Abo
  • Services:
Anzeige
Neue iOS-Funktion Akkugesundheit
Neue iOS-Funktion Akkugesundheit (Bild: Apple)

Akkugesundheit: iOS 11.3 Beta 2 mit Funktion zum Entdrosseln von iPhones

Neue iOS-Funktion Akkugesundheit
Neue iOS-Funktion Akkugesundheit (Bild: Apple)

Die neue iOS 11.3 Beta 2 bietet eine Funktion, mit der sich Anwender über den Zustand ihres iPhone-Akkus informieren können. Auch bei schlechtem Akkzustand kann die Drosselung des Prozessors aufgehoben werden.

Apple hat iOS 11.3 Beta 2 an zahlende Entwickler verteilt und dürfte in den kommenden Tagen auch eine Version für Teilnehmer des kostenfreien Testprogramms veröffentlichen. Interessant an der Version ist eine Funktion, die Informationen über den Akkuzustand des Geräts liefert. Dabei gibt Apple anhand eines Prozentwertes an, wie gut der Stromspeicher im Vergleich zu einem fabrikneuen Exemplar noch ist. Anwender haben die Wahl, ob das iPhone mit Maximalleistung läuft oder die Taktrate reduziert, wenn der Akku älter ist.

Anzeige
  • Neue iOS-Funktion Akkugesundheit (Bild: Apple)
  • Neue iOS-Funktion Akkugesundheit (Bild: Apple)
  • Neue iOS-Funktion Akkugesundheit (Bild: Apple)
  • Neue iOS-Funktion Akkugesundheit (Bild: Apple)
Neue iOS-Funktion Akkugesundheit (Bild: Apple)

Bisher gab es weder eine Anzeige zur Akkugesundheit noch eine Einflussmöglichkeit auf die Geschwindigkeit des iOS-Geräts. Als Ende 2017 bekanntwurde, dass der Prozessor in älteren iPhones künstlich gedrosselt wird, wurde Apple vorgeworfen, Nutzer so dazu bringen zu wollen, sich ein neues Gerät zu kaufen, weil das alte nicht mehr schnell genug sei. Vor allem bei Betriebssystem-Upgrades hatten viele Nutzer dieses Gefühl.

In einem aktualisierten Support-Dokument erläutert Apple die neue Funktion. Wann die finale Version des Betriebssystems erscheint, das noch einige andere Neuerungen mitbringt, ist nicht bekannt.

Ebenfalls neu unter iOS 11.3 ist die vertikale Flächenerkennung durch ARKit. Bisher kann Apples AR-System nur horizontale Flächen erkennen und zuverlässig in Apps einbinden. Mit der vertikalen Erkennung können künftig auch Wände in das AR-System einbezogen werden. Außerdem gibt es in iOS 11.3 neue Animojis. Darüber hinaus wird es den Business Chat geben, eine Möglichkeit, innerhalb von Messages mit Unternehmen zu kommunizieren.


eye home zur Startseite
mieze1 07. Feb 2018

Hier kann man Apple auch vorwerfen, dass Kunden dazu gebracht werden, sich ein neues...

Themenstart

dxp 07. Feb 2018

Man konnte via API auf Ladezyklen und mAh zugreifen? Wusste ich gar nicht... Mache das...

Themenstart

Kommentieren



Anzeige

Stellenmarkt
  1. LexCom Informationssysteme GmbH, Chemnitz
  2. Schwarz Dienstleistung KG, Neckarsulm
  3. PBM Personal Business Machine AG, Köln
  4. Techniker Krankenkasse, Hamburg


Anzeige
Top-Angebote
  1. 184,90€ inkl. Rabatt (Bestpreis!)
  2. (u. a. LG 55EG9A7V für 899€, LG OLED65B7D für 2.249€ und Logitech G703 für 69€)
  3. 39€

Folgen Sie uns
       


  1. HMD Global

    Drei neue Nokia-Smartphones laufen mit Android One

  2. Nokia 1 im Hands On

    Android-Go-Smartphone mit Xpress-On-Covern kostet 100 Euro

  3. Nokia 8110 4G im Hands On

    Das legendäre Matrix-Handy kehrt zurück

  4. Galaxy S9 und S9+ im Hands On

    Samsungs neue Smartphones kommen mit variabler Blende

  5. Energizer P16K Pro

    Seltsames Smartphone mit 60-Wh-Riesenakku

  6. Matebook X Pro im Hands on

    Huaweis Notebook kommt mit Nvidia-Grafikkarte

  7. Apple

    iTunes Store sperrt alte Geräte und Betriebssysteme aus

  8. Alcatel 1T

    Oreo-Tablet mit 7-Zoll-Display kostet 70 Euro

  9. Notebook und Tablets

    Huawei stellt neues Matebook und Mediapads vor

  10. V30S Thinq

    LG zeigt sein erstes Thinq-Smartphone



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Homepod im Test: Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
Homepod im Test
Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
  1. Rückstände Homepod macht weiße Ringe auf Holzmöbeln
  2. Smarter Lautsprecher Homepod schwer reparierbar
  3. Smarter Lautsprecher Homepod-Reparaturen kosten fast so viel wie ein neues Gerät

Indiegames-Rundschau: Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte
Indiegames-Rundschau
Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte
  1. Indiegames-Rundschau Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
  2. Games 2017 Die besten Indiespiele des Jahres

HP Omen X VR im Test: VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
HP Omen X VR im Test
VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
  1. 3D Rudder Blackhawk Mehr Frags mit Fußschlaufen
  2. Kreativ-Apps für VR-Headsets Austoben im VR-Atelier
  3. Apps und Games für VR-Headsets Der virtuelle Blade Runner und Sport mit Sparc

  1. Re: Das sagt eine Schlange auch

    plutoniumsulfat | 00:52

  2. Re: "nicht besonders scharf"

    Seroy | 00:49

  3. Endlich mal wieder ein 16:9 Gerät

    Robert.Mas | 00:49

  4. Re: Grundgedanke cool, Präsentation schlecht

    LiPo | 00:40

  5. Re: Klinkenbuchse

    Topf | 00:29


  1. 22:11

  2. 20:17

  3. 19:48

  4. 18:00

  5. 17:15

  6. 16:41

  7. 15:30

  8. 15:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel