Abo
  • Services:

Age of Empires 2 HD: Dritte Erweiterung mit neuen Völkern und besserer Technik

17 Jahre nach der Veröffentlichung von Age of Empires 2 steht die dritte Erweiterung vor der Veröffentlichung. Rise of the Rajas soll neben vier spannenden neuen Völkern auch spürbare Verbesserungen bei der Technik bieten.

Artikel veröffentlicht am ,
Age of Empires 2 HD bekommt ein drittes Add-on namens Rise of Rajas
Age of Empires 2 HD bekommt ein drittes Add-on namens Rise of Rajas (Bild: Microsoft)

Wer Age of Empires 2 HD spielt, dürfte an das Denken in historischen Zeiträumen gewohnt sein. Das ist auch nötig, weil 17 Jahre nach Veröffentlichung des Originals, und fast vier Jahr nach dem Start der HD-Version nun die dritte Erweiterung offiziell angekündigt wurde. Sie trägt den Titel Rise of the Rajas, ist ab sofort auf Steam für rund 10 Euro vorbestellbar und erscheint am 19. Dezember 2016.

  • Age of Empires 2 HD: Rise of Rajas (Bild: Skybox)
  • Age of Empires 2 HD: Rise of Rajas (Bild: Skybox)
  • Age of Empires 2 HD: Rise of Rajas (Bild: Skybox)
  • Age of Empires 2 HD: Rise of Rajas (Bild: Skybox)
  • Age of Empires 2 HD: Rise of Rajas (Bild: Skybox)
  • Age of Empires 2 HD: Rise of Rajas (Bild: Skybox)
  • Age of Empires 2 HD: Rise of Rajas (Bild: Skybox)
Age of Empires 2 HD: Rise of Rajas (Bild: Skybox)
Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Abstatt
  2. abilex GmbH, Stuttgart

"Raja" ist ein Name für indische und südostasiatische Fürsten und Könige - wir kennen das Wort normalerweise als "Maharaja". Die vier neuen Völker passen entsprechend in den indisch-asiatischen Raum: die Khmer, Burmesen, Malay und Vietnamesen treten in vier neuen Kampagnen inklusive passender Bauten, Waffen und sogar mit Kriegselefanten auf. Außerdem gibt es neue Terraingrafiken, nämlich große Regen- und Mangrovenwälder sowie dazu passende Strände.

Das Entwicklerteam Skybox war im Auftrag von Microsoft bereits für die letzte Erweiterung The African Kingdoms zuständig. Neben den neuen Einheiten und Völkern verspricht das Team auch spürbare Verbesserungen bei der Technik. So soll die KI der Computergegner viel schlauer agieren, und auch der Netzwerkcode für Multiplayerpartien soll viel besser funktionieren.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 295,99€ (Vergleichspreis ca. 335€) - Aktuell günstigste 2-TB-SSD!
  2. (einzeln für 99€, 2er-Set für 198€ und 3er-Set für 297€)
  3. 194,90€ + Versand mit Gutschein: RYZEN20 (Bestpreis!)
  4. 309€ + Versand mit Gutschein: RYZEN20 (Bestpreis!)

Muhaha 18. Dez 2016

Dazwischen liegen über zehn Jahre ...

Muhaha 18. Dez 2016

Jetzt ist halt nur die Frage: Gehen beide (Mensch, KI) von exakt gleichen...

Dampfplauderer 18. Dez 2016

Man brauchs wohl..aber nach dem Registrieren gehts wohl auch ohne steam: Bypass launcher...

AgentBignose 17. Dez 2016

Muss das so unfreundlich sein? Ob mich Verbindungsabbrüche stören entscheidet sich nicht...

TC 16. Dez 2016

Ha! und jetzt weiß ich: es war blau.


Folgen Sie uns
       


Fazit zu Spider-Man (PS4)

Spider-Man ist trotz ein paar kleiner Schwächen ein gelungenes Spiel, dem wir mit viel Freude ins Netz gehen.

Fazit zu Spider-Man (PS4) Video aufrufen
iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten
  3. XMM 7560 Intel startet Serienfertigung für iPhone-Modem

Network Slicing: 5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?
Network Slicing
5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?

Ein Digitalexperte warnt vor einem "deutlichen Spannungsverhältnis" zwischen der technischen Basis des kommenden Mobilfunkstandards 5G und dem Prinzip des offenen Internets. Die Bundesnetzagentur gibt dagegen vorläufig Entwarnung.
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. T-Mobile US Deutsche Telekom gibt 3,5 Milliarden US-Dollar für 5G aus
  2. Ericsson Swisscom errichtet standardisiertes 5G-Netz in Burgdorf
  3. Masterplan Digitalisierung Niedersachsen will flächendeckende Glasfaserinfrastruktur

Virtuelle Realität: Skin-Handel auf Basis von Blockchain
Virtuelle Realität
Skin-Handel auf Basis von Blockchain

Vlad Panchenko hat als Gaming-Unternehmer Millionen gemacht. Jetzt entwickelt er ein neues Blockchain-Protokoll. Heute kann man darüber In-Game Items sicher handeln, in der anrückenden VR-Zukunft aber alles, wie er glaubt.
Ein Interview von Sebastian Gluschak

  1. Digital Asset Google und Startup bieten Blockchain-Programmiersprache an
  2. Illegale Inhalte Die Blockchain enthält Missbrauchsdarstellungen

    •  /