Abo
  • Services:

Airpods: Käufer klagen über Akkuprobleme der Ladeschale

Nach der verzögerten Markteinführung der Airpods berichten einige Käufer über Akkuprobleme der Ladeschale. Über Nacht verliere diese ungewöhnlich viel Akkukapazität. Apple reagiert bei betroffenen Kunden mit einem Austausch der Ohrstöpsel.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Ladeschale der Airpods bereitet Apple Ärger.
Die Ladeschale der Airpods bereitet Apple Ärger. (Bild: Stephen Lam/Getty Images)

Apples Airpods haben zumindest vereinzelt Probleme mit dem Akku: Einige Airpods-Besitzer klagen über ungewöhnlich kurze Akkulaufzeiten. Wenn sich die Bluetooth-Ohrstöpsel aufgeladen in der zugehörigen Ladeschale befinden, könnten sie bis zu 20 Prozent Kapazität verlieren, berichten Anwender in mehreren Reddit-Threads (1, 2, 3).

Mit Austauschgerät verschwindet das Problem

Stellenmarkt
  1. über eTec Consult GmbH, Dreieck Würzburg / Heidelberg / Heilbronn
  2. Pluradent AG & Co. KG, Offenbach

In den berichteten Fällen hat Apple die Bluetooth-Ohrstöpsel ausgetauscht und die Nutzer berichten, dass die Probleme danach behoben seien: Beim Austauschgerät habe der Akkustand der Ladeschale über Nacht immer noch bei 100 Prozent gelegen. Wer bei seinem Gerät ein ungewöhnlich starkes Entladen bemerkt, sollte sich also an den Support wenden; es ist davon auszugehen, dass Apple von sich aus anbieten wird, die Airpods umzutauschen.

Airpods weiterhin nicht allgemein verfügbar

Bereits vor dem Verkauf der ersten Airpods hatte Apple mit Problemen zu kämpfen. Eigentlich sollten die Bluetooth-Ohrstöpsel seit Ende Oktober 2016 zu haben sein, gingen dann aber erst Mitte Dezember 2016 in den Verkauf.

Apple brachte die Ohrstöpsel allerdings in so geringen Stückzahlen auf den Markt, dass Interessenten bereits wenige Stunden nach dem Verkaufsstart mit einer Wartezeit von vier Wochen konfrontiert wurden. Wer die Ohrhörer heute bestellt, muss sich auf sechs Wochen Wartezeit einstellen, erhält sie also erst im Februar 2017. Derzeit ist noch unklar, ob Apple bis Februar 2017 eine allgemeine Verfügbarkeit der Airpods gewährleisten kann.

Zuvor gab es Berichte, dass Apple mit technischen Schwierigkeiten bei den Airpods zu kämpfen habe. Als ein möglicher Grund für die verzögerte Markteinführung wurden Probleme mit der Akkulaufzeit genannt. Welcher Art die Akkuprobleme gewesen sein könnten, ist unklar.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 33,99€
  2. (-78%) 2,22€
  3. 31,99€
  4. 33,49€

FreiGeistler 30. Dez 2016

Das Kann man also auch nicht schnell reparieren. Nur austauschen.

ArcherV 30. Dez 2016

Dann nimm halt offene Kopfhörer, zB einen Beyerdynamic DT 990... Durch die offene...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Thinkpad X1 Extreme - Hands on (Ifa 2018)

Das Lenovo Thinkpad X1 Extreme wird das neue Top-Notebook des Unternehmens. Wir haben es samt Docking-Station auf der Ifa 2018 ausprobiert.

Lenovo Thinkpad X1 Extreme - Hands on (Ifa 2018) Video aufrufen
Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

Segelflug: Die Höhenflieger
Segelflug
Die Höhenflieger

In einem Experimental-Segelflugzeug von Airbus wollen Flugenthusiasten auf gigantischen Luftwirbeln am Rande der Antarktis fast 30 Kilometer hoch aufsteigen - ganz ohne Motor. An Bord sind Messinstrumente, die neue und unverfälschte Daten für die Klimaforschung liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Luftfahrt Nasa testet leise Überschallflüge
  2. Low-Boom Flight Demonstrator Lockheed baut leises Überschallflugzeug
  3. Elektroflieger Norwegen will elektrisch fliegen

Zukunft der Arbeit: Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat
Zukunft der Arbeit
Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat

Millionen verlieren ihren Job, aber die Gesellschaft gewinnt dabei trotzdem: So stellen sich die Verfechter des bedingungslosen Grundeinkommens die Zukunft vor. Wie soll das gehen?
Eine Analyse von Daniel Hautmann

  1. Verbraucherschutzminister Kritik an eingeschränktem Widerspruchsrecht im Online-Handel
  2. Bundesfinanzminister Scholz warnt vor Schnellschüssen bei Digitalsteuer
  3. Sommerzeit EU-Kommission will die Zeitumstellung abschaffen

    •  /