Abo
  • Services:
Anzeige
Airtime ermöglicht Live-Videochats über Facebook.
Airtime ermöglicht Live-Videochats über Facebook. (Bild: Airtime/Screenshot: Golem.de)

Airtime: Napster-Gründer starten Videonetzwerk für Facebook

Airtime ermöglicht Live-Videochats über Facebook.
Airtime ermöglicht Live-Videochats über Facebook. (Bild: Airtime/Screenshot: Golem.de)

Napster-Gründer Shawn Fanning und Sean Parker haben ihr Videonetzwerk Airtime gestartet. Das Projekt erinnert an Chatroulette und wird über Facebook verwendet.

In New York haben heute die beiden Napster-Gründer Shawn Fanning und Sean Parker das Live-Video-Netzwerk Airtime vorgestellt. Für die Pressekonferenz hatten sich die beiden Unterstützung von Rapper Snoop Dogg, Schauspielerin Julia Louis-Dreyfus und Komiker Jimmy Fallon geholt.

Anzeige
  • Airtime / Quelle: www.airtime.com
  • Airtime / Quelle: www.airtime.com
  • Airtime / Quelle: www.airtime.com
  • Airtime / Quelle: www.airtime.com
  • Airtime / Quelle: www.airtime.com
  • Airtime / Quelle: www.airtime.com
  • Airtime / Quelle: www.airtime.com
  • Airtime / Quelle: www.airtime.com
Airtime / Quelle: www.airtime.com

Ähnlich wie bei Chatroulette werden zufällig Chatpartner für Live-Videokonferenzen ausgesucht. Die Verbindungen basieren unter anderem auf gemeinsamen Interessen. Die Facebook-App, an der die Mitarbeiter mehr als ein Jahr gearbeitet haben, erscheint als Split-Screen. Der Nutzer ist dabei auf der linken Seite zu sehen und der Chatpartner auf der rechten Seite.

Die Chats sind so lange anonym, bis der andere Nutzer als Freund hinzugefügt wurde und die Freundschaft bestätigt hat.

Ab sofort ist die Facebook-Web-App verfügbar. Eine Version für mobile Geräte ist geplant.

Die Inspiration für die App haben Fanning und Parker von dem 2009 gestarteten Angebot Chatroulette. Die Idee, wildfremde Menschen miteinander in Kontakt zu bringen, sei gut gewesen, sagte Fanning. Parker und Fanning unterhielten Verbindungen zu Chatroulette: Sie haben seinerzeit Gründer Andrei Ternowski beraten, Fanning hat bei Chatroulette gearbeitet.


eye home zur Startseite
onkel hotte 06. Jun 2012

da ist doch AFAIR diese uralt Gesetz von Vor-Addi bzw Anno Knips dran Schuld, das es...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Deutsche Hypothekenbank AG, Hannover
  2. Robert Bosch GmbH, Böblingen
  3. Bosch Service Solutions Leipzig GmbH, Leipzig
  4. dSPACE GmbH, Paderborn


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals
  2. 56,08€ (Vergleichspreis ab ca. 65€)
  3. 269,90€ + 3,99€ Versand (Vergleichspreis 297€)

Folgen Sie uns
       


  1. Apple iOS 11 im Test

    Alte Apps weg, Daten weg, aber sonst alles gut

  2. Bitkom

    Ausbau mit Glasfaser kann noch 20 Jahre dauern

  3. Elektroauto

    Nikolas E-Trucks bekommen einen Antrieb von Bosch

  4. HHVM

    Facebook konzentriert sich künftig auf Hack statt PHP

  5. EU-Datenschutzreform

    Bitkom warnt Firmen vor Millionen-Bußgeldern

  6. Keybase Teams

    Opensource-Teamchat verschlüsselt Gesprächsverläufe

  7. Elektromobilität

    In Norwegen fehlen Ladesäulen

  8. Metroid Samus Returns im Kurztest

    Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin

  9. Encrypted Media Extensions

    Web-DRM ist ein Standard für Nutzer

  10. TP Link Archer CR700v

    Einziger AVM-Konkurrent bei Kabelroutern gibt auf



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Wireless Qi: Wie die Ikealampe das iPhone lädt
Wireless Qi
Wie die Ikealampe das iPhone lädt
  1. Noch kein Standard Proprietäre Airpower-Matte für mehrere Apple-Geräte

Edge Computing: Randerscheinung mit zentraler Bedeutung
Edge Computing
Randerscheinung mit zentraler Bedeutung
  1. Software AG Cumulocity IoT bringt das Internet der Dinge für Einsteiger
  2. DDoS 30.000 Telnet-Zugänge für IoT-Geräte veröffentlicht
  3. Deutsche Telekom Narrowband-IoT-Servicepakete ab 200 Euro

Kein App Store mehr: iOS-Nutzer sollten das neue iTunes nicht installieren
Kein App Store mehr
iOS-Nutzer sollten das neue iTunes nicht installieren
  1. Betriebssystem Apple veröffentlicht Goldmaster für iOS, tvOS und WatchOS
  2. iPhone X Apples iPhone mit randlosem OLED-Display kostet 1.150 Euro
  3. Apple iPhone 8 und iPhone 8 Plus lassen sich drahtlos laden

  1. unklar wo es weitergeht, obwohl sehr linear?

    Benutzer0000 | 00:52

  2. Re: Unfähige Firma

    gfa-g | 00:49

  3. Re: Ich habe beides - Android und iOS

    wuesthannes | 00:49

  4. Re: AI gibt es nicht.

    Iomegan | 00:48

  5. Vorurteile und "mein Tool ist besser/bekannter...

    gfa-g | 00:42


  1. 19:04

  2. 18:51

  3. 18:41

  4. 17:01

  5. 16:46

  6. 16:41

  7. 16:28

  8. 16:11


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel