Abo
  • Services:
Anzeige
Mit AirIME lassen sich einfach Texte über die PC-Tastatur auf dem Smartphone eingeben.
Mit AirIME lassen sich einfach Texte über die PC-Tastatur auf dem Smartphone eingeben. (Bild: Airdroid)

Airdroid: Update bringt Texteingabe per PC für alle Apps

Mit AirIME lassen sich einfach Texte über die PC-Tastatur auf dem Smartphone eingeben.
Mit AirIME lassen sich einfach Texte über die PC-Tastatur auf dem Smartphone eingeben. (Bild: Airdroid)

Die neue Version von Airdroid kommt mit zahlreichen Neuerungen - die interessanteste nennt sich AirIME: Damit können Nutzer in jeder App auf dem Smartphone Texte über den PC eingeben. Außerdem lassen sich jetzt Bildschirmvideos aufnehmen.

Für das PC-Smartphone-Verbindungsprogramm Airdroid steht eine neue Version zur Verfügung. Mit der ersten großen Aktualisierung im Jahr 2016 beseitigen die Entwickler nicht nur Fehler, sondern führen auch neue Funktionen ein.

Anzeige

Texteingabe mit AirIME

Am interessantesten dürften viele Nutzer die neue Funktion AirIME finden: Damit lassen sich über den Airdroid-Client auf dem PC Texte auf dem verbundenen Android-Smartphone einfügen. Das soll mit allen Apps funktionieren, ohne dass das Smartphone gerootet werden muss. Die einzige Voraussetzung ist Android ab der Version 4.1.

Die Funktion Airmirror, mit der der Bildschirminhalt des Smartphones auf dem PC dargestellt werden kann, wurde um eine Videofunktion erweitert. Damit lässt sich - ebenfalls ohne vorheriges Rooten - ein Video der Eingaben auf dem Smartphone-Bildschirm aufnehmen.

Des Weiteren lassen sich mit Airmirror jetzt Texte per Copy-and-paste vom PC auf das Smartphone und umgekehrt kopieren, beispielsweise direkt in eine App. Neben Whatsapp, dem Facebook Messenger, Telegram und Kik können Airdroid-Nutzer mit der neuen Version der App auch Skype und Line über den Client verwenden.

Update wird schrittweise verteilt

Wer bereits Airdroid verwendet, sollte in den kommenden Tagen eine Benachrichtigung des Updates erhalten. Die Aktualisierung wird schrittweise verteilt, weshalb nicht alle Nutzer sofort das drahtlose Update angeboten bekommen. Auf der Internetseite von Airdroid kann die aktuelle Version allerdings ebenfalls heruntergeladen werden.


eye home zur Startseite
cpt.dirk 03. Feb 2016

Zugegeben, die besagten Apps tangieren mich im Grunde nicht peripher - für mich sind das...

Hotohori 02. Feb 2016

Nimm zum Beispiel eine x-beliebige Programmiersprache auf Android. Zum Beispiel gibt es...

Hotohori 02. Feb 2016

Gibt da auch eine zweite App, die WiFi Keyboard mit der normalen Android Tastatur...

eMaze 02. Feb 2016

Hallo Zusammen, weil hier gerade viele Android-Keyboard-Interessierte unterwegs sind...

hynzhyse 02. Feb 2016

Meinst du eine Bluetooth-Tastatur mit dem Smartphone koppeln oder wie? Kannst du da...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Leopold Kostal GmbH & Co. KG, Hagen
  2. SARSTEDT AG & Co., Nümbrecht-Rommelsdorf
  3. DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg bei Landshut
  4. über Mentis International Human Resources GmbH, Nordbayern


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. The Big Bang Theory, The Vampire Diaries, True Detective)
  2. (u. a. The Revenant 7,97€, James Bond Spectre 7,97€, Der Marsianer 7,97€)
  3. (u. a. Fast & Furious 1-7 Blu-ray 26,49€, Indiana Jones Complete Blu-ray 14,76€, The Complete...

Folgen Sie uns
       


  1. ZTE

    Chinas großes 5G-Testprojekt läuft weiter

  2. Ubisoft

    Far Cry 5 bietet Kampf gegen Sekte in und über Montana

  3. Rockstar Games

    Waffenschiebereien in GTA 5

  4. Browser-Games

    Unreal Engine 4.16 unterstützt Wasm und WebGL 2.0

  5. Hasskommentare

    Bundesrat fordert zahlreiche Änderungen an Maas-Gesetz

  6. GVFS

    Windows-Team nutzt fast vollständig Git

  7. Netzneutralität

    Verbraucherschützer wollen Verbot von Stream On der Telekom

  8. Wahlprogramm

    SPD fordert Anzeigepflicht für "relevante Inhalte" im Netz

  9. Funkfrequenzen

    Bundesnetzagentur und Alibaba wollen Produkte sperren

  10. Elektromobilität

    Qualcomm lädt E-Autos während der Fahrt auf



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Quantencomputer: Nano-Kühlung für Qubits
Quantencomputer
Nano-Kühlung für Qubits
  1. IBM Q Mehr Qubits von IBM
  2. Quantencomputer Was sind diese Qubits?
  3. Verschlüsselung Kryptographie im Quantenzeitalter

XPS 13 (9365) im Test: Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen
XPS 13 (9365) im Test
Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen
  1. Schnittstelle Intel pflegt endlich Linux-Treiber für Thunderbolt
  2. Atom C2000 & Kaby Lake Updates beheben Defekt respektive fehlendes HDCP 2.2
  3. UP2718Q Dell verkauft HDR10-Monitor ab Mai 2017

Calliope Mini im Test: Neuland lernt programmieren
Calliope Mini im Test
Neuland lernt programmieren
  1. Arduino Cinque RISC-V-Prozessor und ESP32 auf einem Board vereint
  2. MKRFOX1200 Neues Arduino-Board erscheint mit kostenlosem Datentarif
  3. Creoqode 2048 Tragbare Spielekonsole zum Basteln erhältlich

  1. Wäre dies eine Energiesparlösung gegenüber einem...

    Signator | 03:56

  2. Re: 1400W... für welche Hardware?

    Ach | 03:47

  3. Re: Diese SPD... verdient keine Liebe...

    Signator | 03:44

  4. Re: Da ist doch so ein anderer Spinner gerade zum...

    Signator | 03:41

  5. Re: Wenn hirnlose Scheiße hirnlose Scheiße wählt ...

    Signator | 03:38


  1. 17:40

  2. 16:40

  3. 16:29

  4. 16:27

  5. 15:15

  6. 13:35

  7. 13:17

  8. 13:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel