Abo
  • Services:

Agent 47: Der Hitman unterstützt bald HDR

Ab Ende Januar 2017 soll Hitman als zweites PC-Spiel per HDR mehr Farben und eine höhere Helligkeit darstellen können, die Konsolenversion wird ebenfalls aktualisiert. Ein weiterer Titel mit HDR für PC und Konsolen wird Mass Effect Andromeda.

Artikel veröffentlicht am ,
Hitman
Hitman (Bild: IO Interactive)

Entwickler IO Interactive hat via Twitter angekündigt, dass Hitman am 31. Januar 2017 einen Patch erhält, der das Spiel um HDR (High Dynamic Range) erweitert. Die Aktualisierung wird es für die Playstation 4 (inklusive Slim und Pro), die Xbox One S und Windows-PC geben. Ebenfalls via Twitter kommt die Ankündigung von Bioware, dass Mass Effect Andromeda am 23. März 2017 direkt HDR auf Konsolen und PC unterstützen wird. Neben HDR10 soll auch Dolby Vision vorhanden sein.

Stellenmarkt
  1. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart-Weilimdorf
  2. Cluno GmbH, München

Das Studio hinter Hitman nennt zwei Beispiele, bei denen HDR für eine bessere Optik sorgen soll: Wenn Agent 47 aus einem Fenster hinaus ins Helle blickt, sollen dank High Dynamic Range draußen wie drinnen weiterhin Details zu erkennen sein, da nicht alles überstrahlt wird oder im Schatten verschwindet. Obendrein soll der Hitman geblendet werden, wenn er direkt in die Sonne schaut - wie im echten Leben. Details zur HDR-Implementierung von Mass Effect Andromeda liegen nicht vor, wir haben aber vor einigen Wochen eine entsprechende Version gesehen. Sie zeigte, was zu erwarten war.

HDR-Monitore gibt es bisher keine

Wer am PC mit HDR spielen möchte, konnte das bisher nur mit Shadow Warrior 2. Obendrein ist ein Fernseher oder Monitor notwendig, der HDR10 unterstützt - bei Modellen, die mit Dolby Vision umgehen können, üblich. TV-Geräte für HDR gibt es mittlerweile viele, PC-Displays kaum. Eines der ersten ist LGs 32UD99 (bisher ohne Preis oder Termin), ein weiteres kommt in Form des Swift PG27UQ von Asus - es soll im Herbst 2017 für 2.000 Euro erhältlich sein. Beide lösen mit 4K-UHD auf und sollen den DCI-P3-Farbraum nahezu vollständig abdecken, Asus gibt zudem 1.000 Candela pro Quadratmeter als maximale Helligkeit an.

Mit High Dynamic Range zeigen Spiele mehr Farben sowie Abstufungen (üblicherweise 12 oder 10 Bit statt 8 Bit pro Kanal), hinzu kommt ein weitaus größerer Helligkeitsumfang. Notwendig sind eine passende Grafikkarte, etwa AMDs Polaris- oder Nvidias Pascal-Generation, und ein entsprechender Fernseher oder Monitor.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 3,43€
  3. 8,49€
  4. 4,99€

Folgen Sie uns
       


Anthem - Fazit

Wir ziehen unser Fazit zu Anthem und erklären, was an Biowares Actionrollenspiel gelungen und weniger überzeugend ist.

Anthem - Fazit Video aufrufen
P30 Pro im Kameratest: Huawei baut die vielseitigste Smartphone-Kamera
P30 Pro im Kameratest
Huawei baut die vielseitigste Smartphone-Kamera

Huawei will mit dem P30 Pro seinen Vorsprung vor den Smartphone-Kameras der Konkurrenez ausbauen - und schafft es mit einigen grundlegenden Veränderungen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. 5G-Ausbau Sicherheitskriterien führen nicht zu Ausschluss von Huawei
  2. Kritik an Eckpunkten Bitkom warnt vor deutschem Alleingang bei 5G-Sicherheit
  3. 5G-Ausbau USA lenken bei Huawei-Aufträgen angeblich ein

Jobporträt: Wenn die Software für den Anwalt kurzen Prozess macht
Jobporträt
Wenn die Software für den Anwalt kurzen Prozess macht

IT-Anwalt Christian Solmecke arbeitet an einer eigenen Jura-Software, die sogar automatisch auf Urheberrechtsabmahnungen antworten kann. Dass er sich damit seiner eigenen Arbeit beraubt, glaubt er nicht. Denn die KI des Programms braucht noch Betreuung.
Von Maja Hoock

  1. Struktrurwandel IT soll jetzt die Kohle nach Cottbus bringen
  2. IT-Jobporträt Spieleprogrammierer "Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben"
  3. Recruiting Wenn die KI passende Mitarbeiter findet

Days Gone angespielt: Zombies, Bikes und die Sache mit der Benzinpumpe
Days Gone angespielt
Zombies, Bikes und die Sache mit der Benzinpumpe

Mit dem nettesten Biker seit Full Throttle: Das Actionspiel Days Gone schickt uns auf der PS4 ins ebenso große wie offene Abenteuer. Trotz brutaler Elemente ist die Atmosphäre erstaunlich positiv - beim Ausprobieren wären wir am liebsten in der Welt geblieben.
Von Peter Steinlechner


      •  /