Abo
  • Services:
Anzeige
Liu Shaowei, President Switch und Enterprise Communications
Liu Shaowei, President Switch und Enterprise Communications (Bild: Huawei)

Agile Mobile: Huawei wird WLAN und LTE verbinden

Liu Shaowei, President Switch und Enterprise Communications
Liu Shaowei, President Switch und Enterprise Communications (Bild: Huawei)

Huaweis Hausmesse HNC ist heute in Peking eröffnet worden. Mit Agile Mobile will der Ausrüster WLAN und LTE-Mobilfunk in einem Access Point zusammenbringen. Auch für Industrie 4.0 gab es etwas Neues.
Von Achim Sawall

Huawei will 4G-Mobilfunk und WLAN verbinden. "Für die Telekommunikationsbetreiber lässt sich so beispielsweise eine bessere Netzabdeckung im Indoor-Bereich erreichen", sagte Liu Shaowei, President Switch und Enterprise Communications am 20. Mai 2015 auf dem Huawei Network Congress (HNC) in Peking. Auch die Errichtung von elektronischen Zäunen sei mit Agile Mobile Solution möglich.

Anzeige

Die Technik soll im September 2015 erscheinen. Heute wurde in Peking nur ein Pre-Release von Agile Mobile Solution vorgestellt. Ein Access Point soll zugleich LTE und WLAN bieten. Dadurch können Nutzer auch im WLAN über das SIP (Session Initiation Protocol) mit ihrem Smartphone telefonieren. Dafür muss eine IP-Telefonie-Anlage bereitstehen.

Liteos: ein Betriebssystem für Industrie 4.0

Huawei Executive Director William Xu stellte Liteos, ein Betriebssystem für Industrie 4.0, vor. Wie Wu bekanntgab, hat die Software eine Größe von 10 KByte bis zu wenigen MByte im ROM und RAM und richtet sich an MCUs und ARM-CPUs. Liteos soll einen sehr geringen Energiebedarf haben und über umfangreiche Sicherheitsfunktionen etwa für API-Zugriff verfügen. Das Betriebssystem sei, wie bei Industrie 4.0 üblich, eine Open-Source-Entwicklung, hieß es weiter. Liteon soll in Wearables, Industrie 4.0, Smartmetern und im Smarthome laufen.

Yan Lida, President der Enterprise Business Group, sagte, dass Huawei in Europa sehr engagiert bei der Entwicklung und Standardisierung von Industrie 4.0 sei. Der Hersteller will so seine speziellen Versionen seiner Hardware an Industriebetriebe verkaufen.

Liu stellte auch Agile Network 3.0 vor, das SDN-Angebot des chinesischen Unternehmens, das "mehr Geschwindigkeit, zentralisierte Kontrolle und Virtualisierung" bringen soll.

Software Defined Networks (SDN) gelten als die nächste Generation von Netzwerken: Dabei liegt die Steuerung des Netzwerks in einem zentralen Controller, der Instruktionen an Router, Switches, virtuelle Switches und Access Points verteilt. Diese Netzwerkvirtualisierung soll große Vorteile bieten, denn Netzwerke sollen sich damit ähnlich betreiben lassen wie virtuelle Server, so dass Applikationen mobiler im Netzwerk bewegt werden können und die Auslastung der Netze erhöht wird.


eye home zur Startseite
M.P. 20. Mai 2015

Man KANN den Text natürlich so auslegen, daß das eher eine LTE-Basisstation ist, die auch...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bertrandt Services GmbH, Ulm
  2. Kraftverkehr Nagel GmbH & Co. KG, Versmold
  3. BRUNATA Wärmemesser GmbH & Co. KG, München
  4. Fresenius Kabi Deutschland GmbH, Bad Homburg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 599€ + 5,99€ Versand

Folgen Sie uns
       


  1. MacOS 10.13

    Apple gibt High Sierra frei

  2. WatchOS 4.0 im Test

    Apples praktische Taschenlampe mit autarkem Musikplayer

  3. Werksreset

    Unitymedia stellt Senderbelegung heute in Hessen um

  4. Aero 15 X

    Mehr Frames mit der GTX 1070 im neuen Gigabyte-Laptop

  5. Review Bombing

    Valve verbessert Transparenz bei Nutzerbewertungen auf Steam

  6. Big Four

    Kundendaten von Deloitte offenbar gehackt

  7. U2F

    Yubico bringt winzigen Yubikey für USB-C

  8. Windows 10

    Windows Store wird zum Microsoft Store mit Hardwareangeboten

  9. Kabelnetz

    Eazy senkt Preis für 50-MBit/s-Zugang im Unitymedia-Netz

  10. Nintendo

    Super Mario Run wird umfangreicher und günstiger



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Unterwegs auf der Babymesse: "Eltern vibrieren nicht"
Unterwegs auf der Babymesse
"Eltern vibrieren nicht"
  1. Optimierungsprogramm Ccleaner-Malware sollte wohl Techkonzerne ausspionieren
  2. Messenger Wire-Server steht komplett unter Open-Source-Lizenz
  3. Apache Struts Monate alte Sicherheitslücke führte zu Equifax-Hack

E-Paper-Tablet im Test: Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
E-Paper-Tablet im Test
Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
  1. Smartphone Yotaphone 3 kommt mit großem E-Paper-Display
  2. Display E-Ink-Hülle für das iPhone 7

Watson: IBMs Supercomputer stellt sich dumm an
Watson
IBMs Supercomputer stellt sich dumm an
  1. IBM Watson soll auf KI-Markt verdrängt werden
  2. KI von IBM Watson optimiert Prozesse und schließt Sicherheitslücken

  1. Die Handys sind ein Krampf

    Basmyr | 20:46

  2. Was nützt das? Suchen nach Krümeln?

    Friedhelm | 20:43

  3. Re: Android als Seniorensystem?

    BLi8819 | 20:40

  4. Re: Stimme zu, kaum sinnvolle Ausstattung

    Frittenjay | 20:38

  5. Re: Das stimmt imho so nicht, ...

    ArcherV | 20:36


  1. 19:40

  2. 19:00

  3. 17:32

  4. 17:19

  5. 17:00

  6. 16:26

  7. 15:31

  8. 13:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel