Airbus: 2035 soll das Wasserstoffflugzeug kommen

Bis dahin sei noch einiges zu tun, sagt der Deutschland-Chef von Airbus. Mit dem Wasserstoff-Antrieb allein sei es nicht getan.

Artikel veröffentlicht am ,
Wasserstoffflugzeug Airbus ZEROe: Es muss grüner Wasserstoff sein.
Wasserstoffflugzeug Airbus ZEROe: Es muss grüner Wasserstoff sein. (Bild: Airbus)

Die Covid-19-Pandemie soll sauberes Fliegen nicht behindern: Der europäische Luft- und Raumfahrtkonzern Airbus hält daran fest, bis Mitte des kommenden Jahrzehnts ein Flugzeug auf den Markt zu bringen, das mit Wasserstoff angetrieben wird. Das bestätigte André Walter, Chef von Airbus in Deutschland, der Nachrichtenagentur Deutsche Presse-Agentur (dpa).

Stellenmarkt
  1. Software Engineer (m/w/d) als Java Fullstack Entwickler im BPMN Umfeld
    Hannover Rück SE, Hannover
  2. BI-Manager (w/m/d)
    VGH Versicherungen, Hannover
Detailsuche

Airbus-Chef Guillaume Faury hatte im Spätsommer vergangenen Jahres gesagt, dass der Konzern an drei Konzepten für Wasserstoff-betriebene Flugzeuge arbeite. Zwei sind konventionelle Entwürfe mit Rumpf und Tragflächen. Das dritte Flugzeug soll ein Nurflügler werden.

Der Wasserstoffantrieb allein reicht nicht

2035 solle ein Flugzeug mit dem alternativen Antrieb marktreif sein, kündigte Walter im Gespräch mit der dpa an. "Ziel ist, grünes Fliegen umzusetzen. Und da versprechen wir uns vom Wasserstoff eine Menge", sagte der Airbus-Deutschland-Chef. Es reiche aber nicht, ein mit Wasserstoff betriebenes Flugzeug zu entwickeln. Wichtig sei zudem, eine Infrastruktur zu schaffen, damit an den Flughäfen Wasserstoff in ausreichender Menge zur Verfügung stehe.

Außerdem sei wichtig, dass der Wasserstoff grün sei. Das heißt, dass er per Elektrolyse mit Energie aus erneuerbaren Quellen erzeugt wird und nicht per Dampfreformierung aus fossilem Erdgas unter Freisetzung großer Mengen an Kohlendioxid. Auch da müsse die nötige Infrastruktur geschaffen werden, sagte Walter und fügte hinzu: "Da ist noch eine ganze Menge Arbeit zu leisten."

Golem Akademie
  1. PowerShell Praxisworkshop: virtueller Vier-Tage-Workshop
    21.–24. Februar 2022, virtuell
  2. Cinema 4D Grundlagen: virtueller Drei-Tage-Workshop
    14.–16. März 2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Allerdings beschäftigt sich der Konzern auch mit Hybridantrieben. "Im Moment gehen wir davon aus, dass man gerade bei der Mittel- und Langstrecke nicht ganz auf Verbrennungstriebwerke wird verzichten können", sagte Walter. Für größere Flugzeuge liefere ein rein elektrischer Antrieb nicht genug Schub beim Start. "Stand der Technik ist deswegen ein Hybrid."

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Fernwartung
Der Kundenansturm, der Teamviewer nicht gut getan hat

Wie schätzt man die weitere Geschäftsentwicklung ein, wenn die Kunden in der Pandemie plötzlich Panikkäufe machen? Das gelang bei Teamviewer nicht.
Ein Bericht von Achim Sawall

Fernwartung: Der Kundenansturm, der Teamviewer nicht gut getan hat
Artikel
  1. Klimaschutz: Schiffe könnten sauber fahren
    Klimaschutz
    Schiffe könnten sauber fahren

    Eine Studie zeigt, dass sich die Schadstoffemissionen von Schiffen stark reduzieren lassen können. Allerdings würden Schiffstransporte dadurch signifikant teurer.

  2. Pluton in Windows 11: Lenovo will Microsofts Sicherheitschip nicht aktivieren
    Pluton in Windows 11
    Lenovo will Microsofts Sicherheitschip nicht aktivieren

    Die neuen Windows-11-Laptops kommen mit dem Chip Pluton. Lenovo will diesen aber noch nicht selbst aktivieren.

  3. Probefahrt mit BMW-Roller CE 04: Beam me up, BMW
    Probefahrt mit BMW-Roller CE 04
    Beam me up, BMW

    Mit futuristischem Design und elektrischem Antrieb hat BMW ein völlig neues Fahrzeug für den urbanen Bereich entwickelt.
    Ein Bericht von Peter Ilg

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • RTX 3070 989€ • The A500 Mini Retro-Konsole mit 25 Amiga-Spielen vorbestellbar 189,90€ • RX 6800 16GB 1.129€ • Intel Core i9 3.7 459,50€ Ghz • WD Black 1TB inkl. Kühlkörper PS5-kompatibel 189,99€ • Switch: 3 für 2 Aktion • RX 6700 12GB 869€ • MindStar (u.a. 1TB SSD 69€) [Werbung]
    •  /