Airbnb-Gründer: Corona hat das Reisen verändert

Statt Abenteuer in den Metropolen suchen die Menschen Entspannung auf dem Land. Auch die Reisedauer hat sich laut Airbnb stark verändert.

Artikel veröffentlicht am ,
Berliner Wald
Berliner Wald (Bild: David Gannon/AFP via Getty Images)

Corona hat das Reiseverhalten der Menschen verändert. Das sagte Airbnb-Gründer Nathan Blecharczyk der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung. "Der Trend geht raus auf Land", betonte Blecharczyk. "Früher haben die zehn Top-Städtedestinationen wie New York, London oder Berlin zehn Prozent unserer gesamten Buchungen ausgemacht. Der Anteil hat sich halbiert."

Stellenmarkt
  1. Android Mobile Entwickler (m/w/d)
    ING Deutschland, Nürnberg
  2. Fachinformatiker (m/w/d)
    itsc GmbH, Hannover, Essen
Detailsuche

Dieser Trend werde auch nach der Pandemie bleiben, vermutet der Manager. "Während Corona haben die Menschen ihre Liebe zur Natur entdeckt, vor allem in ihrer näheren Umgebung. Nach einem Jahr mit Kindern zuhause, sehnen sie sich nach der Erholung im Grünen."

Zudem hat sich auch die Reisedauer verändert - Reisen werden immer länger. "Ein Viertel unserer Buchungen geht heute über einen längeren Zeitraum als 28 Tage, vor Corona waren es nur 14 Prozent", sagte Blecharczyk. "Die Deutschen sind die Langzeitgäste schlechthin, 2021 gehen fast 40 Prozent der Buchungen über einen Monat und länger."

Generell sei die Reiselust gewaltig, sagte Blecharczyk, "überall auf der Welt". Hinter Airbnb liege das "beste erste Quartal aller Zeiten."

Golem Akademie
  1. Cloud Transformation Roadmap: Strategien, Roadmap, Governance: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    7.–8. März 2022, Virtuell
  2. Jira für Anwender: virtueller Ein-Tages-Workshop
    4. Februar 2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Der Home-Sharing-Konzern meldete im Mai Top-Ergebnisse für das erste Quartal, der Umsatz von 887 Millionen US-Dollar lag 23 Prozent über den Schätzungen der Analysten der Wall Street. Airbnb steigerte den Umsatz im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 5 Prozent, während Expedia, Booking und Marriott International berichteten, dass ihre Umsätze im gleichen Zeitraum um durchschnittlich mehr als 48 Prozent zurückgegangen sind.

Der Bruttobuchungswert von Airbnb ist im ersten Quartal gegenüber dem Vorjahr um 50 Prozent gestiegen. Im Vergleich zum ersten Quartal im Jahr 2019 wuchs der Anteil um 3 Prozent.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Naomi "SexyCyborg" Wu
Pappbüste einer Tech-Youtuberin ist Youtube zu anstößig

Naomi Wu wird in der Maker-Szene für ihr Fachwissen geschätzt. Youtube demonetarisiert sie aber wohl wegen ihrer Körperproportionen.

Naomi SexyCyborg Wu: Pappbüste einer Tech-Youtuberin ist Youtube zu anstößig
Artikel
  1. Giga Factory Berlin: Tesla kauft Bahngleis in Brandenburg
    Giga Factory Berlin
    Tesla kauft Bahngleis in Brandenburg

    Tesla will sein neues Werk in Grünheide besser an den öffentlichen Nahverkehr anbinden und kauft ein Schienenstück für einen eigenen Zug.

  2. Aus dem Verlag: Golem-PC mit Geforce RTX 3050 und 6C-Ryzen
    Aus dem Verlag
    Golem-PC mit Geforce RTX 3050 und 6C-Ryzen

    Sechs CPU-Kerne dank AMDs Ryzen und eine Raytracing-Grafikkarte für 1080p-Gaming: Der Golem Basic Plus ist dafür gerüstet.

  3. Quartalsbericht: Apples Gewinn stellt alles in den Schatten
    Quartalsbericht
    Apples Gewinn stellt alles in den Schatten

    Apple erwirtschaftet im letzten Quartal des Vorjahres einen Gewinn von 34,6 Milliarden US-Dollar - trotz Chipkrise und weiteren Lieferengpässen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • RX 6900 XTU 16GB 1.449€ • Intel i7 3,6Ghz 399€ • Alternate: u.a. Acer Gaming-Monitor 119,90€ • Logitech Gaming-Headset 75€ • iRobot Saugroboter ab 289,99€ • 1TB SSD PCIe 4.0 128,07€ • Razer Gaming-Tastatur 155€ • GOG New Year Sale: bis zu 90% Rabatt • LG OLED 65 Zoll 1.599€ [Werbung]
    •  /