Abo
  • Services:

Verfügbarkeit und Fazit

Age of Empires Definitive Edition ist als Download über den Windows-10-Store für 20 Euro erhältlich. Die Laden-Fassung enthält einen Lizenzschlüssel für den 17 Gigabyte großen Download. Die USK hat das Spiel ab 12 Jahren freigegeben. Für Mehrspieler-Duelle ist kein Xbox-Live-Gold-Abo erforderlich.

Fazit

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Hannover
  2. Bertrandt Ingenieurbüro GmbH, Köln

Microsoft und das Entwicklerstudio Forgotten Empires haben sich für die Definitive Edition von Age of Empires primär auf oberflächliche Dinge wie Grafik und Sound konzentriert. Bei der künstlichen Intelligenz, der Wegfindung und dem Spieldesign haben wir nur marginale Verbesserungen vorgefunden.

Besonders im Bereich der Wegfindung und künstlichen Intelligenz ist Age of Empires unterentwickelt. Ständig bleiben Einheiten irgendwo stecken oder rennen in die völlig verkehrte Richtung. Hier hätten wir uns eigentlich Formationen gewünscht, mindestens aber rudimentäre Befehle erwartet wie "Verteidigen", "Gruppieren" oder "Pa­t­rouil­lie­ren".

Das Resultat sind die gleichen, wirren Kämpfe wie im Klassiker von 1997, in dem ein sehr hohes Maß an Mikromanagement gefragt ist, wenn es darum geht, Einheiten in Sicherheit zu bringen oder strategisch günstig zu platzieren.

Das Genre hat sich aber nicht ohne Grund von diesem Prinzip wegentwickelt und zahlreiche Komfortfunktionen etabliert, die abgesehen vom Knopfdruck "zum nächsten faulen Arbeiter" in der Definitive Edition fehlen.

Das Gleiche gilt für die schwerfällige Kampagne. Die Missionen spielen sich heute mühselig, langatmig und müssen meist auswendig gelernt werden, um den aggressiven Computergegnern Paroli zu bieten.

Dass das Remaster zwar ganz hübsch aussieht, aber ganz schön hardwarehungrig ist, ist nur schwer zu entschuldigen. Das Fehlen der Auflösung im Grafikmenü dürften viele PC-Spieler gar als kleine Frechheit empfinden.

Am Ende hat die Definitive Edition zwar ein weniger muffiges grafisches Gewand und einen etwas klangvolleren Sound als das sehr angestaubte Original. Dennoch werden nur die treuesten Fans viel Freude mit dem Remaster haben, und das auch ausschließlich in Mehrspielergefechten mit Freunden, wo alle auf gleiche Weise mit der Wegfindung kämpfen.

Wir finden, dass der Serienursprung mit mehr Zeit und Feinschliff zumindest mit Age of Empires 2 HD auf Augenhöhe hätte kommen können. Das ist den Entwicklern aber nicht gelungen.

 Steinzeit-Strategie ohne Verkehrsregelung
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Lust for Darkness für 11,49€ und Ghost of a Tale für 14,99€)
  2. 57,90€ + 5,99€ Versand (zusätzlich 15€ Rabatt bei Zahlung mit Masterpass)
  3. jetzt bis zum 28.06. direkt bei Apple bestellen und die 0% Raten-Finanzierung erhalten
  4. (u. a. Lost Planet: Extreme Condition für 2,29€ und On Rusty Trails für 2,49€)

uschatko 25. Feb 2018

Die Bugs bei dem Spiel sind wirklich schlimm, vor allem wurden die in der Testphase schon...

mw (Golem.de) 22. Feb 2018

Nirgends steht so ein Wortlaut von wegen K.O.-Kriterium - Im Gegenteil wird mehrfach...

hackgrid 21. Feb 2018

i3 3. Gen gabs auch erst 12 Jahre nach AOE2 Release ;-)

ArcherV 20. Feb 2018

Ich schreib nicht ohne Grund Videobrille. Hätte ich eine VR Brille gemeint hätte ich...

blablabla23 20. Feb 2018

Und haben schon verloren...


Folgen Sie uns
       


Xbox E3 2018 Pressekonferenz - Golem.de Live

Große Gefühle beim E3-2018-Livestream von Microsoft: Erlebt mit uns die Ankündigungen von Halo Infinite, Gears 5, Sekiro, Cyberpunk 2077 und vielem mehr.

Xbox E3 2018 Pressekonferenz - Golem.de Live Video aufrufen
Jurassic World Evolution im Test: Das Leben findet einen Weg
Jurassic World Evolution im Test
Das Leben findet einen Weg

Ian Malcolm hatte recht: Das Leben wird ausgegraben und gebrütet, es frisst und stirbt oder es bricht aus und macht Jagd auf die Besucher. Nur leider haben die Entwickler von Jurassic World Evolution ein paar kleine Design-Fehler begangen, so wie Henry Wu bei der Dino-DNA.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Vampyr im Test Zwischen Dracula und Doktor
  2. Fe im Test Fuchs im Farbenrausch
  3. Thaumistry: In Charm's Way im Test Text-Adventure der ganz alten Schule

Kreuzschifffahrt: Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen
Kreuzschifffahrt
Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Die Schifffahrtsbranche ist nicht gerade umweltfreundlich: Auf hoher See werden die Maschinen der großen Schiffe mit Schweröl befeuert, im Hafen verschmutzen Dieselabgase die Luft. Das sollen Brennstoffzellen ändern - wenigstens in der Kreuzschifffahrt.
Von Werner Pluta

  1. Roboat MIT-Forscher drucken autonom fahrende Boote
  2. Elektromobilität Norwegen baut mehr Elektrofähren
  3. Elektromobilität Norwegische Elektrofähre ist sauber und günstig

K-Byte: Byton fährt ein irres Tempo
K-Byte
Byton fährt ein irres Tempo

Das Startup Byton zeigt zur Eröffnung der Elektronikmesse CES Asia in Shanghai das Modell K-Byte. Die elektrische Limousine basiert auf der Plattform des SUV, der vor fünf Monaten auf der CES in Las Vegas vorgestellt wurde. Unter deutscher Führung nimmt der Elektroautohersteller in China mächtig Fahrt auf.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Ladesäulen Chademo drängt auf 400-kW-Ladeprotokoll für E-Autos
  2. Elektromobiltät UPS kauft 1.000 Elektrolieferwagen von Workhorse
  3. KYMCO Elektroroller mit Tauschakku-Infrastruktur

    •  /