Abo
  • Services:
Anzeige
Aldi-Komplettrechner mit AMDs Kaveri-APU
Aldi-Komplettrechner mit AMDs Kaveri-APU (Bild: Aldi)

Akoya E4000: Aldi-PC mit A10-Kaveri-Prozessor für 400 Euro

Aldi Nord verkauft ab dem 28. Mai 2014 den Akoya E4000 für 400 Euro: Der Komplett-PC mit dem zweitschnellsten Kaveri-Chip bietet 2 TByte Festplattenkapazität und zwei schnelle DDR3-1866-RAM-Module, allerdings nur 4 GByte insgesamt.

Anzeige

Für 400 Euro gibt es seit heute den Akoya E4000 mit aktueller AMD-Technologie bei Aldi Nord. Der Medion-Komplettrechner mit Maus und Tastatur ist für seinen Preis vergleichsweise gut ausgestattet, zudem hat der Hersteller wichtige Details wie das Zweikanal-Speicherinterface des Prozessors beachtet.

Basis des Systems bildet der Kaveri-Chip A10-7800, das zweitschnellste Modell. Die R7 genannte Grafikeinheit entspricht der des A10-7800K und ist somit durchaus für aktuelle Spiele in 1080p mit mittleren Details geeignet. Unterstützt wird die R7-Radeon von zwei Steamroller-Modulen (vier Integer-Kerne) mit 3,5 bis 3,9 GHz Takt unter Last.

Medion hat zwar zwei Speichermodule verbaut, diese sind aber nur je 2 GByte groß und erreichen mit DDR3-1866 nicht die höchste Geschwindigkeit, die der A10-7800 unterstützt. Hier bleibt also etwas Leistung auf der Strecke, freie RAM-Steckplätze gibt es nicht. Dafür ist ein x16-PCIe-Slot vorhanden, das 350-Watt-Netzteil bietet jedoch keinen 6-Pin-Stecker. Somit wird maximal eine Geforce GTX 750 Ti unterstützt.

Die restliche Ausstattung des Akoya E4000 ist für 400 Euro angemessen: Die Festplatte speichert 2 TByte, USB 3.0 ist vorhanden und neben Gigabit-Ethernet gibt es WLAN nach n-Standard. Als Betriebssystem ist Windows 8.1 installiert, hinzu kommt unter anderem eine 30-Tage-Testversion von Office 365.


eye home zur Startseite
Crogge 29. Mai 2014

Blödsinn.

schattenreiter 29. Mai 2014

Hattest du nicht genau das geschrieben; das dir genau Das nicht bewusst war

KritikerKritiker 29. Mai 2014

Also, teilweise gebe ich dir Recht aber nicht in allen Belangen: Netzeil: gut...

grorg 29. Mai 2014

Kann man doch bei Windows mit ein paar Klicks beliebig ändern.

dEEkAy 29. Mai 2014

Die gleiche Sache hab ich auch am Laufen, allerdings war mir dann die Grafikleistung...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ReachAd über ACADEMIC WORK, München
  2. AFRA GmbH, Erlangen, Forchheim
  3. item Industrietechnik GmbH, Solingen
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 799,90€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. täglich neue Deals

Folgen Sie uns
       


  1. HP

    Im Envy 13 steckt eine Geforce MX150

  2. Quantencomputer

    Nano-Kühlung für Qubits

  3. Rockstar Games

    Red Dead Redemption 2 auf Frühjahr 2018 verschoben

  4. Software-Update

    Tesla-Autopilot 2.0 soll ab Juni "butterweich" fahren

  5. Gratis-Reparaturprogramm

    Apple repariert Grafikfehler älterer Macbook Pro nicht mehr

  6. Amazon Channels

    Prime Video erhält Pay-TV-Plattform mit Live-Fernsehen

  7. Bayerischer Rundfunk

    Fernsehsender wollen über 5G ausstrahlen

  8. Kupfer

    Nokia hält Terabit DSL für überflüssig

  9. Kryptowährung

    Bitcoin notiert auf neuem Rekordhoch

  10. Facebook

    Dokumente zum Umgang mit Sex- und Gewaltinhalten geleakt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Yodobashi und Bic Camera: Im Rausch der Netzwerkkabel
Yodobashi und Bic Camera
Im Rausch der Netzwerkkabel
  1. Sicherheitslücke Fehlerhaft konfiguriertes Git-Verzeichnis bei Redcoon
  2. Preisschild Media Markt nennt 7.998-Euro-Literpreis für Druckertinte

Vernetzte Hörgeräte und Hearables: Ich filter mir die Welt widdewiddewie sie mir gefällt
Vernetzte Hörgeräte und Hearables
Ich filter mir die Welt widdewiddewie sie mir gefällt
  1. The Dash Pro Bragis Drahtlos-Ohrstöpsel können jetzt auch übersetzen
  2. Beddit Apple kauft Schlaf-Tracker-Hersteller
  3. Smartwatch Huawei Watch bekommt Android Wear 2.0

In eigener Sache: Die Quanten kommen!
In eigener Sache
Die Quanten kommen!
  1. id Software "Global Illumination ist derzeit die größte Herausforderung"
  2. In eigener Sache Golem.de führt kostenpflichtige Links ein
  3. In eigener Sache Golem.de sucht Marketing Manager (w/m)

  1. Re: macht Tesla nicht übermäßig viel Miese mit...

    ArcherV | 11:20

  2. Habe ich schon lange vorgeschlagen

    /mecki78 | 11:19

  3. Re: Pay to Win?

    Tantalus | 11:19

  4. Re: Ich glaub auch das Interesse sinkt

    Proctrap | 11:19

  5. Re: aha

    Seelbreaker | 11:18


  1. 11:12

  2. 09:55

  3. 09:44

  4. 07:29

  5. 07:15

  6. 00:01

  7. 18:45

  8. 16:35


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel