROTEXMEDICA GMBH, Trittau
  3. PSD Bank Karlsruhe-Neustadt eG, Karlsruhe
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 799,90€
  2. (u. a. DXRacer OH/RE9/NW für 199,90€ statt 226€ im Preisvergleich)
  3. 699,90€ + 4,99€ Versand

Folgen Sie uns
       

  1. Hasskommentare

    Koalition einigt sich auf Änderungen am Facebook-Gesetz

  2. Netzneutralität

    CCC lehnt StreamOn der Telekom ab

  3. Star Trek

    Sprachsteuerung IBM Watson in Bridge Crew verfügbar

  4. SteamVR

    Valve zeigt Knuckles-Controller

  5. Netflix und Amazon

    Legale Streaming-Nutzung in Deutschland nimmt zu

  6. Galaxy J7 (2017)

    Samsung-Smartphone hat zwei 13-Megapixel-Kameras

  7. Zenscreen MB16AC

    Asus bringt 15,6-Zoll-USB-Monitor für unterwegs

  8. Sonic the Hedgehog

    Sega veröffentlicht seine Spieleklassiker für Smartphones

  9. Monster Hunter World angespielt

    Dicke Dinosauriertränen in 4K

  10. Prime Reading

    Amazon startet dritte Lese-Flatrate in Deutschland



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mario Odyssey angespielt: Die feindliche Übernahme mit dem Schnauz
Mario Odyssey angespielt
Die feindliche Übernahme mit dem Schnauz
  1. Nintendo Firmware 3.00 bringt neue Funktionen auf die Switch
  2. Nintendo Switch Metroid Prime 4, echtes Pokémon und Rocket League kommen
  3. Arms im Test Gerade statt Aufwärtshaken

Panasonic Lumix GH5 im Test: Die Kamera, auf die wir gewartet haben
Panasonic Lumix GH5 im Test
Die Kamera, auf die wir gewartet haben
  1. Die Woche im Video Scharfes Video, spartanisches Windows, spaßige Switch

Stehpult ausprobiert: Aufstehen gegen Rückenschmerzen
Stehpult ausprobiert
Aufstehen gegen Rückenschmerzen
  1. Stellenmarkt Softwareentwickler haben nicht die bestbezahlten IT-Jobs
  2. Looksee Wellington Neuseeland zieht mehr IT-Experten an
  3. Jobs Deutschland kann seinen IT-Fachkräftemangel selbst lösen

  1. Re: Die Lösung des Problems:

    NaruHina | 06:51

  2. Re: Leider noch ein bisschen mit Vorsicht zu genießen

    Squirrelchen | 05:53

  3. Re: Unwahrheiten also verboten?

    Jogibaer | 05:15

  4. Re: Alle zu groß

    ilovekuchen | 04:43

  5. Re: Zu klein, kein richtiges OS, zu teuer

    ilovekuchen | 04:40


  1. 17:40

  2. 16:22

  3. 15:30

  4. 14:33

  5. 13:44

  6. 13:16

  7. 12:40

  8. 12:04


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel