Akasa Galatico: Passivgehäuse soll Intels Skull-Canyon-NUC lautlos kühlen

Akasas Galatico ist Kühler und Gehäuse zugleich und eignet sich für Intels derzeit leistungsstärkste NUC. Obendrein kann eine zusätzliche HDD oder SSD verbaut werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Galatico
Galatico (Bild: Akasa)

Der Kühlerhersteller Akasa hat das Galatico angekündigt, ein spezielles Passivgehäuse. Es eignet sich für den Skull Canyon, so heißt Intels momentan schnellster Mini-PC aus der NUC-Reihe (Next Unit of Computing). Das Galatico erfüllt zwei Funktionen: Es ersetzt das Gehäuse des Skull Canyon und gleichzeitig auch die aktive Kühlung des kleinen Systems und erweitert es um einen 2,5-Zoll-Steckplatz. Insgesamt können so drei SSDs verbaut werden.

Stellenmarkt
  1. IT-Spezialist (w/m/d) mit Schwerpunkt Dienstplanung
    Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf, Hamburg-Eppendorf
  2. Mitarbeiter (m/w/d) First Level Support/IT-Service Desk
    WDR mediagroup digital GmbH, Köln
Detailsuche

Während der Skull Canyon mit 211 x 116 x 28 mm ziemlich kompakt ausfällt, ist das Galatico mit 383 x 213 x 93 mm viel voluminöser. Das muss es aber auch, da statt eines Lüfters die beiden Seitenteile als passiv arbeitende Radiatoren dienen. Die Hitze des Prozessors wird mittels vier Heatpipes an sie abgeführt. Auf der Rückseite der Skull-Canyon-Platine ist weiterhin Platz für zwei M.2-SSDs, diese sind per Wärmeleitpads mit dem Gehäuse verbunden.

  • Galatico (Bild: Akasa)
  • Galatico (Bild: Akasa)
  • Galatico (Bild: Akasa)
  • Galatico (Bild: Akasa)
  • Galatico (Bild: Akasa)
Galatico (Bild: Akasa)

Das komplette System nimmt unseren Tests zufolge 70 Watt auf, auf den Prozessor entfallen rund 50 Watt - das Galatico muss also viel Wärme abführen. Der Skull Canyon drosselt im originalen Gehäuse seine Leistung mit dem Balanced-Lüfterprofil, wenn der Intel-Prozessor unter Last steht. Es wäre also spannend zu testen, ob der Mini-PC im Galatico auch den Takt wegen zu hoher Temperaturen (100 Grad Celsius am Package) reduziert.

Hinsichtlich der Anschlüsse ähnelt das Akasa-Gehäuse dem Original: An der Vorderseite befinden sich zwei USB-3.0-Ports im Typ-A-Format und Audio, der SD-Kartenleser fehlt allerdings. Die Rückseite entspricht dem I/O des Skull Canyon: Gigabit-Ethernet, zwei weitere USB-3.0-Ports, Toslink, Mini-Displayport 1.2, HDMI 2.0 und Thunderbolt 3.

Golem Karrierewelt
  1. Einführung in Unity: virtueller Ein-Tages-Workshop
    12.08.2022, Virtuell
  2. Cinema 4D Grundlagen: virtueller Drei-Tage-Workshop
    04.-06.07.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Wann Akasa das Galatico in den Handel bringen wird und zu welchem Preis, teilte der Hersteller nicht mit - wir haben nachgefragt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
US-Streaming
Abonnenten immer unzufriedener mit Netflix

Wenn Netflix-Abonnenten das Abo kündigen, wird vor allem der hohe Preis sowie ein schlechtes Preis-Leistungs-Verhältnis als Grund dafür genannt.

US-Streaming: Abonnenten immer unzufriedener mit Netflix
Artikel
  1. Elektro-SUV: Drako Dragon soll Teslas Model X Plaid deutlich übertreffen
    Elektro-SUV
    Drako Dragon soll Teslas Model X Plaid deutlich übertreffen

    Das Elektroauto Drako Dragon soll mit seinen vier Motoren eine Leistung von 1.470 kW entwickeln und 320 km/h Spitze fahren.

  2. Discovery+: Neues Streamingabo in Deutschland verfügbar
    Discovery+
    Neues Streamingabo in Deutschland verfügbar

    Während etwa Netflix oder Disney werbefinanzierte Varianten ihrer Abos planen, startet Discovery+ gleich mit einem solchen Dienst.

  3. Machine Learning: Die eigene Stimme als TTS-Modell
    Machine Learning
    Die eigene Stimme als TTS-Modell

    Mit Machine Learning kann man ein lokal lauffähiges und hochwertiges TTS-Modell der eigenen Stimme herstellen. Dauert das lange? Ja. Braucht man das? Nein. Ist das absolut nerdig? Definitv!
    Eine Anleitung von Thorsten Müller

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MSI RTX 3080 Ti Ventus 3X 12G OC 1.049€ • Alternate (u. a. Corsair Vengeance LPX 32 GB DDR4-3600 106,89€) • be quiet! Pure Rock 2 26,99€ • SanDisk microSDXC 400 GB 29€ • The Quarry + PS5-Controller 99,99€ • Samsung Galaxy Watch 3 119€ • Top-PC mit Ryzen 7 & RTX 3070 Ti 1.700€ [Werbung]
    •  /