Abo
  • Services:
Anzeige
Bag2Go
Bag2Go (Bild: Telekom)

Airbus Bag2Go: Intelligenter Koffer, der alleine reisen kann

Bag2Go
Bag2Go (Bild: Telekom)

Einen Koffer, der weltweit geortet werden kann, hat der Flugzeugbauer Airbus zusammen mit T-Systems und Rimowa vorgestellt. Bag2Go kann aber noch mehr: Er hilft beim Packen, zeigt, wie schwer er ist und kann alleine auf Reisen gehen.

Airbus, T-Systems und Rimowa präsentieren bei der 50. Internationalen Pariser Flugschau einen Prototyp ihres intelligenten Koffers Bag2Go. Er hilft nicht nur beim Packen, sondern erspart dem Nutzer auch das Einchecken und das Warten am Gepäckschalter.

Anzeige

Der Koffer ist mit einem Funk- und Softwaremodul sowie einem Display ausgestattet. Das Funkmodul besteht aus einem 2G-Netzchip, GPS und RFID. Über eine Smartphone-App kann der Koffer geortet und abgefragt werden, wann und wo er geöffnet wurde. Nur während eines Flugs ist das nicht möglich.

Vor dem Flug überträgt der Passagier mit Hilfe der App und eines individuellen Barcodes relevante Daten wie Informationen zum Gewicht und Besitzer sowie sämtliche Flugdaten. Nun ist der Koffer eingecheckt und kann am Flughafen auf ein Gepäckband gelegt werden. Alternativ soll es die Möglichkeit geben, den Koffer zu Hause oder im Hotel abholen zu lassen, so dass er alleine auf Reisen geht. Damit der Nutzer am Zielort nicht auf den Koffer warten muss, soll er direkt ins Hotel oder nach Hause transportiert werden.

  • Bag2Go (Bild: Telekom)
  • Bag2Go (Bild: Telekom)
  • Bag2Go (Bild: Telekom)
Bag2Go (Bild: Telekom)

Das neue Konzept soll die Zahl der verloren gegangenen Koffer und die Kosten für das Gepäckhandling minimieren. Laut der auf Luftfahrtdaten spezialisierten Organisation Sita entsteht Airlines jährlich ein Schaden von 2,5 Milliarden Dollar durch verloren gegangenes oder zu spät zugestelltes Gepäck.

Kaum teurer als das Versenden eines Paketes

Wie der Leiter der Innovationsabteilung Yann Barbaux von Airbus dem Australian Business Traveller mitteilte, sollen die Koffer nicht nur verkauft, sondern auch verliehen werden, um die Kosten für die Passagiere zu verringern. Der Abhol- und Lieferservice soll kaum teurer als das Versenden eines Paketes sein.

Wann das Projekt in die Realität umgesetzt wird, ist noch nicht bekannt.


eye home zur Startseite
topedia 14. Jun 2013

Da leihe ich mir den Koffer, und muss ihn erst recht wieder abholen, auf Schäden...

Endwickler 14. Jun 2013

Hoffentlich bringt der Koffer gute Fotos mit, wie er am Strand liegt, wie er eine Museum...

Hanmac 13. Jun 2013

verdammt, ich hab mich vertippt, sollte eigentlich scheibenwelt heißen ... hier ein bild...

Endwickler 13. Jun 2013

Genau, guter Fakt.

Endwickler 13. Jun 2013

Einen Flughafen kurz bevor das Bombenräumkommando wegen eines einzelnen Koffers anrückt?



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Automotive Safety Technologies GmbH, Gaimersheim
  2. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen
  3. Experis GmbH, Kiel
  4. Werner Sobek Group GmbH, Stuttgart


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)
  2. (u. a. The Big Bang Theory, The Vampire Diaries, True Detective)
  3. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Electro Fluidic Technology

    Schnelles E-Paper-Display für Video-Anwendungen

  2. Heiko Maas

    "Kein Wunder, dass Facebook seine Vorgaben geheim hält"

  3. Virtual Reality

    Oculus Rift unterstützt offiziell Roomscale-VR

  4. FTP-Client

    Filezilla bekommt ein Master Password

  5. Künstliche Intelligenz

    Apple arbeitet offenbar an eigenem AI-Prozessor

  6. Die Woche im Video

    Verbogen, abgehoben und tiefergelegt

  7. ZTE

    Chinas großes 5G-Testprojekt läuft weiter

  8. Ubisoft

    Far Cry 5 bietet Kampf gegen Sekte in und über Montana

  9. Rockstar Games

    Waffenschiebereien in GTA 5

  10. Browser-Games

    Unreal Engine 4.16 unterstützt Wasm und WebGL 2.0



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
XPS 13 (9365) im Test: Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen
XPS 13 (9365) im Test
Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen
  1. Prozessor Intel wird Thunderbolt 3 in CPUs integrieren
  2. Schnittstelle Intel pflegt endlich Linux-Treiber für Thunderbolt
  3. Atom C2000 & Kaby Lake Updates beheben Defekt respektive fehlendes HDCP 2.2

Calliope Mini im Test: Neuland lernt programmieren
Calliope Mini im Test
Neuland lernt programmieren
  1. Arduino Cinque RISC-V-Prozessor und ESP32 auf einem Board vereint
  2. MKRFOX1200 Neues Arduino-Board erscheint mit kostenlosem Datentarif
  3. Creoqode 2048 Tragbare Spielekonsole zum Basteln erhältlich

Tado im Langzeittest: Am Ende der Heizperiode
Tado im Langzeittest
Am Ende der Heizperiode
  1. Speedport Smart Telekom bringt Smart-Home-Funktionen auf den Speedport
  2. Tapdo Das Smart Home mit Fingerabdrücken steuern
  3. Mehr Möbel als Gadget Eine Holzfernbedienung für das Smart Home

  1. Re: Performance ist mies

    Haxx | 10:37

  2. Re: Volumenbegrenzungen abschaffen

    Tet | 10:35

  3. Re: Siri und diktieren

    rabatz | 10:24

  4. Re: Mal ne dumme Gegenfrage:

    Apfelbrot | 10:13

  5. Re: Was habe ich von Netzneutralität als Kunde?

    sundown73 | 10:11


  1. 10:35

  2. 12:54

  3. 12:41

  4. 11:44

  5. 11:10

  6. 09:01

  7. 17:40

  8. 16:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel