Abo
  • Services:

Air Berlin: WLAN auch auf der Kurz- und Mittelstrecke

Air Berlin hat angefangen, auch seine Mittelstreckenflugzeuge mit WLAN auszustatten. Gezielt für ein Flugzeug mit diesem Angebot entscheiden können sich aber vorerst nur Spontanbucher.

Artikel veröffentlicht am ,
Einzelne A320 von Air Berlin sind mit WLAN-Access-Points von Panasonic ausgestattet.
Einzelne A320 von Air Berlin sind mit WLAN-Access-Points von Panasonic ausgestattet. (Bild: Air Berlin)

Wer ein bisschen Glück hat, der kann auf seinem Air-Berlin-Flug auch auf kürzeren Strecken WLAN an Bord nutzen. Air Berlin hat nämlich angefangen, seine Mittelstreckenflugzeuge mit einem WLAN-System von Panasonic Aviation auszustatten. In der Liste der WLAN-tauglichen Flugzeuge finden sich bereits einige Flüge. Wie Teltarif berichtet, wird das Angebot derzeit aktiv innerhalb der Flugzeuge beworben.

Stellenmarkt
  1. Carl Spaeter Südwest GmbH, Karlsruhe
  2. MediaNet GmbH Netzwerk- und Applikations-Service, Freiburg

Eine halbe Stunde Internetzugang kostet laut Teltarif 3,60 Euro und beinhaltet 20 MByte. Viel ist das nicht; mit Hintergrundaktivitäten moderner Smartphone-Betriebssysteme ist solch ein Volumen schnell ausgeschöpft. Es empfiehlt sich, vorher einigen Apps die Möglichkeit des Datenzugangs zu nehmen. Das gilt insbesondere für soziale Netzwerke. Twitter, Instagram und Facebook laden selbst über Mobilfunkverbindungen Videos herunter, was nur teilweise abgeschaltet werden kann und von den App-Entwicklern auch gerne wieder mit Updates rückgängig gemacht wird.

Auf der Homepage wird Airberlin Connect, so der offizielle Name, nur auf der Langstrecke angeboten. Ein Blick in den Flugplan verrät, dass es Air Berlin noch nicht schafft, streckenbasiert WLAN anzubieten und wahrscheinlich deswegen dies nicht aktiv auf der Webseite des Unternehmens bewirbt. Beispielsweise wird nur ein Flug zwischen Berlin und Zürich mit einem WLAN-Flieger angeboten. Die wenigen Flugzeuge werden zudem nicht fix auf Strecken eingesetzt. Mitunter werden die Flugpläne so optimiert, dass ein Flugzeug an einem Tag durch ganz Europa fliegt.

Noch sind nur wenige Flüge in Europa möglich

Umgerüstet wurden vor allem Airbus-Maschinen des Typs A321 und A320, wie Teltarif von Air Berlin erfahren hat. Eine Stichprobe bestätigt dies. Wir haben allerdings auch eine Boeing B737 im WLAN-Angebot entdeckt, die vermutlich aus operativen Gründen als Ersatz flog und dementsprechend kein WLAN anbot.

Langfristig planen lässt sich mit WLAN bei Air Berlin innerhalb von Europa derzeit nicht. Die Liste der WLAN-Maschinen ist nur für die nächsten drei Tage verfügbar. Wer kurzfristig bucht, kann sich daran aber immerhin orientieren.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

Folgen Sie uns
       


Leistungsschutzrecht und Uploadfilter - Golem.de Live

Nach der EU-Kommission und den Mitgliedstaaten sprach sich am Mittwoch in Brüssel auch der Rechtsausschuss des Europaparlaments für ein Recht aus, das die digitale Nutzung von Pressepublikation durch Informationsdienste zustimmungspflichtig macht. Ein Uploadfilter, der das Hochladen urheberrechtlich geschützter Inhalte verhindern soll, wurde ebenfalls auf den Weg gebracht. Doch was bedeutet diese Entscheidung am Ende für den Nutzer? Und wer verfolgt eigentlich welche Interessen in der Debatte?

Leistungsschutzrecht und Uploadfilter - Golem.de Live Video aufrufen
Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Nach tödlichem Unfall Uber entlässt 100 Testfahrer für autonome Autos
  2. Autonomes Fahren Daimler und Bosch testen fahrerlose Flotte im Silicon Valley
  3. Kooperationen vereinbart Deutschland setzt beim Auto der Zukunft auf China

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa-Teleskop Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
  2. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  3. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen

    •  /