• IT-Karriere:
  • Services:

AiO: Neue All-in-One-PCs von HP

HP hat vier neue All-in-One-PCs (AiO-PCs) für Endkunden angekündigt, darunter auch ein Modell ohne Touchscreen. Mit dem Spectre One wurde ein besonders schlankes Modell vorgestellt.

Artikel veröffentlicht am ,
Spectre One: AiO-PC im schlanken Design
Spectre One: AiO-PC im schlanken Design (Bild: HP)

Am auffälligsten unter Hewlett-Packards neuen AiO-PCs ist der Spectre One, der erste AiO-PC aus HPs High-End-Serie. HP setzt auf ein sehr schlankes Design und bringt das 23,6 Zoll große Full-HD-Display mit Glasoberfläche in einem nur 11,5 mm dicken Gehäuse unter. Damit ist der Spectre One HPs bislang dünnster AiO-PC. Ergänzt wird das Display von einem drahtlosen Multitouch-Trackpad, mit dem sich Nutzer durch das neue Touch-UI von Windows 8 bewegen sollen.

Stellenmarkt
  1. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  2. Bechtle AG, Bonn

Im Inneren setzt HP aktuelle Intel-Prozessoren, eine GPU von Nvidia mit 1 GByte Grafikspeicher und optional Expresscache sowie eine SSD ein. Zwei USB-2.0-Ports sind ebenso verbaut wie zwei USB-3.0-Ports, ein HDMI-Ausgang und ein Kopfhöreranschluss mit Beats Audio.

Auch NFC unterstützt HPs Spectre One: Dabei wird ein NFC-fähiges Gerät auf den Fuß das AiO-PCs gelegt.

Der HP Spectre One soll in den USA ab November 2012 ab 1.299 US-Dollar erhältlich sein.

Envy 20 und 23

Mit den Modellen Envy 20 und 23 ergänzt HP seine Reihe an Multitouch-AiOs um zwei Modelle für Windows 8. Sie verfügen über Displays mit 20- beziehungsweise 23-Zoll-Diagonale, arbeiten mit aktuellen Intel-Prozessoren und können optional mit Expresscache und SSD ausgestattet werden. Wird eine Festplatte eingebaut, bieten die Rechner bis zu 3 TByte Speicherkapazität. Auch hier kommt Beats Audio zum Einsatz.

HP Envy 20 und 23 sollen in den USA ab Oktober zu Preisen ab 799 beziehungsweise 999 US-Dollar erhältlich sein.

Pavilion 20 AiO

Eher auf günstig getrimmt ist der AiO-PC HP Pavilion 20: Er verfügt über ein 20-Zoll-Display und unterstützt keine Toucheingaben. Er entspricht weitgehend dem kürzlich vorgestellten HP Pavilion 23 AiO. Das 20-Zoll-Modell soll es in den USA ab Oktober 2012 ab 449 US-Dollar geben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

Schnanal Umpf 11. Sep 2012

Du kannst den Mist auch in jedem Thread bringen, trotzdem bist du offensichtlich der...

Schnanal Umpf 11. Sep 2012

Du solltest echt mal zum Optiker gehen... Nein, garnicht, weder Material noch Farbe...

Der Supporter 11. Sep 2012

Hier sieht man schön, wie HP Apples Design kopiert. http://appleinsider.com/articles/12...

vulkman 10. Sep 2012

Aber er hat doch eh schon einen...

neocron 10. Sep 2012

++


Folgen Sie uns
       


Android Smartphone als Webcam nutzen - Tutorial

Wir erklären in einem kurzen Video, wie sich das Smartphone für Videokonferenzen unter Windows nutzen lässt.

Android Smartphone als Webcam nutzen - Tutorial Video aufrufen
Elektromobilität 2020/21: Nur Tesla legte in der Krise zu
Elektromobilität 2020/21
Nur Tesla legte in der Krise zu

Für die Autoindustrie war 2020 ein hartes Jahr. Wer im Homeoffice arbeitet und auch sonst zu Hause bleibt, braucht kein neues Auto. Doch in einem schwierigen Umfeld entwickelten sich die E-Auto-Verkäufe sehr gut.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Elektromobilität Akkupreise fallen auf Rekord von 66 Euro/kWh
  2. Transporter Mercedes eSprinter bekommt neue Elektroplattform
  3. Aptera Günstige Elektrofahrzeuge vorbestellbar

Laschet, Merz, Röttgen: Mit digitalem Bullshit-Bingo zum CDU-Vorsitz
Laschet, Merz, Röttgen
Mit digitalem Bullshit-Bingo zum CDU-Vorsitz

Die CDU wählt am Wochenende einen neuen Vorsitzenden. Merz, Laschet und Röttgens Chefstrategin Demuth haben bei Netzpolitik noch einiges aufzuholen.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Digitale Abstimmung Armin Laschet ist neuer CDU-Vorsitzender
  2. Netzpolitik Rechte Community-Webseite Voat macht Schluss

Whatsapp: Überfällige Datenschutzabstimmung mit den Füßen
Whatsapp
Überfällige Datenschutzabstimmung mit den Füßen

Es gibt zwar keinen wirklichen Anlass, um plötzlich von Whatsapp zu Signal oder Threema zu wechseln. Doch der Denkzettel für Facebook ist wichtig.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Facebook Whatsapp verschiebt Einführung der neuen Datenschutzregeln
  2. Facebook Whatsapp stellt Nutzern ein Ultimatum
  3. Watchchat Whatsapp mit der Apple Watch bedienen

    •  /