Abo
  • Services:

Actionkameras: Mit Gopro geht es wieder aufwärts

Der Actionkamerahersteller Gopro hat sich in den vergangenen zwei Jahren gesund geschrumpft, indem ein großer Teil der Belegschaft entlassen und Produkte eingestellt worden sind. Im dritten Quartal ist wieder ein Gewinn verkündet worden.

Artikel veröffentlicht am ,
GoPro-Actionkamera beim Surfen
GoPro-Actionkamera beim Surfen (Bild: GoPro)

Im Herbst hat Gopro seine neue Flaggschiff-Kamera Hero 6 Black angekündigt, um das Unternehmen neben den Restrukturierungsmaßnahmen wieder in die Gewinnzone zu führen. Das klappte früher als erwartet schon im dritten Quartal 2017: Die Firma konnte einen Gewinn von 14 Millionen US-Dollar und einen vierteljährlichen Umsatz von 330 Millionen US-Dollar ausweisen. Für das Gesamtjahr könnte sich der Umsatz auf 1,32 Milliarden US-Dollar belaufen. Das ist trotzdem noch weniger als Gopro 2015 erzielte - damals waren es 1,6 Milliarden US-Dollar.

Stellenmarkt
  1. Mauth.CC GmbH, Mauth
  2. Bundeskriminalamt, Wiesbaden

Dann ging es für Gopro abwärts. Nach einem gescheiterten Versuch, Videocontent zu vermarkten, zu vielen sehr ähnlichen Kameras sowie einer erstarkenden Konkurrenz schien es so, als würde sich das Unternehmen nicht mehr erholen. Als auch noch die Kameradrohne zurückgerufen werden musste, glaubten viele nicht mehr an eine Rettung.

  • Gopro Hero 6 Black (Bild: Gopro)
  • Gopro Hero 6 Black (Bild: Gopro)
  • Gopro Hero 6 Black (Bild: Gopro)
  • Gopro Fusion (Bild: Gopro)
  • Gopro Fusion (Bild: Gopro)
  • Gopro Fusion (Bild: Gopro)
  • Gopro Karma (Bild: Gopro)
  • Gopro Karma (Bild: Gopro)
Gopro Hero 6 Black (Bild: Gopro)

Für 2018 hat Gopro viel vor. Mit der neuen Hero 6 Black soll Umsatz gemacht werden, und Ende des Jahres soll schon ihr Nachfolger angekündigt werden. Das Unternehmen will zu einer jährlichen Überarbeitung seines Spitzenmodells zurückkehren. Außerdem soll die 2015 vorgestelllte Einsteigerkamera Hero Session von einem neuen Modell ersetzt werden.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 481,00€ (Bestpreis!)
  2. 554,00€ (Bestpreis!)
  3. 59,99€ - Release 19.10.
  4. für 1,98€ statt 4,99€ in HD ausleihen (30 Tage Zeit, um Stream zu starten)

DF 04. Nov 2017

Ich glaube nicht, dass GoPro viel Geld mit den Rahmen macht, in die man die GoPro...


Folgen Sie uns
       


The Cleaners - Interview mit den Regisseuren

Die beiden deutschen Regisseure Moritz Riesewieck und Hans Block schildern im Interview mit Golem.de Hintergründe über ihren Dokumentationsfilm The Cleaners.

The Cleaners - Interview mit den Regisseuren Video aufrufen
EU-Urheberrechtsreform: Wie die Affen auf der Schreibmaschine
EU-Urheberrechtsreform
Wie die Affen auf der Schreibmaschine

Nahezu wöchentlich liegen inzwischen neue Vorschläge zum europäischen Leistungsschutzrecht und zu Uploadfiltern auf dem Tisch. Sie sind dilettantische Versuche, schlechte Konzepte irgendwie in Gesetzesform zu gießen.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht VG Media darf Google weiterhin bevorzugen
  2. EU-Verhandlungen Regierung fordert deutsche Version des Leistungsschutzrechts
  3. Fake News EU-Kommission fordert Verhaltenskodex für Online-Plattformen

Noctua NF-A12x25 im Test: Spaltlos lautlos
Noctua NF-A12x25 im Test
Spaltlos lautlos

Der NF-A12x25 ist ein 120-mm-Lüfter von Noctua, der zwischen Impeller und Rahmen gerade mal einen halben Millimeter Abstand hat. Er ist überraschend leise - und das, obwohl er gut kühlt.
Ein Test von Marc Sauter

  1. NF-A12x25 Noctua veröffentlicht fast spaltlosen 120-mm-Lüfter
  2. Lüfter Noctua kann auch in Schwarz
  3. NH-L9a-AM4 und NH-L12S Noctua bringt Mini-ITX-Kühler für Ryzen

Wonder Workshop Cue im Test: Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter
Wonder Workshop Cue im Test
Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter

Bislang herrschte vor allem ein Niedlichkeitswettbewerb zwischen populären Spiel- und Lernrobotern für Kinder, jetzt durchbricht ein Roboter für jüngere Teenager das Schema nicht nur optisch: Cue fällt auch durch ein eher loseres Mundwerk auf.
Ein Test von Alexander Merz


      •  /