Akkus: Quantumscape präsentiert eine halbe Mogelpackung

Ein Durchbruch in der Batterietechnik soll die Elektromobilität revolutionieren. Aber wie so oft bleibt bei näherem Hinsehen auch bei Quantumscape nicht viel von den Versprechungen übrig.

Eine Analyse von veröffentlicht am
Die Firma glaubt, dass nur mit ihrer Batterie elektrische Mobilität möglich ist.
Die Firma glaubt, dass nur mit ihrer Batterie elektrische Mobilität möglich ist. (Bild: QuantumScape)

Schon wieder eine Superbatterie? Die Firma Quantumscape verspricht, dass nur sie bis zum Jahr 2025 das Problem der Elektromobilität lösen könne - ein Problem, das schon vor Jahren von anderen Unternehmen gelöst wurde. Um Geld von Investoren einzuwerben, hat Quantumscape eine Lithium-Ionen-Batterie aus dem Labor (PDF) präsentiert.


Weitere Golem-Plus-Artikel
Digitale Dienste und Märkte: Wie DSA und DMA umgesetzt werden
Digitale Dienste und Märkte: Wie DSA und DMA umgesetzt werden

Die Verordnungen über digitale Dienste und Märkte sind inzwischen in Kraft getreten. An ihrer Umsetzung können Interessenvertreter sich noch beteiligen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis


NIS 2 und Compliance vs. Security: Kann Sicherheit einfach beschlossen werden?
NIS 2 und Compliance vs. Security: Kann Sicherheit einfach beschlossen werden?

Mit der NIS-2-Richtlinie will der Gesetzgeber für IT-Sicherheit sorgen. Doch gut gemeinte Regeln kommen in der Praxis nicht immer unbedingt auch gut an.
Von Nils Brinker


EU Chips Act: Voll daneben ist auch vorbei
EU Chips Act: Voll daneben ist auch vorbei

Im Dezember könnte sich die EU auf einen Chips Act zur Förderung der Halbleiterindustrie einigen, der bisher komplett am Ziel vorbei plant. Worauf sich die Branche und ihre Kunden gefasst machen müssen.
Eine Analyse von Gerd Mischler


    •  /