Akku: Panasonic wird 4680-Akkuzellen für Tesla herstellen

Mit Hilfe aus Japan soll Tesla schneller mit mehr neuen Akkus für Cybertruck, Model S Plaid und Co. versorgt werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Die 4680-Zellen sind bei Tesla für Autos mit hoher Reichweite und Leistung gedacht.
Die 4680-Zellen sind bei Tesla für Autos mit hoher Reichweite und Leistung gedacht. (Bild: Tesla)

Panasonic will ab 2022 den Probebetrieb zur Produktion von Akkuzellen im von Tesla entwickelten 4680-Format beginnen. Das berichtet das Wall Street Journal. Die Bezeichnung bezieht sich auf zylindrische Zellen mit einem Durchmesser von 46 mm und einer Höhe von 80 mm. Akkuzellen im gleichen Format sollen auch von Tesla in der Gigafactory Berlin gebaut werden. Panasonic lieferte bereits die ersten 2170-Zellen an Tesla und wird die Firma nun auch mit den größeren Zellen beliefern. Der Testbetrieb der Produktion soll im März 2022 beginnen.

Stellenmarkt
  1. IT Support- und Digitalisierungsmanager(in) (w/m/d)
    Krone gebäudemanagment und technologie gmbh, Berlin
  2. Operations Manager (m/w/d)
    Gunnar Kühne Executive Search GmbH, Frankfurt am Main
Detailsuche

Laut Wall Street Journal sollen die Zellen fünfmal so viel Energie speichern wie Zellen im 2170-Format, auch wenn Panasonic keine weiteren Details nannte. Es ist davon auszugehen, dass Panasonic auch weiterhin auf eine Zellchemie aus Lithium-Nickel-Cobalt-Aluminium (NCA) setzen wird. Die zusätzliche Produktionskapazität wird bei Tesla willkommen sein, nachdem sich die Produktion des Cybertrucks und anderer neuer Modelle wegen der allgemeinen Knappheit von Akkuzellen verzögert.

Golem berichtete vor einem Jahr detailliert über die Pläne für die 4680-Zellen, bei ihrer Vorstellung zum Battery Day von Tesla. In dem größeren Stahlgehäuse kann nicht nur mehr Energie gespeichert werden, es ist auch leichter im Vergleich zu seinem Inhalt, was die Energiedichte steigert. Es muss außerdem eine kleinere Zahl von Zellen hergestellt, getestet und im Formationszyklus für den Einsatz vorbereitet werden, was die Produktion billiger macht. Zudem macht der größere Durchmesser die Zellen auch steifer, weshalb sie sich besser für den Bau von strukturellen Akkupacks eignen.

Unklar ist, ob Panasonic auch den gleichen Aufbau wie Tesla im Inneren der Zellen verfolgt, wo die großflächig umgebogenen Leiterfolien aus Kupfer und Aluminium gleichzeitig der Wärmeableitung aus der Akkuzelle dienen. Tesla will die 4680-Zellen ausschließlich in Fahrzeugen mit hoher Leistung und Reichweite verbauen. Die Produktion von Modellen mit Standardreichweite soll überall auf das billigere Lithiumeisenphosphat umgestellt werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Blender Foundation
Blender 3.0 ist da

Die freie 3D-Software Blender bekommt ein Update - wir haben es uns angesehen.

Blender Foundation: Blender 3.0 ist da
Artikel
  1. Bald exklusiv bei Disney+: Serien verschwinden aus Abos von Netflix und Prime Video
    Bald exklusiv bei Disney+
    Serien verschwinden aus Abos von Netflix und Prime Video

    Acht Serienklassiker gibt es bald nur noch exklusiv bei Disney+ im Abo. Dazu gehören Futurama, Family Guy und 24.
    Von Ingo Pakalski

  2. Chorus im Test: Action im All plus galaktische Grafik
    Chorus im Test
    Action im All plus galaktische Grafik

    Schicke Grafik und ein sprechendes Raumschiff: Chorus von Deep Silver entpuppt sich beim Test als düsteres und spannendes Weltraumspiel.
    Von Peter Steinlechner

  3. Edge-Browser: Microsoft will Installation von Chrome verhindern
    Edge-Browser
    Microsoft will Installation von Chrome verhindern

    Microsoft intensiviert sein Vorgehen gegen andere Browser: Vor der Installation von Chrome wird Edge übertrieben gelobt.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Saturn-Advent: Toshiba Canvio 6TB 88€ • KFA2 Geforce RTX 3070 OC 8GB 1.019€ • Netgear günstiger (u. a. 5-Port-Switch 16,89€) • Norton 360 Deluxe 2022 18,99€ • Gaming-Monitore zu Bestpreisen (u. a. Samsung G3 27" FHD 144Hz 219€) • Spiele günstiger (u. a. Hades PS5 15,99€) [Werbung]
    •  /