Abo
  • Services:

AI-Beschleuniger: Nvidia bringt zwei Varianten der Tesla V100

PCIe oder SXM2: Nvidia wird die Tesla V100 genannte Volta-basierte Rechenkarte für Deep Learning noch 2017 in zwei Formfaktoren veröffentlichen. Die Tesla V100 in Modul-Bauweise ist wie beim Vorgänger etwas schneller und benötigt mehr Energie.

Artikel veröffentlicht am ,
Tesla V100 im SXM2-Formfaktor
Tesla V100 im SXM2-Formfaktor (Bild: Marc Sauter/Golem.de)

Nvidia hat zwei Modelle der Tesla V100 angekündigt. So heißen die neuen Rechenkarten, die zur Entwicklung neuronaler Netze im Bereich künstlicher Intelligenz oder allgemein für Deep Learning eingesetzt werden sollen. Die beiden Tesla V100 basieren auf dem GV100-Chip mit Volta-Architektur und beinhalten Ausführungseinheiten zur Matrix-Multiplikation.

  • Tesla V100 als SMX2- und PCIe-Variante (Bild: Nvidia)
  • Technische Daten der beiden Rechenkarten (Bild: Nvidia)
Tesla V100 als SMX2- und PCIe-Variante (Bild: Nvidia)
Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  2. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main

Wie schon bei der Tesla P100 unterscheidet Nvidia zwischen einer PCIe- und einer SXM2-Variante. Das PCIe-Modell ist eine Steckkarte für PEG-Slots mit passiver Kühlung, die Frischluft durch Lüfter in einem Server-Rack erhält. Sie weist 5.120 Shader-Einheiten bei 1.367 MHz auf und erreicht so eine Rechenleistung von 14 Teraflops (FP32); die Tensor-Cores für Deep Learning schaffen 112 Teraflops. Die 16 GByte HBM2-Speicher liefern 900 GByte die Sekunde. Nvidia nennt eine Leistungsaufnahme von 250 Watt.

Das Modul-Pendant in SXM2-Bauweise mit Mezzanine-Anschlüssen unterstützt den NV-Link 2.0, der eine schnelle Kommunikation der Beschleuniger untereinander oder mit IBMs Power9-Prozessoren ermöglicht. Die SMX2-Varianten takten mit 1.455 MHz etwas höher und schaffen daher 14,9 Teraflops (FP32) sowie 119,2 Teraflops (Matrix-Multiplikation). Die Speichergeschwindigkeit ist identisch zum PCIe-Modell, durch den höheren Chiptakt steigt die TDP aber auf 300 Watt. Die wenigen Server-Hersteller, die bereits die Tesla P100 einsetzen, können ihre Kühlungen für die Tesla V100 weiter verwenden.

Preise und Verfügbarkeit für die beiden neuen Tesla V100 nennt Nvidia nicht. Sie sollen aber noch 2017 erhältlich sein und durch Partner oder Hersteller vertrieben werden. HPE etwa möchte mehrere Systeme anbieten.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.02.)
  2. 2,99€
  3. 32,99€ (erscheint am 15.02.)

Folgen Sie uns
       


Sony ZG9 angesehen (CES 2019)

Sony hat auf der CES 2019 mit dem ZG9 seinen ersten 8K-Fernseher vorgestellt.

Sony ZG9 angesehen (CES 2019) Video aufrufen
Elektroauto: Eine Branche vor der Zerreißprobe
Elektroauto
Eine Branche vor der Zerreißprobe

2019 wird ein spannendes Jahr für die Elektromobilität. Politik und Autoindustrie stehen in diesem Jahr vor Entwicklungen, die über die Zukunft bestimmen. Doch noch ist die Richtung unklar.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Monowheel Z-One One Die Elektro-Vespa auf einem Rad
  2. 2nd Life Ausgemusterte Bus-Akkus speichern jetzt Solarenergie
  3. Weniger Aufwand Elektroautos sollen in Deutschland 114.000 Jobs kosten

Datenleak: Die Fehler, die 0rbit überführten
Datenleak
Die Fehler, die 0rbit überführten

Er ließ sich bei einem Hack erwischen, vermischte seine Pseudonyme und redete zu viel - Johannes S. hinterließ viele Spuren. Trotzdem brauchte die Polizei offenbar einen Hinweisgeber, um ihn als mutmaßlichen Täter im Politiker-Hack zu überführen.

  1. Datenleak Bundestagsabgeordnete sind Zwei-Faktor-Muffel
  2. Datenleak Telekom und Politiker wollen härtere Strafen für Hacker
  3. Datenleak BSI soll Frühwarnsystem für Hackerangriffe aufbauen

Schwerlastverkehr: Oberleitung - aber richtig!
Schwerlastverkehr
Oberleitung - aber richtig!

Der Schwerlast- und Lieferverkehr soll stärker elektrifiziert werden. Dafür sollen kilometerweise Oberleitungen entstehen. Dass Geld auf diese Weise in LKW statt in die Bahn zu stecken, ist aber völlig irrsinnig!
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Softwarefehler Lime-Tretroller werfen Fahrer ab
  2. Hyundai Das Elektroauto soll automatisiert parken und laden
  3. Kalifornien Ab 2029 müssen Stadtbusse elektrisch fahren

    •  /