Abo
  • Services:
Anzeige
AGB: Amazon.de verschlechtert Bedingungen für seine Kreditkarte
(Bild: Amazon.de)

AGB: Amazon.de verschlechtert Bedingungen für seine Kreditkarte

Amazon und seine Partnerbank haben die Bedingungen für die Amazon-Visakreditkarte verändert. Gestrichen worden sind die Garantieverlängerung für Elektroartikel, die Guthabenzinsen, und auch bei dem Bonuspunkteprogramm soll es Änderungen geben.

Anzeige

Amazon und seine Partnerbank haben Nutzern seiner Visakreditkarte per E-Mail mitgeteilt, dass die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGBs) geändert worden sind. Die neuen Bedingungen sind ab dem 1. November 2014 wirksam.

Mit den Änderungen werden die Nutzer der Kreditkarte schlechter gestellt. Ein Mitarbeiter des Callcenters der Amazon.de-Kreditkarte erklärte Golem.de: "Die Garantieerweiterung bei Elektrogeräten, die bei Amazon gekauft wurden, wird wegfallen. Es wird keine Guthabenverzinsung auf dem Kreditkartenkonto mehr geben. Zudem wird das Bonuspunktesystem geändert." Hier sei aber keine zusätzliche Verschlechterung geplant. Die Änderungen kämen von der Landesbank, nicht von Amazon.

In dem Bonusprogramm der Amazon-Kreditkarte gibt es zwei Bonuspunkte pro 1 Euro Umsatz beim Einkauf auf Amazon.de. Bei 1.000 Punkten kann sich der Karteninhaber 10 Euro auf das Kartenkonto gutschreiben lassen oder einen Amazon-Einkaufsgutschein im Wert von 10 Euro wählen. Bei Einkäufen außerhalb von Amazon.de mit der Kreditkarte bekommt er einen Bonuspunkt pro 2 Euro Umsatz.

Der Kartenpreis ist im ersten Jahr kostenfrei und beträgt ab dem zweiten Jahr 19,95 Euro. Wer die Visakarte neu bestellt, erhält einen 30-Euro-Gutschein.

Dies ist nicht die erste Verschlechterung für Amazon-Kunden: Die Jahresgebühr für Amazon Prime, die bislang 29 Euro betrug, ist auf 49 Euro erhöht worden. Danach wurde auch für deutsche Prime-Nutzer ein kostenloses Streaming-Angebot von Filmen und Serien aus einem Angebot von 12.000 Titeln gewährt. Die Videobibliothek stammt von der Amazon-Tochter Lovefilm, die auch Leih-DVDs und Blu-rays verschickt.


eye home zur Startseite
hendrik.kroll 25. Mai 2016

Die Amazon Kreditkarte war noch nie was für mich und ich werde auch weiterhin die Finger...

ralf.wenzel 08. Mai 2016

Das war sie schon vorher nicht (wegen des lächerlichen Limits), ist sie jetzt gar nicht...

herrdesdunkels 30. Sep 2014

Denke da bist du nicht der einzige, aber das sind halt auch keine Wege Kunden von sich zu...

herrdesdunkels 30. Sep 2014

Naja das klingt halt alles nicht mehr super, da sind ganz viele essentielle Punkte...

david_rieger 28. Aug 2014

Was immer noch nichts daran ändert, dass dies nicht in Deinem Ermessen liegt. Im Grunde...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Alfred Kärcher GmbH & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart
  2. dbh Logistics IT AG, Bremen
  3. SSI Schäfer Automation GmbH, Giebelstadt bei Würzburg, Dortmund
  4. Fachhochschule Südwestfalen, Iserlohn


Anzeige
Top-Angebote
  1. 169€
  2. 274,90€ + 3,99€ Versand
  3. 239,53€

Folgen Sie uns
       


  1. Spieleklassiker

    Mafia digital bei GoG erhältlich

  2. Air-Berlin-Insolvenz

    Bundesbeamte müssen videotelefonieren statt zu fliegen

  3. Fraport

    Autonomer Bus im dichten Verkehr auf dem Flughafen

  4. Mixed Reality

    Microsoft verdoppelt Sichtfeld der Hololens

  5. Nvidia

    Shield TV ohne Controller kostet 200 Euro

  6. Die Woche im Video

    Wegen Krack wie auf Crack!

  7. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

  8. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  9. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

  10. Jaxa

    Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

Flettner-Rotoren: Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
Flettner-Rotoren
Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
  1. Hyperflight China plant superschnellen Vactrain
  2. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  3. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße

Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

  1. Re: Bahn schneller machen

    Geistesgegenwart | 23:44

  2. Re: Das ist eh die Zukunft.

    Dr.Jean | 23:25

  3. Re: Besser als GTA

    countzero | 23:22

  4. Nope

    Crass Spektakel | 23:20

  5. Re: Anderorts wird schon das Ende der eGK...

    Faksimile | 22:59


  1. 17:14

  2. 16:25

  3. 15:34

  4. 13:05

  5. 11:59

  6. 09:03

  7. 22:38

  8. 18:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel