Abo
  • IT-Karriere:

Age of Wonders 3: Paradox Interactive kauft Strategiespielexperten Triumph

Die Entwicklung von Age of Wonders 3 hatte noch Minecraft-Milliardär Markus "Notch" Persson finanziell unterstützt. Bei der Fortsetzung dürfte das nicht nötig sein: Das Entwicklerstudio Triumph gehört ab sofort zu Paradox Interactive.

Artikel veröffentlicht am ,
Age of Wonders 3 bietet rundenbasierte Strategie.
Age of Wonders 3 bietet rundenbasierte Strategie. (Bild: Triumph Studios)

Der schwedische Publisher Paradox Interactive hat das Entwicklerstudio Triumph gekauft, das seinen Sitz im niederländischen Delft hat. Finanzielle Details der Übernahme sind nicht bekannt. Zumindest auf den ersten Blick passen die beiden Unternehmen zusammen: Paradox produziert und veröffentlicht vor allem Aufbau- und Strategiespiele wie Cities Skylines, Hearts of Iron und Europa Universalis.

Stellenmarkt
  1. awinia gmbh, Freiburg
  2. Haufe Group, Freiburg im Breisgau

Triumph hat sich ganz auf die Entwicklung von Strategiespielen konzentriert, etwa die Reihen Overlord und Age of Wonders. Das 2014 veröffentlichte, unter anderem von Golem.de im Test hochgelobte Age of Wonders 3 hatte unter anderem deshalb für Schlagzeilen gesorgt, weil es finanziell von Minecraft-Erfinder Markus "Notch" Persson mit einem Betrag in nicht bekannter Höhe unterstützt wurde - einfach so, weil er das Spiel spannend fand.

Für Age of Wonders 3 sind die beiden Erweiterungen Golden Realms und Eternal Lords erschienen. Das Studio hat bislang keine Informationen dazu veröffentlicht, woran es aktuell arbeitet. Es will sich aber auch künftig weiter auf rundenbasierte Strategiespiele konzentrieren, so Studiochef und Mitgründer Lennart Sas.

Seinen Angaben zufolge hat er im Laufe der Jahre immer wieder Übernahmeangebote bekommen, diese aber immer abgelehnt. Paradox Interactive sei nun aber ein "Partner, der uns helfen kann, weiter substanziell zu wachsen, und der uns die Stabilität gibt, weiterhin das zu tun, was wir am besten können."

In Age of Wonders geht es ähnlich wie in Heroes of Might & Magic und Civilization um das rundenbasierte Aufdecken und Erobern von Gebieten auf einer Weltkarte plus rundenbasierte Kämpfe auf Gefechtskarten. Dazu kommen sehr viele Elemente aus Rollenspielen und ein bisschen Handel, Diplomatie und Wirtschaften. Teil 3 war Anfangs nur für Windows-PC erhältlich, inzwischen gibt es auch Versionen für Linux und MacOS.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 699,00€ (Bestpreis!)
  2. 159,00€ (Bestpreis!)
  3. ab 99,00€
  4. (aktuell u. a. Icy Box Mulitkartenleser für 12,99€, Cooler Master Master Mouse für 24,99€)

Lord Gamma 30. Jun 2017

Mag auch gerne (echte) Vollversionen. Auch wenn es bei Paradox insbesondere Kosmetik ist...


Folgen Sie uns
       


Geräuschunterdrückung von drei ANC-Kopfhörern im Vergleich

Wir haben den neuen ANC-Kopfhörer von Audio Technica gegen die Konkurrenz von Bose und Sony antreten lassen. Im Video sind die Unterschiede bei der ANC-Leistung zwischen dem ATH-ANC900BT, dem Quiet Comfort 35 II und dem WH-1000XM3 deutlich hörbar.

Geräuschunterdrückung von drei ANC-Kopfhörern im Vergleich Video aufrufen
Bug Bounty Hunter: Mit Hacker 101-Tutorials zum Millionär
Bug Bounty Hunter
Mit "Hacker 101"-Tutorials zum Millionär

Santiago Lopez hat sich als Junge selbst das Hacken beigebracht und spürt Sicherheitslücken in der Software von Unternehmen auf. Gerade hat er damit seine erste Million verdient. Im Interview mit Golem.de erzählt er von seinem Alltag.
Ein Interview von Maja Hoock

  1. White Hat Hacking In unter zwei Stunden in Universitätsnetzwerke gelangen

Oneplus 7 Pro im Hands on: Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse
Oneplus 7 Pro im Hands on
Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse

Parallel zum Oneplus 7 hat das chinesische Unternehmen Oneplus auch das besser ausgestattete Oneplus 7 Pro vorgestellt. Das Smartphone ist mit seiner Kamera mit drei Objektiven für alle Fotosituationen gewappnet und hat eine ausfahrbare Frontkamera - das hat aber seinen Preis.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Oneplus Upgrade auf Android 9 für Oneplus 3 und 3T wird verteilt
  2. Smartphones Android-Q-Beta für Oneplus-7-Modelle veröffentlicht
  3. Oneplus 7 Pro im Test Spitzenplatz dank Dreifachkamera

Bundestagsanhörung: Beim NetzDG drohen erste Bußgelder
Bundestagsanhörung
Beim NetzDG drohen erste Bußgelder

Aufgrund des Netzwerkdurchsetzungsgesetzes laufen mittlerweile über 70 Verfahren gegen Betreiber sozialer Netzwerke. Das erklärte der zuständige Behördenchef bei einer Anhörung im Bundestag. Die Regeln gegen Hass und Hetze auf Facebook & Co. entzweien nach wie vor die Expertenwelt.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. NetzDG Grüne halten Löschberichte für "trügerisch unspektakulär"
  2. NetzDG Justizministerium sieht Gesetz gegen Hass im Netz als Erfolg
  3. Virtuelles Hausrecht Facebook muss beim Löschen Meinungsfreiheit beachten

    •  /