Akku: Apple zahlt wegen iPhone-Drosselung 25 US-Dollar pro Person

Die Sammelklage gegen Apple in den USA wegen der iPhone-Drosselung war erfolgreich, jetzt wird gezahlt - reich wird allerdings niemand.

Artikel veröffentlicht am ,
Unter anderem betroffen: das iPhone 6 und 6 Plus
Unter anderem betroffen: das iPhone 6 und 6 Plus (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)

Apple hat in den USA begonnen, wegen der iPhone-Drosselung des Jahrs 2017 Schadensersatz auszuzahlen, wie Macrumors berichtet. Das Unternehmen drosselte damals unangekündigt ältere iPhone-Modelle in der Leistung, um ein Herunterfahren durch Akkus mit verringerter Kapazität zu verhindern.

Stellenmarkt
  1. Business Analyst (gn)
    HORNBACH Baumarkt AG, Bornheim bei Landau Pfalz
  2. Cloud DevOps Engineer Java (m/f/d)
    IFCO Management GmbH, München, Gmunden (Österreich)
Detailsuche

Nachdem diese Praxis aufgedeckt wurde, beschwerten sich zahlreiche iPhone-Nutzer, dass ihr Smartphone künstlich verlangsamt werde. In Frankreich wurde deshalb gegen Apple ermittelt, auch die US-Regierung befragte den Konzern dazu. Apple entschuldigte sich nach der Bekanntmachung, ermöglichte ein Abschalten der Funktion und bot einen vergünstigten Akkutausch an.

In den USA taten sich dennoch Betroffene zu einer Sammelklage zusammen, die erfolgreich war. Apple hat die Auszahlung des individuellen Schadensersatzes nun begonnen: Wer sich durch die iPhone-Drosselung benachteiligt fühlte, kann eine Zahlung von 25 US-Dollar beantragen - das sind umgerechnet nicht einmal 22 Euro.

Viele Betroffene = wenig individueller Schadensersatz

Grund für den niedrigen individuellen Schadensersatz ist die Vielzahl an Betroffenen: Alle Nutzer eines iPhone 6, 6 Plus, 6s, 6s Plus sowie iPhone SE mit mindestens iOS 10.2.1 oder einem iPhone 7 und 7 Plus mit mindestens iOS 11.2 sind für die Zahlung berechtigt. Allerdings müssen sie ihr Smartphone vor dem 21. Dezember 2017 benutzt haben - dem Tag, an dem die Praxis öffentlich wurde.

Golem Akademie
  1. Kotlin für Java-Entwickler: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    14.–15. Oktober 2021, Virtuell
  2. Jira für Systemadministratoren: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    9.–10. Dezember 2021, virtuell
Weitere IT-Trainings

Apple plant Macrumors zufolge mit einer Gesamtschadensersatzsumme von 310 bis 500 Millionen US-Dollar. Das sind umgerechnet knapp 272 Millionen bis 439 Millionen Euro. Eine Berechtigung für die Zahlung haben nur US-Bürger sowie Halter einer US-Greencard.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Fälschung
Wieder Abmahnungen wegen Youporn-Streaming

Diesmal hat sich ein besonders dummer Betrüger an Abmahnungen zum Streaming bei Youporn versucht. In dem Brief stimmt fast keine Angabe.

Fälschung: Wieder Abmahnungen wegen Youporn-Streaming
Artikel
  1. Deutsche Telekom: Netflix, Facebook und Amazon sollen für Netzausbau zahlen
    Deutsche Telekom
    Netflix, Facebook und Amazon sollen für Netzausbau zahlen

    Deutsche Telekom, Vodafone und 11 weitere große europäische Netzbetreiber wollen jetzt Geld von den Content-Konzernen aus den USA sehen.

  2. Telekom-Internet-Booster: Feldtest bringt über 600 statt 50 MBit/s ins Haus
    Telekom-Internet-Booster
    Feldtest bringt über 600 statt 50 MBit/s ins Haus

    Die Telekom beginnt mit 5G DSL. Dafür wird im Haushalt eine Außenantenne benötigt.

  3. 800 MHz: Bundesnetzagentur dürfte nächste Auktion absagen
    800 MHz
    Bundesnetzagentur dürfte nächste Auktion absagen

    1&1 wird sich das neue Vorgehen nicht gefallen lassen. 800 MHz bietet wichtige Flächenfrequenzen auf dem Lande.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Heute ist Cyber Monday • AMD Ryzen 7 5800X 348€ • 3 für 2: Star Wars & Marvel • Bis 300€ Direktabzug auf TVs, Laptops uvm. • Bis 50% auf beyerdynamic + Gratis-Kopfhörer • Cyber Monday bei MM/Saturn (u. a. Xiaomi 11 Lite 5G 299€) • Alternate (u. a. be quiet CPU-Kühler 29,99€) [Werbung]
    •  /