Auswege aus der Rohstoffknappheit und Konkurrenz aus China

Die kompakte Bauweise der Qilin-Batterie erleichtert den Bau von Elektroautos mit kleineren Akkupacks, was vor allem für Kleinwagen mit angemessener Reichweite wichtig ist. Deren Akkupacks sind wegen der Außenmaße des Autos so viel schmaler und kürzer als Akkupacks längerer Limousinen oder SUVs, dass der etwas geringere Stromverbrauch der Kleinwagen das viel kleinere Volumen der Akkupacks nicht wettmachen kann.

Stellenmarkt
  1. IT-Administrator (m/w/d)
    Indorama Ventures Polymers Germany GmbH, Gersthofen bei Augsburg
  2. Principal Software Engineer SAP (m/w/d)
    SCHUFA Holding AG, Wiesbaden, Berlin, Hamburg, Bochum
Detailsuche

Die größere Packungsdichte erlaubt es aber auch, Akkupacks herkömmlicher Größe mit Akkuzellen vergleichsweise niedriger Energiedichte zu bauen. Das 54 kWh Akkupack des 2020er Tesla 3 SR+ hat beispielsweise eine Energiedichte von 168 Wh/l. Mit einer Integrationseffizienz von 72 Prozent reichen dafür Zellen mit gerade einmal 233 Wh/l aus. Selbst die erste Generation der Natrium-Ionen-Akkus von Lifun hätte mit 240 Wh/l eine für 380 km Reichweite ausreichende Energiedichte.

Die neue Technik senkt also die technologische Hürde für den Bau von Elektrofahrzeugen mit angemessener Reichweite nochmals deutlich. CATL hat aber bereits einen weiteren Weg angekündigt, die höhere Packungsdichte für größere Reichweite auszunutzen. Wenn nur einige Zellen in einem Natrium-Ionen-Akkupack durch Lithium-Ionen-Akku mit höherer Energiedichte ersetzt werden, steigt die mögliche Kapazität des Akkupacks deutlich an, auch wenn noch ein Großteil der Akkuzellen ohne Lithium auskommt.

Golem schrieb bereits vor einem Jahr darüber, dass solche Techniken notwendig sein werden, um auch in Zeiten der Lithiumknappheit eine große Zahl von Elektroautos mit hoher Reichweite bauen zu können. CATL ist längst dabei, die notwendige Elektronik für diesen Mischbetrieb unterschiedlicher Akkuzellen zu entwickeln und nennt sie die AB-Batterie.

CATL demonstriert klare Überlegenheit der Technik

Golem Karrierewelt
  1. C++ Programmierung Basics: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    05.-09.09.2022, virtuell
  2. Adobe Photoshop Grundkurs: virtueller Drei-Tage-Workshop
    06.-08.07.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

CATL zeigt mit der Qilin-Batterie einmal mehr, dass die Technologie chinesischer Hersteller in der Elektromobilität viel fortgeschrittener ist als etwa in Europa oder den USA. Grundlage dafür waren klare staatliche Vorgaben zur Elektromobilität, klare staatliche Unterstützung bei deren Entwicklung und inzwischen jahrzehntelange praktische Erfahrung in der Massenfertigung von Elektrofahrzeugen - angefangen hat es mit Elektrofahrrädern und Mopeds, später kamen auch Busse und Pkw hinzu.

Überlegene praktische Erfahrung in der Konstruktion der Fahrzeuge kann leichte Rückstände in der Akkutechnologie und Leistungselektrik wettmachen. CATL ist nun in Sachen Schnelladefähigkeit und Energiedichte selbst den Akkupacks von Tesla voraus und auch denen aller anderen westlichen Autobauer. Noch dazu ist CATL flexibler in der Wahl der Akkuchemie. CATL verwendet NMC, LFP und Natrium-Ionen-Akkus gleichermaßen mit der gleichen Akkupacktechnik und das sogar gemischt.

Das ist vollständige technologische Dominanz im Kernbereich der Elektromobilität. Westliche Hersteller täten gut daran, diese Tatsache wahrzunehmen und ähnliche Technologien zu entwickeln. Sie liegen mit ihren veralteten modularen Akkupacks mindestens 5 Jahre hinter der Entwicklung in China zurück, und der Abstand wächst.

In Europa gibt es noch dazu keinerlei Flexibilität oder ernsthafte Anstrengungen, um neben den nickelreichen Akkus mit hoher Energiedichte, deren Massenproduktion in Europa gerade erst anläuft, auch rohstoffschonendere LFP-Akkus oder gar Natrium-Ionen-Akkus zu bauen. Bessere, aber teure Akkuzellen aus knappen Rohstoffen in schlechteren Akkupacks sind wirtschaftlich nicht konkurrenzfähig. Die Autoindustrie steht heute vor einer viel größeren Herausforderung als beim Markteintritt der japanischen Hersteller in den 1970er Jahren.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Akkutechnik: CATLs Qilin-Batterie schlägt Teslas 4680-Akku deutlich
  1.  
  2. 1
  3. 2


katze_sonne 27. Jun 2022 / Themenstart

Das ist aber für viele Städter leider die Realität. Unabhängig vom Aldi-Strom-Schnorren...

katze_sonne 27. Jun 2022 / Themenstart

Auf alle Fälle! +1

dummi 27. Jun 2022 / Themenstart

Vor allem wo die Strecken zu Orten mit Schnee auch immer weiter werden. Die Frage ist...

Cavaron 26. Jun 2022 / Themenstart

Wäre mir aber neu, das E-Autos gleichmäßigen Strom brauchen. Mein alter Zoe hat von 10A...

Kommentieren



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Code-Genossenschaften
Mitbestimmung und Einheitsgehalt statt Frust im Hamsterrad

Programmieren ohne Chef, das klingt für Angestellte wie ein Traum. Kleine Unternehmen wagen eine hierarchiefreie Graswurzelrevolution.
Ein Bericht von Daniel Ziegener

Code-Genossenschaften: Mitbestimmung und Einheitsgehalt statt Frust im Hamsterrad
Artikel
  1. TADF Technologie: Samsung kauft Cynora in Bruchsal und entlässt alle
    TADF Technologie
    Samsung kauft Cynora in Bruchsal und entlässt alle

    Der Cynora-Chef wollte das deutsche Start-up zum Einhorn entwickeln. Nun wurden die Patente und die TADF-Technologie von Samsung für 300 Millionen Dollar gekauft und das Unternehmen zerschlagen.

  2. Gig-Economy: Flink-Fahrer wollen einen Betriebsrat
    Gig-Economy
    Flink-Fahrer wollen einen Betriebsrat

    Ein weiteres Start-up könnte eine Mitarbeiterorganisation bekommen. Das kündigten die Berliner Kuriere des Onlinelieferdienstes heute an.

  3. Geforce GTX 1630: Nvidia bringt extralahme Grafikkarte - wegen Intel
    Geforce GTX 1630
    Nvidia bringt extralahme Grafikkarte - wegen Intel

    Die Geforce GTX 1630 wird unter der Arc A380 positioniert, weshalb Nvidia einen alten Chip in stark beschnittener Form wieder aufleben lässt.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PNY RTX 3080 12GB günstig wie nie: 929€ • MindStar (MSI RX 6700 XT 499€, G.Skill DDR4-3600 32GB 165€, AMD Ryzen 9 5900X 375€) • Nur noch heute: NBB Black Week • Top-TVs bis 53% Rabatt • Top-Gaming-PC mit AMD Ryzen 7 RTX 3070 Ti 1.700€ • Samsung Galaxy S20 FE 5G 128GB 359€ [Werbung]
    •  /