Sprecht über die technische Exzellenz!

Zurück zur Simulation: Wie ging es weiter? Nun, wir unterbrachen die Simulation und schauten uns auf Youtube Anleitungsvideos an. Als der erste Flieger flog, führten wir die Simulation fort und bauten in den nächsten Runden mehrere den Anforderungen entsprechende Flieger.

Stellenmarkt
  1. IT-Administrator (m/w/d) mit Schwerpunkt VMware
    Bayerische Versorgungskammer, München (Home-Office möglich)
  2. IT Solutions Architect S / 4HANA - Technical Innovation (m/w/d)
    Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg
Detailsuche

Oder abstrakter formuliert: Als uns der Mangel auffiel, haben wir ihn als erstes behoben, bevor wir weiter Zeit und Ressourcen (in Form von Papier) aufgebraucht haben. Ein Gegenbeispiel aus der Realität wären Schulungsangebote, die erst nach Projektende stattfinden sollen. Für technische Exzellenz ist das zu spät.

Nun war in der Simulation das Problem recht schnell offensichtlich. Das ist es in der Realität nicht immer. Und gleichzeitig kann mehr auf das Thema technische Exzellenz eingegangen werden. In Vorträgen, Seminaren oder Texten sind Gespräche über technische Exzellenz auf einer gewissen Metaebene möglich.

Dazu gehören Fragen wie: Was ist für ein Team technische Exzellenz in seinem Umfeld? Wie kann technische Exzellenz aufgebaut werden? Wie kann sie auf diesem Level gehalten werden? Welche konkreten Maßnahmen helfen dabei?

Golem Karrierewelt
  1. AZ-500 Microsoft Azure Security Technologies (AZ-500T00): virtueller Vier-Tage-Workshop
    28.11.-01.12.2022, virtuell
  2. Container Technologie: Docker und Kubernetes - Theorie und Praxis: virtueller Drei-Tage-Workshop
    14.-16.12.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Was in Seminaren und Vorträgen funktioniert, kann auch im eigenen Team stattfinden, dann allerdings noch mal viel konkreter. Und zwar unabhängig davon, ob ich Teil eines agilen Teams bin, ein agiles Team begleite oder Personen von Agilität erzähle. Es darf natürlich nicht darum gehen, Personen dadurch vorzuführen. Vielleicht gibt es auch Punkte, an denen gar nicht alle im Team gleich tiefes Wissen brauchen - nur das Team braucht das Wissen.

Wie Agilität gelingt: Ein agiles Mindset entwickeln - typische Hürden meistern (Dein Business)

Ein etwas augenzwinkernder Einstieg ist die Idee, in kleinen oder großen Runden einfach mal Johann Wolfgang von Goethe zu paraphrasieren und eine Diskussion mit dieser Version der Gretchenfrage zu beginnen: "Nun sag', wie hast du's mit der technischen Exzellenz?" Aber eigentlich ist egal, wie wir die technische Exzellenz wieder mehr in Erinnerung bringen. Ich halte nur für wichtig, dass es passiert. Und natürlich auch, dass wir immer mehr auf technische Exzellenz hinarbeiten.

Emanuel Kessler hat seine Reise im agilen Wunderland vor mehr als zehn Jahren begonnen. Viele Abzweigungen ging er interessiert mit, manche fand er eher merkwürdig. Er ist freudig gespannt auf den weiteren Weg.

Weitere Informationen zum Thema Agile gibt es hier in unserem Karriere-Ratgeber

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Agiles Arbeiten: Wenn nicht mal der Papierflieger abhebt
  1.  
  2. 1
  3. 2


Slartie 22. Sep 2022 / Themenstart

Sind 12 Jahre Erfahrung im Feld in verschiedenen Projekten mit je nach Projekt 10-70...

/mecki78 14. Sep 2022 / Themenstart

Sorry, aber wenn ich einem Kunden die Wahl lassen zwischen Option A und Option B, die...

herding_cats 09. Sep 2022 / Themenstart

Nicht auf Scrum und ähnliches schimpfen. Scrum ist eher eine Art "Schnittstelle" zwischen...

non_sense 08. Sep 2022 / Themenstart

Ja, die technische Exzellenz ist eine intrinsische Motivation und keine extrinsische (z...

Kommentieren



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Cloudgaming
Google Stadia scheiterte nur an sich selbst

Die Technik war nicht das Problem von Alphabets ambitioniertem Cloudgaming-Dienst. Das Problem liegt bei Google. Ein Nachruf.
Eine Analyse von Daniel Ziegener

Cloudgaming: Google Stadia scheiterte nur an sich selbst
Artikel
  1. Elektromobilität: Superschnelles Laden mit zwölf Megawatt
    Elektromobilität
    Superschnelles Laden mit zwölf Megawatt

    Das Unternehmen Paxos hat ein Hochleistungsladegerät mit Spezialstecker entwickelt. Der Industrie genügt eine weit geringere Leistung, aber autonome Fahrzeuge könnten das ändern.

  2. E-Mail-Hosting: Wir haben laufend Probleme mit GMX und Web.de
    E-Mail-Hosting
    "Wir haben laufend Probleme mit GMX und Web.de"

    Probleme, wie sie die Bahn jüngst mit GMX und Web.de hatte, kennt der Mailprovider Tinc schon lang. Antworten bleibe GMX schuldig, sagt uns der CEO.
    Ein Interview von Moritz Tremmel

  3. Copilot, Java, RISC-V, Javascript, Tor: KI macht produktiver und Rust gewinnt wichtige Unterstützer
    Copilot, Java, RISC-V, Javascript, Tor
    KI macht produktiver und Rust gewinnt wichtige Unterstützer

    Dev-Update Die Diskussion um die kommerzielle Verwertbarkeit von Open Source erreicht Akka und Apache Flink, OpenAI macht Spracherkennung, Facebook hilft Javascript-Enwicklern und Rust wird immer siegreicher.
    Von Sebastian Grüner

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • LG OLED TV 2022 65" 120 Hz 1.799€ • ASRock Mainboard f. Ryzen 7000 319€ • MindStar (G.Skill DDR5-6000 32GB 299€, Mega Fastro SSD 2TB 135€) • Alternate (G.Skill DDR5-6000 32GB 219,90€) • Xbox Series S + FIFA 23 259€ • PCGH-Ratgeber-PC 3000€ Radeon Edition 2.500€ [Werbung]
    •  /