Akku mit 120 kWh: Bollinger zeigt Elektro-Chassis für Nutzfahrzeuge

Nach einem Pick-up und einem Geländewagen kommt jetzt auch die Basis für Lastwagen.

Artikel veröffentlicht am , Michael Linden
Lkw-Chassis von Bollinger
Lkw-Chassis von Bollinger (Bild: Bollinger)

Bollinger hat ein Chassis für Lastwagen mit Elektroantrieb vorgestellt, der für höhere Reichweiten ausgelegt ist. Dafür sorgt ein Akku mit 120 oder optional 180 kWh Kapazität. Das im US-Bundesstaat Michigan angesiedelte Startup hatte sich bisher durch die Entwicklung von elektrischen Pick-ups und Geländewagen hervorgetan, die allerdings noch nicht auf dem Markt sind. Dessen Plattform wird nun abgewandelt für Nutzfahrzeuganwendungen angeboten.

Stellenmarkt
  1. IT Software Developer w/m/d
    e1 Business Solutions GmbH, Graz
  2. Applikationsspezialist / Applications Development Engineer*
    SCHOTT Technical Glass Solution GmbH, Jena
Detailsuche

Die Plattform soll für Lkw der US-Klasse 3 mit 10.000 bis 14.000 Pfund Gesamtgewicht (4.536 bis 6.350 kg) geeignet sein, wobei die Nutzlast etwa 2,3 Tonnen betragen soll. Dazu kommen zwei Motoren und eine hydraulische Servolenkung, hydropneumatische, selbstnivellierende Federung und einen Onboard-Lader mit 5 bis 15 kW.

Noch hat Bollinger keine Kooperationspartner oder Lizenznehmer genannt und will nur die Plattform bauen. Ab 2021 soll es soweit sein.

Das Startup Arrival hat einen ähnlichen Plan, aber auch schon einen Großauftrag: UPS bestellte Ende Januar 2020 10.000 Elektrofahrzeuge, die speziell für den Logistikdienstleister gebaut werden. Was die Fahrzeuge kosten werden, gab UPS nicht an. Sie sollen von 2020 bis 2024 ausgeliefert werden. Eine Option für weitere 10.000 Stück sicherte sich UPS ebenfalls.

Golem Akademie
  1. Java EE 8 Komplettkurs: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    24.–28. Januar 2022, virtuell
  2. Jira für Systemadministratoren: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    9.–10. Dezember 2021, virtuell
Weitere IT-Trainings

Bereits im Februar 2019 hatte Amazon angekündigt, in das Unternehmen Rivian zu investieren. Der Onlinehändler hofft, dass Rivian ihn bei der Entwicklung von Lieferfahrzeugen für sein Logistiknetzwerk unterstützen kann. Das E-Commerce-Versandhaus werde 100.000 Elektro-Lkw bei Rivian bestellen, sagte Firmenchef Jeff Bezos. Rivian teilte mit, das neue Fahrzeug werde exklusiv für Amazon entworfen, gebaut und gewartet. Bis 2040 will Amazon klimaneutral sein. Der Konzern plant, bereits 2022 10.000 der neuen Elektrofahrzeuge auf die Straße zu bringen und bis 2030 alle 100.000 Fahrzeuge zu nutzen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Fire TV Stick 4K Max im Test
Amazons bisher bester Streaming-Stick

Viel Streaming-Leistung für wenig Geld - das liefert der neue Fire TV Stick 4K Max. Es ist ganz klar Amazons bisher bester Streaming-Stick.
Ein Test von Ingo Pakalski

Fire TV Stick 4K Max im Test: Amazons bisher bester Streaming-Stick
Artikel
  1. Telekom-Internet-Booster: Feldtest bringt über 600 statt 50 MBit/s ins Haus
    Telekom-Internet-Booster
    Feldtest bringt über 600 statt 50 MBit/s ins Haus

    Die Telekom beginnt mit 5G DSL. Dafür wird im Haushalt eine Außenantenne benötigt.

  2. Steam: Landwirtschafts-Simulator 22 schlägt Battlefield 2042
    Steam
    Landwirtschafts-Simulator 22 schlägt Battlefield 2042

    Bessere Wertung, höhere Verkaufszahlen und mehr Multiplayer: Auf Steam gewinnt Landwirtschafts-Simulator 22 haushoch gegen Battlefield 2042.

  3. Rupost Corporate Mail: Russland arbeitet an Ersatz für Microsoft Exchange
    Rupost Corporate Mail
    Russland arbeitet an Ersatz für Microsoft Exchange

    Astra wird 2022 für russische Behörden Rupost als Exchange-Ersatz bringen. Das Land will komplett von Microsoft weg - inklusive Windows.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Heute ist Cyber Monday • AMD Ryzen 7 5800X 348€ • Nur noch heute bis 50% auf Amazon-Geräte • 3 für 2: Star Wars & Marvel • Bis 50% auf beyerdynamic + Gratis-Kopfhörer • Cyber Monday bei MM/Saturn (u. a. Xiaomi 11 Lite 5G 299€) • Alternate (u. a. be quiet CPU-Kühler 29,99€) [Werbung]
    •  /