Abo
  • Services:
Anzeige
Konzeptfahrzeug Audi Prologue Allroad
Konzeptfahrzeug Audi Prologue Allroad (Bild: Audi)

Akkutechnik: Audi will Elektro-SUV mit 500 km Reichweite bauen

Konzeptfahrzeug Audi Prologue Allroad
Konzeptfahrzeug Audi Prologue Allroad (Bild: Audi)

Audi will ein rein elektrisch angetriebenes SUV bauen, das eine Reichweite von 500 km aufweisen soll. Damit würde das Unternehmen aus Ingolstadt Teslas Model X überbieten. Die Reichweite soll durch Akkus von LG Chem und Samsung SDI sowie eine geschickte Konstruktion erzielt werden.

Anzeige

Audi will mit einem Stadtgeländewagen punkten, der rein elektrisch angetrieben und mit Akkuzellen von LG und Samsung ausgerüstet werden soll. Die beiden Audi-Partner wollen in Europa in die Zelltechnologie investieren und auch Fertigungsstätten aufbauen.

"Gemeinsam mit unseren südkoreanischen Entwicklungspartnern bringen wir die Fertigung der neuesten Batteriezellen-Technologie in die EU und stärken den Wirtschaftsstandort Europa bei dieser Schlüsseltechnologie", sagte Audi-Beschaffungsvorstand Bernd Martens.

"Mit unserem ersten batterieelektrischen Audi-SUV verknüpfen wir emissionsfreien Antrieb und Fahrspaß", sagte Ulrich Hackenberg, Audi-Entwicklungsvorstand. "Wir integrieren die von LG Chem und Samsung SDI entwickelten innovativen Zellmodule optimal in unsere Fahrzeugarchitektur und erreichen damit ein attraktives Gesamtpaket aus Sportlichkeit und Reichweite."

Inwieweit der Audi-SUV dem im April 2015 vorgestellten Konzeptfahrzeug Prologue Allroad entspricht, ist nicht bekannt. Hybrid-SUVs mit herkömmlichen Verbrennungsmotoren und Elektroantrieben sind nichts Ungewöhnliches, doch rein elektrische SUVs sind noch eine Novität. Teslas Model X soll ein derartiges Fahrzeug werden, doch noch ist es nicht auf dem Markt. Zudem soll es eine geringere Reichweite aufweisen als das Audi-Modell.

Wie die Integration der Akkus in die Fahrzeugarchitektur erfolgt, ist derzeit noch nicht klar. Denkbar ist, dass Audi sie in einen Sandwichboden einbaut, um Platz zu sparen und den Schwerpunkt niedrig zu legen.

Das Prologue-Allroad-Konzeptauto sollte noch einen Hybridantrieb mit einem 4-Liter-V8-Motor und 8fach-Gangschaltung erhalten. Auch ein Induktionsladesystem wurde damals vorgeführt. Ob dieses in das Elektro-SUV kommt, ist nicht bekannt.

Auch BMW will ein SUV bauen, das elektrisch angetrieben wird. Das BMW-SUV mit Elektroantrieb soll einem früheren Bericht des Handelsblatts zufolge im Jahr 2018 auf den Markt kommen. Technische Details gibt es noch nicht.


eye home zur Startseite
elf 18. Aug 2015

Und die Räder erst! Immer drehen sie sich nur im Kreis. Seit Jahrtausenden keine...

david_rieger 18. Aug 2015

Und ich Fahrrad. Was auch nichts mit dem Thema zu tun hat. Das ist auch nicht das selbe...

azeu 18. Aug 2015

https://www.youtube.com/watch?v=XQelhFzK3Po

azeu 18. Aug 2015

Genau das sehen Konzerne leider immer anders. Die wollen für sowas dann immer extra...

Sebbi 18. Aug 2015

Ich kann mich irren, aber bei 40000 Autos im Jahr kommen schon ein ganze Menge Batterien...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Schwarz Zentrale Dienste KG, Neckarsulm
  2. TWT GmbH Science & Innovation, Stuttgart, München, Ingolstadt
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen
  4. Daimler AG, Stuttgart


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (u. a. Resident Evil: Vendetta 14,99€, John Wick: Kapitel 2 9,99€, Fight Club 8,29€ und...

Folgen Sie uns
       


  1. Netzneutralität

    Warum die Telekom mit Stream On noch scheitern könnte

  2. Polestar

    Volvo will seine Elektroautos nicht verkaufen

  3. Ivoxia NVX 200

    Tischtelefon für die Apple Watch 3

  4. Ultrabook

    Razer steckt vier Kerne in das Blade Stealth

  5. Flughafen

    Mercedes Benz räumt autonom Schnee

  6. Kündigungen

    Tesla soll Mitarbeiter zur Kostensenkung entlassen haben

  7. Datenbank

    Microsofts privater Bugtracker ist 2013 gehackt worden

  8. Windows 10

    Fall Creators Update wird von Microsoft offiziell verteilt

  9. Robert Bigelow

    Aufblasbare Raumstation um den Mond soll 2022 starten

  10. Axon M

    ZTE stellt Smartphone mit zwei klappbaren Displays vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
APFS in High Sierra 10.13 im Test: Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
APFS in High Sierra 10.13 im Test
Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
  1. MacOS 10.13 Apple gibt High Sierra frei
  2. MacOS 10.13 High Sierra Wer eine SSD hat, muss auf APFS umstellen

Elex im Test: Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern
Elex im Test
Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

Indiegames-Rundschau: Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
Indiegames-Rundschau
Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler
  3. Indiegames-Rundschau Fantasysport, Burgbelagerungen und ein amorpher Blob

  1. Re: Update-Politik

    Slurpee | 10:00

  2. Re: Warum nicht umgekehrt?

    wo.ist.der... | 10:00

  3. Re: Berechnung stimmt nicht...

    maxule | 09:59

  4. Re: Warum ein Reihenvierzylinder?

    Azzuro | 09:58

  5. Re: Netgear hat gestern bereits gepatched

    phade | 09:56


  1. 09:01

  2. 08:36

  3. 07:59

  4. 07:46

  5. 07:34

  6. 07:23

  7. 21:08

  8. 19:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel