Abo
  • Services:
Anzeige
Mit AirIME lassen sich einfach Texte über die PC-Tastatur auf dem Smartphone eingeben.
Mit AirIME lassen sich einfach Texte über die PC-Tastatur auf dem Smartphone eingeben. (Bild: Airdroid)

Airdroid: Update bringt Texteingabe per PC für alle Apps

Mit AirIME lassen sich einfach Texte über die PC-Tastatur auf dem Smartphone eingeben.
Mit AirIME lassen sich einfach Texte über die PC-Tastatur auf dem Smartphone eingeben. (Bild: Airdroid)

Die neue Version von Airdroid kommt mit zahlreichen Neuerungen - die interessanteste nennt sich AirIME: Damit können Nutzer in jeder App auf dem Smartphone Texte über den PC eingeben. Außerdem lassen sich jetzt Bildschirmvideos aufnehmen.

Für das PC-Smartphone-Verbindungsprogramm Airdroid steht eine neue Version zur Verfügung. Mit der ersten großen Aktualisierung im Jahr 2016 beseitigen die Entwickler nicht nur Fehler, sondern führen auch neue Funktionen ein.

Anzeige

Texteingabe mit AirIME

Am interessantesten dürften viele Nutzer die neue Funktion AirIME finden: Damit lassen sich über den Airdroid-Client auf dem PC Texte auf dem verbundenen Android-Smartphone einfügen. Das soll mit allen Apps funktionieren, ohne dass das Smartphone gerootet werden muss. Die einzige Voraussetzung ist Android ab der Version 4.1.

Die Funktion Airmirror, mit der der Bildschirminhalt des Smartphones auf dem PC dargestellt werden kann, wurde um eine Videofunktion erweitert. Damit lässt sich - ebenfalls ohne vorheriges Rooten - ein Video der Eingaben auf dem Smartphone-Bildschirm aufnehmen.

Des Weiteren lassen sich mit Airmirror jetzt Texte per Copy-and-paste vom PC auf das Smartphone und umgekehrt kopieren, beispielsweise direkt in eine App. Neben Whatsapp, dem Facebook Messenger, Telegram und Kik können Airdroid-Nutzer mit der neuen Version der App auch Skype und Line über den Client verwenden.

Update wird schrittweise verteilt

Wer bereits Airdroid verwendet, sollte in den kommenden Tagen eine Benachrichtigung des Updates erhalten. Die Aktualisierung wird schrittweise verteilt, weshalb nicht alle Nutzer sofort das drahtlose Update angeboten bekommen. Auf der Internetseite von Airdroid kann die aktuelle Version allerdings ebenfalls heruntergeladen werden.


eye home zur Startseite
cpt.dirk 03. Feb 2016

Zugegeben, die besagten Apps tangieren mich im Grunde nicht peripher - für mich sind das...

Hotohori 02. Feb 2016

Nimm zum Beispiel eine x-beliebige Programmiersprache auf Android. Zum Beispiel gibt es...

Hotohori 02. Feb 2016

Gibt da auch eine zweite App, die WiFi Keyboard mit der normalen Android Tastatur...

eMaze 02. Feb 2016

Hallo Zusammen, weil hier gerade viele Android-Keyboard-Interessierte unterwegs sind...

hynzhyse 02. Feb 2016

Meinst du eine Bluetooth-Tastatur mit dem Smartphone koppeln oder wie? Kannst du da...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BRUNATA Wärmemesser GmbH & Co. KG, München
  2. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München
  3. Virtual Solution AG, München
  4. NKM Noell Special Cranes GmbH, Würzburg, Veitshöchheim


Anzeige
Hardware-Angebote

Folgen Sie uns
       


  1. Teardown

    iFixit findet größeren Akku in Apple Watch Series 3

  2. Coffee Lake

    Intel verkauft sechs Kerne für unter 200 Euro

  3. MacOS 10.13

    Apple gibt High Sierra frei

  4. WatchOS 4.0 im Test

    Apples praktische Taschenlampe mit autarkem Musikplayer

  5. Werksreset

    Unitymedia stellt Senderbelegung heute in Hessen um

  6. Aero 15 X

    Mehr Frames mit der GTX 1070 im neuen Gigabyte-Laptop

  7. Review Bombing

    Valve verbessert Transparenz bei Nutzerbewertungen auf Steam

  8. Big Four

    Kundendaten von Deloitte offenbar gehackt

  9. U2F

    Yubico bringt winzigen Yubikey für USB-C

  10. Windows 10

    Windows Store wird zum Microsoft Store mit Hardwareangeboten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Parkplatz-Erkennung: Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
Parkplatz-Erkennung
Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
  1. Community based Parking Mercedes S-Klasse liefert Daten für Boschs Parkplatzsuche

Optionsbleed: Apache-Webserver blutet
Optionsbleed
Apache-Webserver blutet
  1. Apache-Sicherheitslücke Optionsbleed bereits 2014 entdeckt und übersehen
  2. Open Source Projekt Oracle will Java EE abgeben

Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test: Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test
Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
  1. Adware Lenovo zahlt Millionenstrafe wegen Superfish
  2. Lenovo Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust
  3. Lenovo Patent beschreibt selbstheilendes Smartphone-Display

  1. Re: ¤3000 bei ¤70k.... macht keinen grossen...

    Niaxa | 07:11

  2. Re: Was ihnen Golem unterschlägt

    Zuryan | 07:11

  3. Re: 67W im Idle - Aua

    Der Held vom... | 07:08

  4. Re: Die Atmen App...

    Niaxa | 07:02

  5. Re: Das stimmt imho so nicht, ...

    ArcherV | 07:00


  1. 07:23

  2. 07:08

  3. 19:40

  4. 19:00

  5. 17:32

  6. 17:19

  7. 17:00

  8. 16:26


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel