Abo
  • Services:
Anzeige
Zeus
Zeus (Bild: AIO Robotics)

AIO Robotics: 3D-Drucker als Faxgerät

Zeus
Zeus (Bild: AIO Robotics)

AIO Robotics will eine Kickstarter-Kampagne zur Finanzierung eines 3D-Druckers und -Kopierers starten. Der Zeus soll wie ein Multifunktionsgerät auch faxen können, wobei in diesem Fall die Übermittlung der Daten an andere 3D-Drucker gemeint ist.

Am 4. September 2013 soll eine Kickstarterkampagne für die Entwicklung eines 3D-Multifunktionsgeräts bis zur Serienreife beginnen. Mit dem AIO Robotics Zeus soll ein 3D-Drucker mit einem Scanner zum Digitalisieren von Objekten kombiniert werden, die dann repliziert werden können. Die gewonnenen Daten soll der Zeus auch online an andere übermitteln können - ähnlich wie ein Faxgerät.

Anzeige
  • AIO Robotics Zeus (Bild: AIO Robotics)
  • AIO Robotics Zeus von innen (Bild: AIO Robotics)
AIO Robotics Zeus von innen (Bild: AIO Robotics)

Auch wenn die Datenübermittlung die technisch einfachste Funktion ist, dürfte sie in der Realität am beeindruckendsten wirken. Schließlich kann so ein physisches Objekt an einen anderen Ort transportiert werden, um dort wieder Gestalt anzunehmen.

Die Website Quartz hat im Reprap-Forum entdeckt, dass die Entwickler des Zeus 3D zu dem Gerät dort weitere Informationen veröffentlicht haben. Zur Frage, wie viel Zeus kosten wird, hielt sich AIO Robotics zwar zurück, ließ sich jedoch auf einen Vergleich ein. Der Zeus werde preiswerter als ein Makerbot Replicator samt Digitizer.

Die Replicatoren kosten zwischen 2.200 und 2.800 US-Dollar und der neu vorgestellte Digitizer wird für etwa 1.600 US-Dollar angeboten. Der Gesamtpreis variiert also zwischen 3.800 und 4.400 US-Dollar. Viel preiswerter soll der Zeus nach Angaben von AIO Robotics nicht werden.


eye home zur Startseite
renegade334 24. Aug 2013

Also wenn man denkt, das jeder Unmengen von Kunststoff druckt, dann sollte man auch davon...

goosefx 23. Aug 2013

Nette Idee das mit dem Replikator! Aber wehe das Ding druckt mir dann 3D Werbe/Spam Faxe...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Gartenbau-Versicherung VVaG, Wiesbaden
  2. SCHUFA Holding AG, Wiesbaden
  3. Kienbaum Consultants International GmbH, Stuttgart
  4. Haufe Group, Bielefeld


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Game of Thrones, Big Bang Theory, The Vampire Diaries, Supernatural)
  2. (u. a. Logan Blu-ray 9,97€, Deadpool Blu-ray 8,97€, Fifty Shades of Grey Blu-ray 11,97€)
  3. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Sicherheitslücken

    Mehr als 30 Klagen gegen Intel wegen Meltdown und Spectre

  2. Nightdive Studios

    Arbeit an System Shock Remake bis auf Weiteres eingestellt

  3. FTTH

    Landkreistag fordert mit Vodafone Glasfaser bis in Gebäude

  4. Programmiersprache

    Go 1.10 cacht besser und baut Brücken zu C

  5. Letzte Meile

    Telekom macht Versuche mit Fixed Wireless 5G

  6. PTI und IBRS

    FreeBSD erhält Patches gegen Meltdown und Spectre

  7. Deutsche Telekom

    Huawei und Intel zeigen Interoperabilität von 5G

  8. Lebensmittel-Lieferservices

    Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"

  9. Fertigungstechnik

    Intel steckt Kobalt und 4,5 Milliarden US-Dollar in Chips

  10. Homepod im Test

    Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Fe im Test: Fuchs im Farbenrausch
Fe im Test
Fuchs im Farbenrausch
  1. Mobile-Games-Auslese GladOS aus Portal und sowas wie Dark Souls für unterwegs
  2. Monster Hunter World im Test Das Viecher-Fleisch ist jetzt gut durch
  3. Indiegames-Rundschau Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass

Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

  1. Re: Das kann nicht in D klappen

    Sharra | 21:14

  2. Re: bankeinbuch...

    SanderK | 21:14

  3. Re: Warum tritt bei Kobalt weniger...

    Der mit dem Blubb | 21:14

  4. Re: Liebe Einbrecher

    SanderK | 21:12

  5. Sie glauben nicht...

    Sharra | 21:06


  1. 18:27

  2. 18:09

  3. 18:04

  4. 16:27

  5. 16:00

  6. 15:43

  7. 15:20

  8. 15:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel