• IT-Karriere:
  • Services:

AIO Robotics: 3D-Drucker als Faxgerät

AIO Robotics will eine Kickstarter-Kampagne zur Finanzierung eines 3D-Druckers und -Kopierers starten. Der Zeus soll wie ein Multifunktionsgerät auch faxen können, wobei in diesem Fall die Übermittlung der Daten an andere 3D-Drucker gemeint ist.

Artikel veröffentlicht am ,
Zeus
Zeus (Bild: AIO Robotics)

Am 4. September 2013 soll eine Kickstarterkampagne für die Entwicklung eines 3D-Multifunktionsgeräts bis zur Serienreife beginnen. Mit dem AIO Robotics Zeus soll ein 3D-Drucker mit einem Scanner zum Digitalisieren von Objekten kombiniert werden, die dann repliziert werden können. Die gewonnenen Daten soll der Zeus auch online an andere übermitteln können - ähnlich wie ein Faxgerät.

  • AIO Robotics Zeus (Bild: AIO Robotics)
  • AIO Robotics Zeus von innen (Bild: AIO Robotics)
AIO Robotics Zeus von innen (Bild: AIO Robotics)
Stellenmarkt
  1. Deloitte, Leipzig
  2. Deutsche Bahn AG, Berlin

Auch wenn die Datenübermittlung die technisch einfachste Funktion ist, dürfte sie in der Realität am beeindruckendsten wirken. Schließlich kann so ein physisches Objekt an einen anderen Ort transportiert werden, um dort wieder Gestalt anzunehmen.

Die Website Quartz hat im Reprap-Forum entdeckt, dass die Entwickler des Zeus 3D zu dem Gerät dort weitere Informationen veröffentlicht haben. Zur Frage, wie viel Zeus kosten wird, hielt sich AIO Robotics zwar zurück, ließ sich jedoch auf einen Vergleich ein. Der Zeus werde preiswerter als ein Makerbot Replicator samt Digitizer.

Die Replicatoren kosten zwischen 2.200 und 2.800 US-Dollar und der neu vorgestellte Digitizer wird für etwa 1.600 US-Dollar angeboten. Der Gesamtpreis variiert also zwischen 3.800 und 4.400 US-Dollar. Viel preiswerter soll der Zeus nach Angaben von AIO Robotics nicht werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 39,99€ (Bestpreis mit Amazon)
  2. 29,99€ (Bestpreise mit Saturn & Media Markt)
  3. (u. a. Die Unglaublichen 2 für 8,49€ (Blu-ray), Oben für 10,69€ (Blu-ray), Alice im...

renegade334 24. Aug 2013

Also wenn man denkt, das jeder Unmengen von Kunststoff druckt, dann sollte man auch davon...

goosefx 23. Aug 2013

Nette Idee das mit dem Replikator! Aber wehe das Ding druckt mir dann 3D Werbe/Spam Faxe...


Folgen Sie uns
       


Ausblendbare Kamera von Oneplus - Hands on (CES 2020)

Das Concept One ist das erste Konzept-Smartphone von Oneplus - und dient dazu, die ausblendbare Kamera zu demonstrieren.

Ausblendbare Kamera von Oneplus - Hands on (CES 2020) Video aufrufen
Homeschooling-Report: Wie Schulen mit der Coronakrise klarkommen
Homeschooling-Report
Wie Schulen mit der Coronakrise klarkommen

Lösungen von Open Source bis kommerzielle Lernsoftware, HPI-Cloud und Lernraum setzen Schulen derzeit um, um ihre Schüler mit Aufgaben zu versorgen - und das praktisch aus dem Stand. Wie läuft's?
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. Kinder und Technik Elfjährige CEO will eine Milliarde Kinder das Coden lehren
  2. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  3. Mädchen und IT Fehler im System

Disney+ im Test: Ein Fest für Filmfans
Disney+ im Test
Ein Fest für Filmfans

Wir haben Disney+ vor dem Deutschlandstart getestet und sind begeistert. Das Abo ist perfekt für Familien mit Schulkindern. Filmfans können sich über Bonusmaterial freuen, das Amazon Prime Video, Netflix und Sky gar nicht kennen.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Disney+ The Mandalorian gibt es in Deutschland im Wochenturnus
  2. Rabatte für Disney+ Disney erlaubt Aussetzen des vergünstigten Jahresabos
  3. Netflix-Konkurrenz Disney+ für Telekom-Kunden ein halbes Jahr gratis

Datenschutz: Dürfen Ärzte, Lehrer und Anwälte Whatsapp beruflich nutzen?
Datenschutz
Dürfen Ärzte, Lehrer und Anwälte Whatsapp beruflich nutzen?

Das Coronavirus zwingt Ärzte, Lehrer und Rechtsanwälte zu digitaler Kommunikation mit und über ihre Patienten, Schüler und Mandanten. Viele setzen auf Whatsapp. Verstoßen sie damit gegen den Datenschutz oder machen sich gar strafbar?
Von Harald Büring

  1. Coronavirus Britische Soldaten müssen Whatsapp-Befehlen folgen
  2. Sicherheitslücke Dateien auslesen mit Whatsapp Desktop
  3. Messenger Whatsapp deaktiviert Chatexport in Deutschland

    •  /