Akku: Svolt stellt serienreifen Akku ohne Kobalt vor

Das erste Elektroauto mit dem Akku soll in China auf den Markt kommen.

Artikel veröffentlicht am ,
Elektroauto Ora Cherry Cat
Elektroauto Ora Cherry Cat (Bild: Great Wall Motors)

Das chinesische Unternehmen Svolt stellt einen serienreifen Lithium-Eisenphosphat-Akku vor. Das erste Fahrzeug damit soll in China auf den Markt kommen. Vorteil dieses Akkutyps ist, dass er ohne Kobalt auskommt.

Stellenmarkt
  1. Full-Stack Webentwickler (m/w/d)
    Westermann Gruppe, Braunschweig
  2. Expertise Lead (m/w/d) Fraud Prevention
    ING Deutschland, Frankfurt, Nürnberg, Hannover
Detailsuche

Das Svolt Cobalt-free Pack hat eine Kapazität von 82,5 Kilowattstunden (kWh) und eine Energiedichte von 170 Wattstunden pro Kilogramm (Wh/kg). Die Kapazität soll laut dem Hersteller ausreichen, um einem Elektrofahrzeug bei normalen Witterungsbedingungen über 600 Kilometer Reichweite zu ermöglichen.

Das erste Fahrzeug, das mit dem Cobalt-free Pack von Svolt ausgestattet wird, ist Cherry Cat von Ora. Ora ist eine Marke des chinesischen Automobilkonzerns Great Wall Motors. Das SUV soll in diesem Jahr in China auf den Markt kommen. Svolt und Great Wall Motors haben die Akkutechnik seit dem vergangenen Jahr auf der Straße getestet.

Kobaltfreie Akkus sind weniger entzündlich

Kobaltfreie Akkus haben einige Vorteile gegenüber den heute überwiegend eingesetzten Lithium-Ionen-Akkus, die auch Kobalt enthalten. Einer davon ist, dass erstere weniger anfällig für das sogenannte thermische Durchgehen sind. Zudem ist Kobalt ein problematischer Rohstoff: Knapp zwei Drittel der weltweiten Produktion stammen aus der Demokratischen Republik Kongo. Das Land steht auf dem Index instabiler Staaten sehr weit oben.

Elektromobilität: Grundlagen und Praxis
Golem Akademie
  1. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  2. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
  3. Online-Sprachkurse mit Golem & Gymglish
    Kurze Lektionen, die funktionieren
Weitere IT-Trainings

Etwa 20 Prozent des kongolesischen Kobalts stammt aus dem sogenannten artisanalen oder Kleinbergbau. Dort wird unter zum Teil höchst fragwürdigen Bedingungen gearbeitet.

Schließlich ist Kobalt vergleichsweise teuer. Akkus, die ohne das Übergangsmetall auskommen, sind demnach günstiger.

Svolt erklärte, sein Produkt sei der erste kobaltfreie Akku auf dem Markt. Allerdings verbaut Tesla laut dem auf Elektromobilität spezialisierten US-Onlinenachrichtenangebot Electrek in China seit einiger Zeit im Model 3 solche Akkus.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Plugin-Hybride
Autoindustrie wehrt sich gegen höhere Förderauflagen

Die Regierung will die Förderung von Plugin-Hybriden nur noch von der Reichweite abhängig machen. Zudem werden künftig Kleinstautos gefördert.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

Plugin-Hybride: Autoindustrie wehrt sich gegen höhere Förderauflagen
Artikel
  1. Windows und Office: Microsoft-Accounts funktionieren jetzt auch ohne Passwörter
    Windows und Office
    Microsoft-Accounts funktionieren jetzt auch ohne Passwörter

    Das passwortlose Anmelden wird bereits von einigen Microsoft-Kunden genutzt. Die Funktion wird nun auf alle Konten ausgeweitet.

  2. Fake-News und Hassrede: Facebook löscht 150 Konten der Querdenker
    Fake-News und Hassrede
    Facebook löscht 150 Konten der Querdenker

    Nach Ansicht von Facebook hat die Querdenker-Bewegung "bedrohliche Netzwerke" gebildet und gegen Gemeinschaftsregeln verstoßen.

  3. Gopro Hero 10 Black ausprobiert: Gopros neue Kamera ist die Schnellste
    Gopro Hero 10 Black ausprobiert
    Gopros neue Kamera ist die Schnellste

    Endlich ein neuer Chip und mehr Zeitlupe! Wo Gopros Action-Kamera das Vorgängermodell schlägt, konnten wir vor dem Produktstart ausprobieren.
    Von Martin Wolf

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MM Club-Tage: Bis zu 15% auf TVs, PCs, Monitore uvm.) • Alternate (u. a. Razer Kraken X für Konsole 34,99€) • Xiaomi 11T 5G vorbestellbar 549€ • Saturn-Deals (u. a. Samsung 55" QLED (2021) 849,15€) • Logitech-Aktion: 20%-Rabattgutschein für ASOS • XMG-Notebooks mit 250€ Rabatt [Werbung]
    •  /