Akku: Svolt stellt serienreifen Akku ohne Kobalt vor

Das erste Elektroauto mit dem Akku soll in China auf den Markt kommen.

Artikel veröffentlicht am ,
Elektroauto Ora Cherry Cat
Elektroauto Ora Cherry Cat (Bild: Great Wall Motors)

Das chinesische Unternehmen Svolt stellt einen serienreifen Lithium-Eisenphosphat-Akku vor. Das erste Fahrzeug damit soll in China auf den Markt kommen. Vorteil dieses Akkutyps ist, dass er ohne Kobalt auskommt.

Stellenmarkt
  1. SAP Inhouse Consultant / Entwickler FS-CD und FI/CO (m/w/d)
    ADAC IT Service GmbH, München
  2. Scrum Master / Agile Coach (m/w/d)
    SEITENBAU GmbH, Konstanz (Home-Office möglich)
Detailsuche

Das Svolt Cobalt-free Pack hat eine Kapazität von 82,5 Kilowattstunden (kWh) und eine Energiedichte von 170 Wattstunden pro Kilogramm (Wh/kg). Die Kapazität soll laut dem Hersteller ausreichen, um einem Elektrofahrzeug bei normalen Witterungsbedingungen über 600 Kilometer Reichweite zu ermöglichen.

Das erste Fahrzeug, das mit dem Cobalt-free Pack von Svolt ausgestattet wird, ist Cherry Cat von Ora. Ora ist eine Marke des chinesischen Automobilkonzerns Great Wall Motors. Das SUV soll in diesem Jahr in China auf den Markt kommen. Svolt und Great Wall Motors haben die Akkutechnik seit dem vergangenen Jahr auf der Straße getestet.

Kobaltfreie Akkus sind weniger entzündlich

Kobaltfreie Akkus haben einige Vorteile gegenüber den heute überwiegend eingesetzten Lithium-Ionen-Akkus, die auch Kobalt enthalten. Einer davon ist, dass erstere weniger anfällig für das sogenannte thermische Durchgehen sind. Zudem ist Kobalt ein problematischer Rohstoff: Knapp zwei Drittel der weltweiten Produktion stammen aus der Demokratischen Republik Kongo. Das Land steht auf dem Index instabiler Staaten sehr weit oben.

Elektromobilität: Grundlagen und Praxis
Golem Karrierewelt
  1. Jira für Systemadministratoren: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    08./09.09.2022, virtuell
  2. Go für Einsteiger: virtueller Zwei-Tages-Workshop
    26./27.09.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Etwa 20 Prozent des kongolesischen Kobalts stammt aus dem sogenannten artisanalen oder Kleinbergbau. Dort wird unter zum Teil höchst fragwürdigen Bedingungen gearbeitet.

Schließlich ist Kobalt vergleichsweise teuer. Akkus, die ohne das Übergangsmetall auskommen, sind demnach günstiger.

Svolt erklärte, sein Produkt sei der erste kobaltfreie Akku auf dem Markt. Allerdings verbaut Tesla laut dem auf Elektromobilität spezialisierten US-Onlinenachrichtenangebot Electrek in China seit einiger Zeit im Model 3 solche Akkus.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Manipulierte Ausweise
CCC macht Videoident kaputt

Hinter dem Stopp von Videoident-Verfahren bei den Krankenkassen steckt ein Hack des Chaos Computer Clubs. Der Verein fordert weitere Konsequenzen.

Manipulierte Ausweise: CCC macht Videoident kaputt
Artikel
  1. Autopilot Full Self Driving: Tesla Model 3 erkennt Kinder-Dummy mehrfach nicht
    Autopilot Full Self Driving
    Tesla Model 3 erkennt Kinder-Dummy mehrfach nicht

    Tesla scheint bei der neuen Beta des Full Self Driving keine Kinder auf der Fahrbahn zu erkennen. Dreimal wurde ein Dummy überfahren.

  2. Galaxy-Z-Serie im Hands-on: Samsungs Fold 4 und Flip 4 mit Top-SoCs und tollen Displays
    Galaxy-Z-Serie im Hands-on
    Samsungs Fold 4 und Flip 4 mit Top-SoCs und tollen Displays

    Samsungs neue Falt-Smartphones sehen ihren Vorgängern sehr ähnlich - technisch gibt es aber einige praktische Neuerungen.
    Ein Hands-on von Tobias Költzsch

  3. Datenschutz bei Whatsapp etc.: Was bei Messengerdiensten zu beachten ist
    Datenschutz bei Whatsapp etc.
    Was bei Messengerdiensten zu beachten ist

    Datenschutz für Sysadmins In einer zehnteiligen Serie behandelt Golem.de die wichtigsten Themen, die Sysadmins beim Datenschutz beachten müssen. Teil 1: Whatsapp & Co.
    Eine Anleitung von Friedhelm Greis

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Günstig wie nie: Samsung SSD 2TB Heatsink (PS5) 219,99€ • ebay Re-Store bis -50% gg. Neupreis • Grafikkarten zu Tiefpreisen (Gigabyte RTX 3080 12GB 859€) • MSI-Sale: Gaming-Laptops/PCs bis -30% • Sharkoon PC-Gehäuse -53% • Philips Hue -46% • Der beste Gaming-PC für 2.000€ [Werbung]
    •  /